bassamp gesucht!

von derBasser, 28.09.05.

  1. derBasser

    derBasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.05
    Zuletzt hier:
    30.06.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.05   #1
    tach, bin am überlegen für ein basstop ...

    da ich mir gleich etwas vernünftiges holen will mit dem ich auch lange glücklich bin, bewegt sich meine vorstellung auch in der gehobeneren preisklasse ... stil is so metal/härtere sachen (sollte aber auch flexibel sein, ich will ihn ja nich wegschmeißen wenns die band mal nicht mehr geben sollte ;) ) , kosten ja halt um 1000€ rum ... bisheriger favorit: Hughes&Kettner QT 600!!

    ... kann jemand dazu was sagen/alternativen vorschlagen?
     
  2. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 29.09.05   #2
    alternativen: Kustom GrooveBass 1200HD - massig Power, flexibler EQ, master und mute per fußschalter schaltbar . NEgativ: kein einschaltstrombegrenzer, stromkabel ist fix montiert. Kostet ca. 700€

    andere Amps in deiner preisklasse:
    G&K 1001RBII, SWR Workingpro 700, Traynor B800 (Vollröhre)
     
Die Seite wird geladen...

mapping