bass solo

von chsnoopy, 08.05.07.

  1. chsnoopy

    chsnoopy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    526
    Erstellt: 08.05.07   #1
  2. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 08.05.07   #2
    ich hab das wohl ab da wo er sich hinsetzt.... das my friend of misery intro
    der tab is aber dann von 1992 aus san diego.... da sind hinterher ähnlcihe passagen....
    schreib mir mal ne pm, dann kann ich dir das zukommen lassen, falls es dich interessiert
     
  3. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 08.05.07   #3
    Ich find das vor dem hinsetzen irgendwie beeindruckend.
    Also nicht wegen irgendwelcher "ausgefeilten" techniken,
    sondern das er sich traut ein "solo" zu spielen,
    undzwar nur mit 2 grooves. Kein saitengefrickel und irgendwelche aufwendigen schnellen teile, keine große angeberei sondern eine einfache groovige sache!
    Dafür wurd das instrument schließlich erfunden :great:
     
  4. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 08.05.07   #4
    Tatsache ist das er sich das wirklich aus den Rippen geschwitzt haben muss, da er ja immer das Gefühl haben musste Cliff ersetzen zu müssen... Naja, immerhin hört man bei Metallica mal den Bass :twisted:
     
  5. chsnoopy

    chsnoopy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.07
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    526
    Erstellt: 09.05.07   #5
    genau das mein ich,super geil
     
  6. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 18.05.07   #6
    Das beim sitzen klingt aber besser find ich...:twisted:
     
  7. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 19.05.07   #7
    Gerade das macht es so beeindruckend.
    Ich sagte ja nciht wirklich gut oder so.
    Eonfach groovig undkompliziert :great:
     
  8. Apfelsaft

    Apfelsaft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    467
    Ort:
    am schönen Bodensee
    Zustimmungen:
    221
    Kekse:
    5.356
    Erstellt: 27.05.07   #8
    Eben! Ich finds immer en bissel doof, wenn Jason automatisch als schlechtester Metallica-Bassist angesehen wird, weil er wenig virtuos ist. Er ist halt vor allem ein Groover und hat bei Flotsam und Jetsam tolle Sachen komponiert. Ich bin zwar eher für als gegen Solos, Leads und Melodien auf dem Bass, halte es aber für unfair, wenn Groover als schlechtere Musiker im Vergleich zu Virtuosen gelten.
     
  9. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 27.05.07   #9
    Musst dir mal Creeping Death von Rock am Ring 2006 ansehen was Rob da macht hört man sehr gut und lässt das ganze richtig fett klingen.

    Allerdings kann ich bei Metallica bis auf ...and justice for all den Bass immer recht gut hören. Sowohl live als auch im Studio.


    @topic: Das Solo am Anfang is echt geil wenn auch recht unkompliziert aber es groovt halt wie die Sau.

    Noch ne andere Frage: Was spielt er da für nen Bass? Ist ja kein Fender oder?
     
  10. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.05.07   #10
    und mich interessiert, ob er da Flatwounds spielt. Klingt nämlich nicht so recht nach Rounds. Was meint ihr? Keine Ahnung, was das für ein Jazz Bass ist.

    Gruß,

    Goodyear
     
  11. domek

    domek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.05
    Zuletzt hier:
    7.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.07   #11
    yo also ich kann des zeux au spielen bis dorthin wo er akkorde spielt... find au das des endlich mal nen solo is was fett kommt und richtig geil klingt ganz ohne die highspeed slapeinlagen oder des griffbrettgewixe wie beiner gitarre.... 2 daumen hoch !... wenn mir der threadersteller ne pm schicken will kann ich ihm tabs geben oder aufnahmen....

    gruss
    XdomekX
     
  12. Muradhin

    Muradhin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.05.14
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    699
    Erstellt: 28.05.07   #12
    Also ich mag Metallica zwar nicht besonders, aber das was der typ als allererstes spiel klingt sehr geil.
     
  13. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 28.05.07   #13

    ich denke n sadowsky..spielt er oft
     
Die Seite wird geladen...

mapping