Bass über Gitarrenspeaker...?

von the:LuckE, 14.04.04.

  1. the:LuckE

    the:LuckE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #1
    So, ich habe vor kurzem eine alte Marshall JCM 800 Bass 1935 abstauben können, und habe sie unserem Bassisten gegeben. ich hatte vor da neue Speaker einzubauen, weil ich darüber Gitarre spielen wollte. Und als ich die Box aufschraube siehe da: es sind Celestion g12 75er drin!
    So, nun hat unser Bassist da natürlich fröhlich über allseits bekannte Gitarrenlautsprecher gespielt.

    Meine Frage: Gehen die davon kaputt? Habe mal eine Kurve von einem Celestion Bass speaker und die des g12 75 übereinandergelegt und gemerkt dass die garnicht soo verschieden sind. Schaut euch die mal an bitte!

    Wenn ihr euch die Kurven einzeln anschauen wollt, die gibts auf der Celestion Homepage!

    Luke
     

    Anhänge:

  2. eL Tomo

    eL Tomo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #2
    wie was hä :D ... moment mal. du willst also über eine bass-box mit e-gitarre spielen oder andersrum, das du mit bass auf ner e-gitarren-box spielen willst!

    ??
     
  3. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 14.04.04   #3
    erfahrungssgemäß würd ich sagen, das es nichts ausmacht, bass über gitarrenamp zu spielen. man hört zwar oft (in diesem forum) das das ganz böse ist, wegen verschiedenen frequenzen und bla, aber ich spiele schon seit zwei jahren nur an gitarrenverstärkern(mindestens 5 verschiedene) voll aufgedreht bass. und es ist noch nix passiert.
     
  4. the:LuckE

    the:LuckE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #4
    Also von vorn: Ich habe eine Box gekauft von der ich geglaubt hab sie hätte Bassspeaker drin. Also habe ich unseren Bassisten drauf spielen lassen. Dann hat sich herausgestellt dass da Gitarrenspeaker drin sind. Und jetzt hab ich schiss dass sie Schaden genommen haben.
     
  5. Blizzard

    Blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    937
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    180
    Kekse:
    186
    Erstellt: 14.04.04   #5
    Hm??!????Also kann man auch den Bass über einen Gitarren-Speaker spielen ohne das der davon Schaden nimmt?
    Ich habe nämlich vor mir einen neuen Amp zu kaufen....
    Die Frage ist ob Ich mir einen Bassamp oder einen Gitarrenamp zulege, da Ich beides spiele :D
     
  6. Hänschenkleinman

    Hänschenkleinman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    13.05.12
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 14.04.04   #6
    geht nichts kaputt
    wird sich halt nur in der band nicht richtig durchsetzen können,weil einfach nicht genügend bass vorhanden ist
    außer du holst dir einen dieser nu-metal verstärker (warp,modefour),bei denen der durchschnittliche bassist angst um seinen job haben muss
     
  7. Matschberg

    Matschberg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.04   #7
    Das Thema hatten wir jetzt schon 1000mal, aber egal. Die 1935 ist glaube ich die Box, die für die alten Superlead und Superbass gebaut wurde, oder?
    Also ner dicken 4x12er macht das Bassspielen eigentlich kaum was aus. Und wenn würdest du es bestimmt hören. D.h. wenns nicht ungesund klingt ist im Prinzip alles in Ordnung. Man sollte halt nur nicht über nen kleinen Marshall-Combo mit 8" Speaker Bass spielen. Der Lautsprecher würde das nicht so gern haben (hört man dann aber auch).
     
  8. DrahtEsel

    DrahtEsel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    23.04.07
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 14.04.04   #8
    Kommt vielleicht auf die Speaker an, aber ich spiele ab und an mit Leuten in einem anderen Proberaum über eine Gitarren-Box wo ein Bass-Amp dranhängt und das klingt schon ungesund wenn ich mich etwas lauter mache. Man hört dann immer so ein Knallen als würden die Speaker gleich aus der Box springen :) Also auf Dauer würde ich davon abraten.
     
  9. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 14.04.04   #9
    Naja es ist ja eh so das die Git Endstufe normalerweise so tiefe Frequenzen garnicht mehr ordentlich verstärkt, von daher werden auch die Speaker nicht zu viel belastet.
    Die beste Lösung für e-Git und Bass zusammen wäre aber vieleicht nen MultiFX mit PA Enstufe und Breitband LS, da hat man das Volle Frequenz Band und durch das MultiFX immernoch nen geilen Sound, Nen Tech21 Teil würde da ja schon reichen, das ist ja für diesen Zweck eigentlich gebaut :D
     
  10. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 14.04.04   #10
    @ the:LuckE:

    Git.- Speaker und Baß- Speaker unterscheiden sich hauptsächlich durch den maximalen Hub den die Membran machen kann ohne das sie mechanisch Schaden nimmt.
    Bei Git.- Speaker beträgt der Hub durchschnittlich + - 2mm, bei Baß- Speakern sind es üblicherweise zwischen + - 4 und 18mm, daraus ergibt sich eigendlich schon die Antwort auf deine Frage.
    Ich würde dir dringend davon abraten Baß über deinen Git.- Speaker zu spielen !
     
  11. the:LuckE

    the:LuckE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.03
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #11
    ok, danke für die antworten!
     
  12. ESP_LTD

    ESP_LTD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    24.09.07
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #12
    Also ob da was kaput wird weiß ich auch nicht aber auf jede Fall hat das Cliff Burton auf der Kill em all gemacht. Der hat seinen Bass an nem Git. Amp gehängt und verzerrt gespielt. Hört sich voll geil an
     
Die Seite wird geladen...

mapping