[Bass] - Hoyer music 4 MM style

von Dominic, 06.09.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dominic

    Dominic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 06.09.06   #1
    Hoyer music 4 review


    Hallo, ich bin der Dominic bin 18 Jahre alt und spiele seit 7 Monaten Bass.
    Seit 1 Monat bin ich stolzer Besitzer des Hoyer music 4 Basses.
    Davor habe hab ich einen Johnson MM 5 Saiter gespielt.
    Ich habe mich bei meinem 2. Bass für einen 4 Saiter entschieden, da ich bemerkt habe dass ich die tiefe B Saite kaum verwende und sie beim slapen eher im Weg ist.

    Zum Bass:

    Hoyer music 4 Music Man Kopie, Preis 400€
    Korpus - Erle
    Hals - Ahorn
    Griffbrett - Palisander
    Mechaniken - Chrome , gekapselt
    PickUp - MM Style, aktive 3 Band Elektronik
    Farbe - Tabacco Sunburst
    Gewicht - 3,5 Kg


    Warum habe ich mich für diesen Bass entschieden ?

    Kurz nach meinem 18 Geburtstag habe ich mehre Musikgeschäfte abgeklappert und die Bässe in meiner Preisklasse angespielt. Als ich denn Hoyer in denn Händen hatte ist mir dierekt der schmale sehr gut bespielbare Hals aufgefallen.
    Von der Optik entsprach er auch meiner Vorstellung.
    Dann habe ich den Bass an einen Crate 100Watt Combo angespielt und mir ist dierekt das knurren zu Ohr gekommen, da warmir schon klar das dieser Bass genau das ist wonach ich gesucht habe.

    Erster Eindruck:

    Der Bass machte einen sehr guten Eindruck auf mich, top verarbeitet. Der Saitenlage ist schön flach und die Halsfrässung am Korpus ist exakt abgepasst.
    Ich konnte keine Mängel feststellen.

    Sound:

    Durch die Aktive 3 Band Elektronik ist der Sound sehr flexibel einstellbar. Die Mitten sind schön knurrig, die Höhen sind knackig, und der Boster gibt nochmal ordentlich punch.
    Ich kann dem Bass einen schönen brillianten Slapsound entlocken (Höhen voll, Mitten 10%, Bass 25-50%)
    Ich Slape sehr viel bzw versuche es und dafür ist der Bass sehr gut geeignet finde ich. Aber er ist ein allrounder.

    Bespielbarkeit:

    Der schmale Hals liegt super in der Hand, ist nicht kopflastig und die Bünde sind auch sehr sauber verarbeitet.
    Die Seitenabstände sind optimal. Ich weiss nicht wie man das misst aber wenn ich ein Maßband im 5. Bund am unteren Bundstäbchen unter den Seiten um den Hals herum messe, habe ich einen Umfang von 12cm.

    Fazit:

    Der Bass ist sehr gut verarbeitet, sehr felxibel im Sound, die Bespielbarkeit ist sehr gut wegen dem schmalen Hals.
    Der Bass verstimmt sich so gut wie nie.
    Das einzigste was mich stört ist das der Bass kein modernes Batteriefach, sondern eine klappe mit 2 Schrauben hat. Aber das ist eigentlich kein Problem.
    Meiner Meinung ein sehr guter Bass für 400€

    Hier ein paar Soundsamples,ich spiele momentan schmutzige GHS Saiten 0.40 - 100 und irgendwie kliengt die g saite tot warscheinlich vom vielen popen.
    Ich kann leider fast nur mit Höhen spielen, da mein 10€ Micro die Bässe und MItten nicht rüber bringen kann =(
    Und ich spiele über einen 15Watt Gitarrencombo.
    Wenn ich das nächste mal im Proberaum bin nehm ich vernüftige samples auf


    http://upload.npcfighter.de/files/31/76601 - Slap 1 - .mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/12401 - Slap 3 - .mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/23801 - Slap 4 - .mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/68501 - Slap 6best - .mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/57501 - under - .mp3
     

    Anhänge:

  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 06.09.06   #2
    nettes Review...auch wenn ich bei der Schriftgröße Augenkrebs bekomm XD

    das einzige was ich an dem Bass überhaupt nich leiden kann ist diese ultrahässliche Kopfplatte wo 2+2 Mechanikendran sind und dann auch noch total asymetrisch. Aber ansosnten n sehr netter bass....gerade auch wegen dem 3 Band EQ....trotzdem zieh ich Fame vor =P
     
  3. Dominic

    Dominic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 06.09.06   #3
    da geb ich dir recht die kopfplatte ist geschmackssache
     
  4. Axolotl

    Axolotl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.12
    Beiträge:
    174
    Ort:
    da wo Chaos Keeper, nur woanders
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    634
    Erstellt: 06.09.06   #4
    Danke für das Review!

    Ich persönlich würde dir aber auf jeden Fall raten, nochmal drüberzuschauen und die zahlreichen Rechtschreib- ("dierekt") und Zeichensetzungsfehler, Vertipper, doppelte Wörter usw. zu eliminieren, solange du den Beitrag noch editieren kannst.
     
  5. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 06.09.06   #5
    Ich find die Kopfplatte knuffig.

    Gruesse, Pablo
     
  6. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 07.09.06   #6
    Ja ist wirklich ein nettes Review gibt es auch eine Internetseite von dem Laden das Teil würde mich auch mal interessieren, die Kopfplatte ist aber wirklich nicht besonders schön.
     
  7. ~Siempre~

    ~Siempre~ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    78
    Erstellt: 07.09.06   #7
    Also die Kopfplatte is mal hässlicher als beim Fame Gegenstück, das hätten wir geklärt:great:.....
    Könntest du vielleicht noch ein Foto des Batteriefaches machen, bzw. ein bisschen detaillierter drauf eingehen? Im Moment stell ich mir unter "Platte mit 2 Schrauben" was sehr sehr primitives vor, was an einem Bass, den ich mir zulegen würde nichts zu suchen hätte :rolleyes:......
     
  8. Dominic

    Dominic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 07.09.06   #8
    Ich hab noch ein paar Soundsamples gemacht

    Ist etwas strukturierter

    -Amp Einstellung 3/4 Bass 1/2Mitten 1/2Höhen während der Aufnahemen-




    Sample 1: komplette 3 Band EQ am Bass auf 0

    http://upload.npcfighter.de/files/31/427EQ 0.mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/253EQ 0 spalp.mp3


    Sample 2: Mitten 100%, Höhen 100%, Bass 100%

    http://upload.npcfighter.de/files/31/981EQ 100.mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/774EQ 100slap.mp3


    Samlpe 3: Mitten 100%, Höhen 50%, Bass 25%

    http://upload.npcfighter.de/files/31/378EQ 100M 50H 25B..mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/955EQ 100M 50H 25B slap..mp3


    Sample 4: Mitten 50%, Höhen 25%, Bass 100%

    http://upload.npcfighter.de/files/31/414EQ 50M 25H 100B.mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/787EQ 50M 25H 100B slap.mp3


    Sample 5: Mitten 25%, Höhen 100%, Bass 50%

    http://upload.npcfighter.de/files/31/555EQ 25M 100H 50B.mp3
    http://upload.npcfighter.de/files/31/592EQ 25M 100H 50B slap.mp3

    Die Einstllungen gelten für denn 3 Band EQ am Bass



    Zum Batteriefach:


    Ganz simpel, auf der Rückseite ist eine kleine Kunststoffplatte, die durch 2 Schrauen festgemacht ist. Da kommt dann die 9V Bockbatterie rein. Ist etwas umständlicher als ein Schiebefach

    Der Bass wird nicht mehr produziert

    Im Internet hab ich nur zum verkauf als 5 Saiter entdeckt

    Hoyer Music 5 Black

    Da sieht die Kopfplatte nach MM aus


    Würde mich freuen wenn ihr was zum Sound des Basses sagt
     
  9. MMBassboy

    MMBassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    107
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 07.09.06   #9
    Wenn es so ist wie beim MM StingRay5 ist es völlig ok, halt eine Platte mit zwei Schrauben :)
    Primitiv? Ich weiß nicht, zumindestens bei MM kein Problem da die Schrauben in Einschlaggewinde greifen (also nicht direkt ins Holz) und die Batterie sowieso ,auch bei intensivstem Einsatz, bis zum jüngsten Tag hält. Ich wechsel sie aus reiner Paranoia ca einmal jährlich. Dann hat sie aber immer noch volle Lotte Power und lässt sich in irgendeinem Effektgerät noch lange, lange lustvoll auslutschen.
    Das sagt aber natürlich nix über den Hoyer aus...
     
  10. Dominic

    Dominic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 07.09.06   #10
    Hab auch schon das Fach geöffnet und hatte absolut kein Problem die 2 Schrauben zu lösen oder wieder reinzudrehen

    Und die Batterie hält eh lange.
     
  11. Dominic

    Dominic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 09.09.06   #11
    :o bitte um feedback :o
     
  12. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 09.09.06   #12
    kann es sein, dass du bei "slap 4" das gleiche spielt wie flea von rhcp?

    kommt in dem video vor!

    ansonsten,nettes review.

    mfg
    FtH
     
  13. Dominic

    Dominic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.09
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 09.09.06   #13
    Ja genau "naked in the rain"

    Aber ich spiel das im blues Schema

    4mal auf G,
    2mal auf C ,
    2 mal auf G,
    1 mal auf D und
    1 mal auf C

    im Orginal spielt der nur auf G und D
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping