[Bassbauer] Seifert

von Hybrid_ep, 14.04.06.

  1. Hybrid_ep

    Hybrid_ep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hi, also als ich ma wieder untem im keller war, sah ich dort nen gitarren koffer stehen, und drin war ein alter leicht rampunierter bass... aber ich wüsst gern was das für einer ist .. es steht keine nützliche sache dran.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    (sry falls irgendwas net klappt -.- kp davon)

    naja ich hoff ma ihr könnt mir helfen

    mfg
    SaM
     
  2. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 14.04.06   #2
    Hallo!

    Ich glaube ich hab den schonmal gesehen. Schaut aus wie ein alter DDR Bass...
    Aber ich schau nochmal nach..

    Steve
     
  3. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 15.04.06   #3
    konntest du den mal anspielen? ich find der sieht echt lustig aus:great:
    abr ich will auch so nen keller haben:mad:
     
  4. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.04.06   #4
    @Threadersteller : könntes du uns villecith noch verraten, was auf dem Headstock steht, da man das auf dem Bild leider nicht erkennen kann..

    Steve
     
  5. Joosten

    Joosten Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    377
    Ort:
    4sen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 15.04.06   #5
    Ey, schon wieder! Wie kann es sein das ihr so ab und zu in eure Keller runtergeht und dort antike Bässe findet?!? Das ist echt unfair - bei uns gibt es noch nich mal nen keller!!! Hey, mom.... Ich durchsuch mal eben den Dachboden^^. Bin gleich wieder da!

    Edit: Fehlanzeige...
     
  6. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 15.04.06   #6
    Ich lese da "Favorit" .. aber was oben drüber steht, erkenn ich auch nicht ...
     
  7. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 15.04.06   #7
    hi,
    wow ... da hast ja echt mal ne schönheit gefunden!!:great:
    ich warte ja noch auf den tag, an dem mir mal sowas passier *neid*:D
     
  8. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Sieht eher nach Favurit aus.:confused:

    Steve
     
  9. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 15.04.06   #9
    Ich habe mal einen (Ost-) Berliner Bekannten gefragt, und der sagte, dass er denke, dass dies ein Bass aus der DDR sei. Er wisse es aber nicht genau, da der Bassist seiner Band einen Fender Jazz Bass spielte und auch beim sonstigen Equipment und Zubehör ausschließlich über Connections und so gut es ging auf Westware zurückgriff.

    Gruß,
    Carsten.
     
  10. Hybrid_ep

    Hybrid_ep Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    24.07.16
    Beiträge:
    86
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #10
    hmm... tja opas muss man haben ^^:D

    da steht : Heinz Seifert ... Favorit

    hmm sieht an manchen stellen etwas rampuniert aus... (erster bund etc.)
    naja kewl was so bei einem rum liegt

    mfg
    SaM
     
  11. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 16.04.06   #11
    Das ist tatsächlich en edles DDR Stück. Der Gitarrenbauer Heinz Seifert ist meines Wissens immer noch aktiv.

    Hier die Adresse:

    Gitarrenbaumeister Heinz Seifert
    Klingenthaler Straße 25
    08265 Erlbach
    Telefon: 037422-6707
     
  12. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 16.04.06   #12
    Ist doch egal was drauf steht. Er gehört dir und wenn er dazu noch gut klingt ist doch super. Mich würd mal interssieren wie der klingt.
     
  13. Joob

    Joob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.09   #13
    den einzigen thread den ich mit der suche "seifert" im bass forum gefunden hab. ich dachte schon fast von diesem bass gibt es nur einen. aber es scheint mindestens noch einen zweiten zu geben xD

    ein guter kumpel und gitarrist in unserer band hat auch ein heinz seifert bass. den hat er vor kurzem über 10ecken bekommen und restaurieren lassen. er spielt kein bass und somit lässt er mich mit ihm spielen.
    wollte mich im netz ein bsischen über den bass informieren aber ich bin nicht fündig geworden. ich werde auch mal den meistro der das stück gebaut hat anschreiben/anrufen und nachfragen.

    kann mir hier jemand sagen was das teil wert ist? (er wurde für 180euro restauriert)

    PS: er spielt sich sau geil wie ich finde und klingt genial. und ist definitiv nicht für für jazz geeignet.
     
  14. Beng.

    Beng. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.05.15
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 22.02.09   #14
    Bin ich der einzige den es wundert, dass der Kerl einen Bass der er offensichtlich NIE zuvor gesehen hat in SEINEM Keller findet?
     
  15. FairHair

    FairHair Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    16.07.09
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    427
    Erstellt: 22.02.09   #15
    Die Illuminaten haben ihre Finger im Spiel.
    Liegt doch auf der Ha... äh, dem Auge.
     
  16. ISCREAM

    ISCREAM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    735
    Ort:
    Monacco di Bavaria
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.701
    Erstellt: 23.02.09   #16
    hey sorry ich muss ihn jetz bissl schützen, mir gings ähnlich.

    Ich bin in unserem keller gewesen und da war so ne zugemauerte tür oder so.

    laut grundriss sollte da noch ein größerer Raum sein, drum hab ich mal nen
    hammer geholt und die mauer beseitigt.

    Hinter der Mauer war ein altes Gibson lager von 1958 und eine alte Fender Custom Werkstatt mit jede menge fertigen bässen. Außerdem natürlich noch von jedem namenhaften hersteller ein Fullstack zum antesten, alles im neuzustand natürlich (war ja zugemauert, logisch, oder??)

    Tja, dann bin ich aufgewacht und musste feststellen dass ich keinen musikalischen opa oder so
    hab der sein zeug eingemottet hat ^^
     
  17. Austin.Powers

    Austin.Powers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.08
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.297
    Ort:
    Westpolen
    Zustimmungen:
    4.071
    Kekse:
    36.907
    Erstellt: 23.02.09   #17
    Egal was du nimmst nimm weniger !( oder gib mir was ab :) )

    Der Bass ist auf jeden Fall aus DDR Produktion würde aber trotzdem mal Herr Seifert kontakten denn dieser Mann baut sehr nette Instrumente und vielleicht freut er sich ja und kann dir Auskunft über das gute Stück geben

    LG

    Meulnir
     
  18. fender-regent

    fender-regent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.10
    Zuletzt hier:
    1.09.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ottendorf-Okrilla
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 10.02.10   #18
    Meine Info ZU Heinz Seifert !Er ist leider 2002 verstorben !Ich kannte ihn sehr gut !Er hat im Zeitraum von 10 Jahren alle meine Gitarren gerichtet !Er war ein Meister seines Faches !Ich habe seine absolute Qualitätsarbeit immer sehr geschätzt ! Habe alle Gitarren noch in meinem Besitz ! Wenn Ihr mehr über Heinz Seifert wissen wollt dann schaut mal bei info@schlaggitarren.de Die umfangreichste Seite zu diesem Thema ! Sehr schön gemacht ! Einfach mal anklicken ! Gruss ein Seifert-Fan !
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 10.02.10   #19
    dann soll er aber posthum "seinen thread" im größten deutschsprachigen musikerforum bekommen :) (bisher ist dieser der einzige). da die ausgangspics weg sind und du eine mailadresse gepostet hast für die bassisten:
    http://www.schlaggitarren.de/home.php?text=hersteller&kenn=77

    edit titel/rechtschreibung
     
  20. StÖfn

    StÖfn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    923
    Erstellt: 11.02.10   #20
    Hallo,

    was für ein Glücksfund! Leider sehe ich das Bild nicht mehr. Aber die wichtigste Adresse für Informationen zu diesem Thema wurde ja schon genannt.
    Herr Seifert war auf alle Fälle ein Meister seines Faches.
    Leider musste auch er sich öfters mit dem einem oder anderem Mangel herumschlagen. So kam es auch öfter mal dazu das seine Instrumente, sagen wir einmal, nur suboptimal konstruiert wurden. Aber egal was du da hast, es ist sicher ein enorm wertvolles Sammlerstück.
    Wenn du das Bild nochmal Posten könntest würde ich mich sehr freuen.

    Gruß
    Stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping