Bass --> HiFi-Verstärker --> kaputt?

von SoundGear, 01.02.07.

  1. SoundGear

    SoundGear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 01.02.07   #1
    Kann ich den Bass an eine hifi-anlage anschließen, ohne sie zu einem Schrotthaufen zu machen?
     
  2. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 01.02.07   #2
    Kannst Du - hast evtl. eher das Problem, dass das Signal Deiner Tonabnehmer zu schwach ist (zumindest bei passiven Bässen ist das meistens so). Ansonsten halt nicht so laut machen, dass die Basstöner auf den mechanischen Anschlag hauen :D

    By the way - es gibt inzwischen auch Ampmodulationen / virtual Guitar Rigs für den PC....
     
  3. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 01.02.07   #3
    Sehr viele User hier im Board nutzen aber einen "Bass-Preamp" mit
    "Simulationen" zwischen Bass und Anlage.

    BEISPIEL

    LINK
     
  4. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 01.02.07   #4
    Es kommt morgen ein Freund gleich nach der schule zu mir und da kann er nur den Bass mitnehmen und keinen Amp.
    Also es wird klappen.
     
  5. Silverknight

    Silverknight Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Brensbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 01.02.07   #5
    Meine Rede ... einen freundlichen schwarzen Arschabdruck (Line 6 Bass-POD) oder ähnliches... hat den Vorteil, dass man sich im Proberaum auch noch den Amp sparen kann und direkt in die PA spielen kann ... der Rücken sagt Danke!
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 01.02.07   #6
    Habe ich irgendwas an den Augen? Hat Patrick nicht deutlich nach HiFi gefragt?

    Mal ganz ehrlich: Anschließen kannst Du selbstverständlich einen Bass an eine HiFi-Anlage - aber benutzen solltest Du das nicht (der Verstärker überlebt sowas recht lange, aber die Boxen - großes Risiko!). Und natürlich kann man auch noch einen Preamp vorschalten, oder einfach nur mittels Adapter in den Phono-Eingang spielen (der aber vermutlich schon beim passiven übersteuert, ganz sicher aber bei einem aktiven Bass) - nur bitte!!!! schalte die HiFi-Anlage nicht an!

    Hier wird ellenlang über "Bass an Gitarrencombo" geredet und (mit Recht!) davor gewarnt. Aber Bass an HiFi-Boxen ist viel, viel übler! Da muss man sehr vorsichtig sein, aber das Risiko, dass die Boxen zerstört werden ist und bleibt extrem hoch!!!

    Von mir gibt es ein ganz klares: Nein, nicht machen!
     
  7. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.02.07   #7
    Wenn du normale, Hifiboxen hast würde ich dir ebenfalls dringend abraten. Hast du aber so dicke Discoboxen-Dinger mit 10" oder 12" Chassi, sollte es WENN DU NUR LEISE SPIELST kein Problem geben, ich habe das zu beginn so gemacht (Bass über 'n Mischpult angeschlossen) und ich konnte was hören, wobei die Membrane wirklich sehr weit ausgeschlagen sind, also nochmal wirklich nur mit großen Lautsprechern leise spielen! Ach ja: klingen tuts auch sch****^^
     
  8. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 01.02.07   #8
    Ich hab Boxen mit n 12" Woofer 350 Watt Horn etc also eigentlich gut dafür geeignet........dachte ich. Leise Lautstärke war schon mau was da rauskam. Laut gings gar net weil ich Angst haate von meinen Speakern erschlkagen zu werden, so doll habe sie sich bewegt und gekrazt hats auch fürchterlich;).
     
  9. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 01.02.07   #9
    Klingt ganz nach meinen alten Conrad Billig Boxen.^^ Bei denen wars genauso.
    Aber wie gesagt, auf Zimmerlautstärke geht das mit solchen Teilen noch, nur um sich zu hören, nicht um wirklich Sound raus zu kriegen. Würd ich aber auch nicht als Dauerlösung machen... wirklich gut ist das nämlich bestimmt nicht, da wie du ja geschrieben hast, die Speaker einem fast schon ins Gesicht springen.
     
  10. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 02.02.07   #10
    Hallöli,
    habe mich auch sehr über die ersten Antworten gewundert! :confused:

    Allgemein sind die Speaker in HiFi Boxen weich aufgehängt und nicht für sehr starke Pegelschwankungen ausgelegt. Wenn man sowas machen will, dann höchstens mit einem Limiter dazwischen, der ganz rigoros alle Peaks killt.
    Aber selbst dann bleibt das Unternehmen ein Wagnis.

    Zum gaanz leise üben geht es vielleicht noch. Aber wenn ein Kumpel vorbei kommt will man Spaß haben - und vergisst viel zu leicht die Gefahren die dahinter stecken - und dann gibt's lange Gesichter.

    "Kann ich mit meinem VW Polo BJ 1984 an der Ralley Paris-Dakar teilnehmen?"
    "Klar kannst Du das! Solltest nur vorher dein Testament machen ..."

    Gruß
    Andreas
     
  11. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.02.07   #11
    Hi Cadfael,
    wieso? Gleich in der ersten Antwort steht doch:
    Aber dann schreibst du ja selbst:
    Recht hast du! Wenn man nur bei lautem Bass Spaß haben kann, dann ist das kein technisches Problem. Die Eingangsfrage war jedenfalls

    Und die richtige Antwort hierauf lautet: Ja. Ich würde dann noch mindestens einen V-Amp davorschalten, damit es auch einigermaßen klingt.

    Gruß,

    Goodyear
     
  12. SoundGear

    SoundGear Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    9.08.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.884
    Erstellt: 28.04.07   #12
    aber mit dem Keyboard einen Bass-sound einzuspielen, killt doch auch nicht die Boxen! Und was ist der klangliche Unterschied zwischen Keyboard und echter Bass?
     
  13. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 28.04.07   #13
    Dynamik! Wie cadfael schrieb, sind HiFi-Boxen nicht für die Pegelspitzen gebaut, die ein E-Bass zuweilen entwickelt. Und diese Dynamik ist m.E. auch der klangliche Unterschied zu einem 08/15-Keyboard .. hast bei nem Saitenbass halt doch zig Möglichkeiten, allein den Anschlag zu variieren und dein Spiel somit lebhafter zu gestalten.
     
  14. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.04.07   #14
    @Patrick: Eben, das Thema hatten wir ja schon Anfang Februar und war doch geklärt. Ich kann diese Panikmache auch nicht so ganz verstehen.

    Gleich wird dir erklärt, dass ein Bass-Basston eben doch viel gefährlicher ist als ein Keyboard-Basston und der Thread geht wieder von vorne los. Ich kann nur sagen: Mein Bass klingt prima über meine HiFi-Anlage und die macht's mit. Nur eben nicht so laut.

    Gruß,

    Goodyear
     
Die Seite wird geladen...

mapping