bass geeignet für anfänger?

von cR4sH, 04.03.04.

  1. cR4sH

    cR4sH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #1
    "Die Bässe der Johnson 9er Serie sind eigenständige Instrumente mit einem druckvollen Ton. Trotz des sehr günstigen Preises haben sie einen Massivholzkorpus und einen eingeschraubten Hals aus Ahorn. Sie sind mit zwei Single-Coil Tonabnehmern ausgestattet sowie mit je einem Volume- und einem Mastertone-Poti. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen attraktiven Finishen."
    http://www.ami-gmbh.de/german/produkte/saiteninstrumente/ebaesse/9/
    das is die page der firma..


    das steht auf der Website zu dem Bass... was sagt ihr dazu? is das teil für en anfänger geeignet oder nur müll? :)
    danke im vorraus
    cR4sH
     
  2. LBB

    LBB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    19.12.07
    Beiträge:
    956
    Ort:
    Groß-Umstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 04.03.04   #2
    Ich verweise auf den Anfängerbass-Thread.
    Ich kenn die Johnson-Dinger zwar nicht, aber trotzdem rat ich da doch eher mal in genannten Thread reinzuschauen...
    Die Empfehlungen dort sind echt klasse...
     
  3. cR4sH

    cR4sH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #3
    da hab ich schon reingeguckt, trotzdem danke für den tipp :)
    sache is halt nur grad, dass ich speziell zu dem bass das gerne wissen möchte, weil ich den ziemlich billig bekommen könnte...
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.03.04   #4
    Johnson baut ausgezeichnete instrumente. Es gab mal in der Tools einen vergleichstest zwischen stratocaster kopien und da hat die Johnson (180€) am besten abgeschnitten. Hab dieses instrument dann auch mal in den händen gehalten und war eigentlich von der verarbeitung echt überrrascht.

    ABER: Erst antesten, dann kaufen!!! und wenn es sich nicht machen lässt, sicher sein, dass du das ding wieder zurückgeben kannst
     
  5. cR4sH

    cR4sH Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    11.12.04
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.04   #5
    hab ihn jetzt gekauft für 99 euro(auf der johnson page is das der JB-9-S für 198euro) dürfte nächste woche da sein... rückgabemöglichkeit hab ich auf jeden fall... also eigentlich nicht schlecht oder?
     
  6. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    154
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 04.03.04   #6
    Ob das nun ein Schnäppchen ist oder nicht, kannst nur Du selber beurteilen.
    Wenn das Ding angekommen ist und Du es ausprobierst, dann wirst Du das merken. Gefällt es Dir gut, dann Glückwunsch! ;)
     
  7. FourStringer

    FourStringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Halle
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 10.03.04   #7
    Also ich hab seit einem halben jahr etwa einen Johnson Bass!
    Bin zwar anfänger aber bin sehr zufrieden (ich find zu dem model jedoch keine infos....ist auch nicht auf der seite drauf) auser das ich
    den Kopf nich mag.....und das meine Gewindestange etwas wackelt
    bei spieln klingt so locker bin aber dennoch zufrieden muss ich halt mal
    reparieren lassen. Ansonsten guter bass schöner ton (denk ich :) )
     
Die Seite wird geladen...

mapping