Bass-Kopien - wtf???

von xander, 30.05.05.

  1. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 30.05.05   #1
    hi!
    ich habe hier mehrmals gelesen stuff wie "kopie vom ibanez 62er" oder "Kopie zum Fame XYZ"
    was zum teufel heisst das? dass leute sich einen bass bauen der wie ein anderer bass aussehen soll der 2000 euronen kostet oder was?
     
  2. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 30.05.05   #2
    So ungefähr, ja.

    Zum Beispiel gibt es bei ebay doch tausende Fender Jazz Bass Billig Kopien, die 80€ kosten aber so aussehen wie das Original (Vom Sound/Bespielbarkeit wollen wir lieber nicht reden...).

    Kopieren auf hohem niveau betreibt Fame, die ja mit dem MM 400 eine sehr gute Musicman Kopie für wenig Geld auf dem Markt haben, auch die Baphomet Serie ist ziemlich an Warwick angelegt, sowohl vom Design als auch von den Pickups.

    Gruß, 08/15
     
  3. Maverick

    Maverick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    84
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.05   #3
    Hm also zu den Sounds von billigen:
    Ich hab nen Johnson Jazz Bass, der ja ne Kopie vom Fender Jazz Bass ist. Ich muss sagen der Sound gefällt mir gut, die Qualität des Basses ist gut, und als ich beim Probespielen, die 100 Euro teureren Stagg ausprobiert habe, fühlte ich mich angeekelt von dem Sound den die hervor brachten. Und das für 100 Euro mehr, dass hab ich dann nicht verstande.
     
  4. Youstin

    Youstin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    6.003
    Erstellt: 30.05.05   #4
    @Maverick: Ja, die Johnson Bässe sind auch generell sehr gut... hab nen Johnson Höfner Violinen-Bass Nachbau, der Sound gefällt mir super und er hat einen identischen Klang mit dem "absoluten" Original meines Namensvetters :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping