Bass in PA oder so ähnlich??

von Feiticeira, 24.11.06.

  1. Feiticeira

    Feiticeira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #1
    Guten Abend.
    Also ich als relativer Bandneuling hab da ne Frage, die mir hier doch jemand sicher ganz leicht beantworten kann. Ich hab versucht, meine Frage über sie Suchfunktion zu beantworten, aber da ich nicht wirklich wusste, nach WAS ich denn suchen muss, hab ich logischerweise auch nicht wirklich eine Antwort gefunden...
    Also meine Frage ist folgende:
    Bei der Probe gestern war der Bassverstärker, der sonst im Proberaum steht irgendwie nicht zu finden. Der Schlagzeuglehrer des Jugendclubs, in dem wir proben (gleichzeitig scheint er auch ein bisschen für die Proberäume verantwortlich zu sein) meinte dann, ich soll den Bass einfach in die PA einstöpseln, das ginge schon.. naja, ich war mir da nicht so sicher, zumal einer der Musiker aus dem Nebenraum irgendwie meinte, ich müsste da noch irgendsoein Gerät (ja, man sieht, ich habe sehr wenig Ahnung *lach*) zwischenstöpseln. Der Schlagzeuglehrer meinte aber, das geht auch so. Bin mir da aber nicht so sicher, ob das wirklich gut für die Technik ist, zumal die Boxen sich bei höherer Lautstärke auch nicht mehr so gut angehört haben.. Ich wollte da lieber noch mal jemanden fragen, der Ahnung hat, eh ich da irgendwas kaputtmache (was bei der wenigen Ahnung, die ich habe schnell vorkommen könnte hab ich das Gefühl) und dachte mir, dass mir hier doch sicher jemand weiterhelfen könnte?
    Also, ich bin für jede Hilfe dankbar, auch gerne Verweise auf andere Threads, in denen meine Frage schon beantwortet wurde (wie gesagt, ich wusste micht genau, nach was ich suchen muss, deshalb ein mögliches sorry schon mal im Vorraus *g*).
     
  2. wartemal

    wartemal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #2
    wenn sich das ganze nicht gut anhört, ist dass das beste zeichen dass du etwas kaputt machst!!!

    also prinzipiel kann man auch mitm bass (am besten aktiv) direkt in die PA. muss klanglich aber nicht unbedingt das beste sein...kommt auch darauf an wie weit du von der pa weg stehts.

    aber wenns sich komisch anhört, lass es besser sein...
     
  3. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 24.11.06   #3
    Hallo!

    Also wenn das eine richtige PA mit PA Boxen ist, sprich die Boxen sind auch für Bassfrequenzen ausgelegt, sollte das kein Problem sein. Habe ich selber eine Zeit lang gemacht (mit einem passiven Bass). Du hast dann halt nur die Klangregelung des Mixer-EQs.

    Gruß, Björn
     
  4. wartemal

    wartemal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    7.09.10
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.06   #4
    ja, dann geht das prinzipiell. aber wenn du 20meter kabel dazwischen hast....

    er sagte ja dass das komisch klingt. und dann ist das nicht gut.
     
  5. Björn_

    Björn_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.12
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 24.11.06   #5
    Das ist natürlich richtig ;).

    Klingen die Boxen nur komisch wenn du den Bass drüber spielst oder auch bei lautem Gesang?

    Gruß, Björn
     
  6. Feiticeira

    Feiticeira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #6
    Danke schon mal für die Antworten!
    Wie gesagt, ich wollte mich halt lieber erst mal informieren, ob das, so wie wir es gemacht haben, in Ordnung ist oder nicht. Denn wie sagt man so schön: Nachher ist man immer schlauer!
    Also, wenn das grundsätzlich geht, dann bin ich ja schon mal froh. Ich war halt nur verunsichert, weil besagter "Nachbarmusiker" meinte, ich müsste da was zwischen packen, weils nich gut ist für die PA und so weiter..
    Die Boxen klingen halt nur komisch, wenn ich die Lautstärke aufdrehe. Und ja, auch der Gesang klingt dann etwas seltsam. Die Boxen fangen halt an zu knacken und so.
    Könnte es also vielleicht einfach nur daran liegen, dass die Boxen nicht die tollsten oder einfach nicht mehr so toll sind?
     
  7. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 25.11.06   #7
  8. Feiticeira

    Feiticeira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #8
    Und die brauch ich? Oder gehts auch ohne?
    Ich meine, mach ich sonst irgendwas kaputt oder ist der Klang einfach nur nicht so gut? (Oh, ich kann mir schon vorstellen, wie mich jeder richtige Musiker für diese nur hauen wird..)
     
  9. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.11.06   #9
    - im pa-subforum suchen und fragen wäre ergiebiger
    - ohne di-box isses pfusch
    - warum, wird auch hier erklärt
    - die kosten nicht die welt. manche effektgeräte haben einen di(mixer)-out: praktisch.
     
  10. Feiticeira

    Feiticeira Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    9.01.08
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.06   #10
    Wie gesagt, ich war mir nicht sicher, wo genau ich suchen soll..
    Aber meine Frage wurde ja jetzt eiegentlich auch beantwortet, also vielen Dank an alle, die sich kurz die Zeit genommen haben!
     
  11. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 25.11.06   #11
    Ich würde auf jeden Fall eine DI-Box dazwischen setzen. Kriegst du keine Probleme mit Störungen und kannst unbesorgt in die Pa spielen. Machen wir Live auch öfter so. Keine Probleme mit. Gesangsanlage soltle das eigendlich vertragen können wenn ihr die nicht voll aufreißt. Das die Boxen leicht Knarzen und Unsauber klinen wird wohl daran liegen, dass da ein paar mehr Bands drin Proben und einige die Anlage immer voll ausreizen, was sie nicht gut haben kann.
     
  12. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.11.06   #12
    Ich spiele auch schon sehr lange nur über unsere PA. Das sind 2 12/2 Boxen und ein aktiver SUB. Ich würde keinen DI dazwischen packen, sondern einen Kompressor. Die dynamischen Signale eines Basses "titschen" schonmal übel durch die Gegend. Ich habe jetzt schon länger den DigiTech BassSqueeze und bin damit sehr zufrieden. Das ist ersten ein Dualband.Komp. und der hat noch einen speziellen 2.Ausgang für das Pult. (Simuliert eine 4x10-Box). Für deine spezielle Anfrage halt ich das für DIE Lösung. Ist auch relativ preiswert :)
    http://www.musik-service.de/Digitech-Bass-Squeeze-Compressor-prx395726831de.aspx
     
  13. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 25.11.06   #13
    Hab ich auch einige Wochen gemacht(jetz spiel ich Gitarren Top in Harley 410er).

    Klang ansich nicht so schlecht.
    Nur es fang halt schnell zu zerren an(2 aktiv boxen mit 12er und horn) weswegen ich die bässe arg rausdrehn musste.

    Also als Notlösung kein Problem, aber sonst würd ich mir schon nen bassamp zulegen.
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.11.06   #14
    JA - und dann mit dem 1.Ausgang des BassSqueeze auch noch in den AMP :great:
     
  15. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.11.06   #15
    (siehe vorigen post "effekte mit mixer-out"). in die bedienung des bass-squeeze musste ich schon ein paar stündchen ´reinreifen, bis er das gemacht hat, was er soll. rauschen ist auch da. nichtsdestotrotz: günstig, robust, praktisch (netzteil gleich mitkaufen). wer keinen komp will/braucht (weil vorhanden, über mixer etc.) aber spieltrieb hat: http://www.musik-service.de/Digitech-Bass-Driver-prx395726656de.aspx.
    da gäbe es natürlich noch mehr beispiele.
     
  16. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 25.11.06   #17
    schön, wie wir wieder vom 100ste ins 1000ste kommen. der witz wäre, wenn irgendwo so´n kleines schächtelchen ´rumläge, keiner wusste, wasses ist ...

    ... und im bastelforum unter dem aquarium- bzw. wie-man-sich-aus seinem-behringer-combo-einen-schicken-hamsterkäfig-bastelt auftaucht:
    super weihnachts-geschenkidee für mucker: 10,00€ di-box zum stylischen zigarettenbigpack umfunktionieren ... :D
     
  18. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 25.11.06   #18
    Ich hör' ja schon auf :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping