Bass umbau

von Plekki, 15.05.07.

  1. Plekki

    Plekki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #1
    Servus alle mitreinander

    Ich hab jetzt meinen 5saiter fast fertig umgebaut.

    Orginal was er der Peavey Millenium 5 BXP.

    ORGINAL: 2 Singleciols
    Passive Elektronik
    Korpus: Linde
    String-thru (schreibt ma des so?)
    34" Mensur



    UMBAU: 2 Humbucker von Seymour Duncan SSMB 5d mit Ceramik Magnete
    Aktiver 3-Band EQ von Artec.
    2 Switsches für Parallel/Split/seriell


    Wird noch eingebaut: 3-Band EQ mit Parametrischen mitten von NOLL

    Und ein PiezoPickup


    jetzt woll ich nur mal euere meinung hören. rein von der Optik

    Soundsampels kommen auch noch. hab nur noch keine ahung wie ich die aufnehmen sollte.

    habts ihr no tips was i besser machen könnte?

    MFG

    Plekki
     

    Anhänge:

  2. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 15.05.07   #2
    nee => string through

    kannst ja mal HIER gucken, mich würden zwei humbucker zu ner Monsterschaltung animieren, allerdings weiß ich, wie das mit der aktiven Elektronik aussieht, wenn die nur am "Ende" der Signalkette also dirket vor der Buchse eingreift, dürfte das kein problem sein.
    Sehr schick, gefällt mir gut. Super gearbeitet (zb die neuen Fräsungen für die Humbucker) :great:

    Nur ne frage noch, warum machste ne andere 3-Band elektronik ein, wo doch schon eine drin ist, ist die von Noll besser? Edit: seh grad die noll hat ja para. Mitten...

    Ansonsten schön!
     
  3. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.07   #3
    i mach deswegen ne neuen EQ rein, weil der sehr übersteuert.

    Bei beiden PU´s ,in benutzung, sind dei 4 spulen Parrallel geschaltet.

    anscheinend verträgt die Elektronik des output ned. oda so


    und des mit der Megaswitch hört sich wirklich intersant an.
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 23.05.07   #4
    wie willst du den piezo verdrahten?
    wo soll er hin?
     
  5. Plekki

    Plekki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.05
    Zuletzt hier:
    9.07.14
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #5
    Der Piezo kommt unter die Brücke.

    Der Piezo hat die maße 35mm x 2mm x 2mm.

    Mit der Noll elektronik kann ich zusätzlich zu den 2 PU´s einen Piezokeramischen PU anschließen.

    über ein extra poti.

    die teile bekomm ich über mienen Onkel. weil der PU´s für Resonator-Gitarren wickelt.
    des ehsit i bekomm des recht günstig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping