bass über gitarrenamp?

von Ataxia, 30.05.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 30.05.07   #1
    Hey,
    habe da eine kurze knappe Frage:
    Könnte ich nen Bass auch über ne kleine alte Gitarrentranse spielen? Muss ja kein Megasound sein, der Gitarrensound ist auhc net so pralle da. Wird das schlimm Bruzzeln???

    Gruß Manuel
     
  2. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 30.05.07   #2
    wenn du nicht willst, dass deine Lautsprecher leiden, dann lass es, der Amp ist nicht für die niedrigen Frequenzen geeignet.
     
  3. Ataxia

    Ataxia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 30.05.07   #3
    Spielzeit ca 2-3h ? Es geht nur um kurzes Jammen, damit man mit dem Roller kommen kann und nicht mir dem Auto gefahren werden muss.



    EDIT post no #555
     
  4. Herr_Mannelig

    Herr_Mannelig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 30.05.07   #4
    öhm, SuFu hilft ;)

    Dem Verstärker is das recht egal, welche Frequenz er nun verstärken muss. Dem Lautsprecher aber ganz und gar nicht. Alles was lauter als wirklich leise Zimmerlautstärke ist, könnte den Gitarrenlautsprecher beschädigen, wenn du das Bass Signal darüber laufen lässt.

    Der Sound wird aber wohl nicht so super sein. Bei meinem Gitarrenverstärker, den ich über einen 15" JBL laufen lasse fehlt auch irgendwie der Druck. Außerdem sind die Regelbereiche des Equaliziers eher auf Gitarrenfrequenzen zugeschnitten, Bass wird wohl etwas zu tief sein, auch könnte dein Gitarrenverstärker die tieffrequenten Signale des Basses abschneiden.

    mfg
    Bastian

    €: da du schon 555 posts hast, wird dir auch der Button ganz oben bestimmt schon mal aufgefallen sein der da lautet: "Suchen"
     
  5. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 30.05.07   #5
    Spielzeit ist eher egal. Wenn Schlagzeug dabei ist, vergiss es. Wenn der Rest unverstärkt spielt, dann ja, aber so leise als möglich, sobald irgendetwas nicht mehr sauber klingt, zurückdrehen.

    Ist das jetzt der 498743. Thread über dieses Thema, oder schon der 498744? ;)
     
  6. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 30.05.07   #6
    Hört sich scheiße an, is nich gut für den Lautsprecher, aber hey probiers doch einfach aus, so schnell geht der Lautsprecher nicht kaputt.
    Spielt Lemmy von Motörhead nicht über Gitarrenmarschalls`?
     
  7. Herr_Mannelig

    Herr_Mannelig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Beiträge:
    267
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    224
    Erstellt: 30.05.07   #7
    Ne, es gibt afaik ne Bass Serie vom Plexi, oder JCM, oder was auch immer der spielt, die fast genauso aussieht, wie die Gitarrenserie und Marshall gibts auch 4x12" Bassboxen.
    Ich glaube kaum, dass Lemmy Bass über Gitarrenboxen spielt
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 31.05.07   #8

    Genau letzteres habe ich mir auch gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping