Bassbox Horn verdrahten

von Orgetorix, 04.09.07.

  1. Orgetorix

    Orgetorix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 04.09.07   #1
    Hallo!
    kann mir jemand von euch sagen, wie ich bei einer 1x12" box das regelbare Horn (mit Kondensator, Spule, Regler und Sicherung) verdrahten muss.
    Meine Anschlüsse sind Speakon.
    Wäre echt nett wenn mir jemand helfen könnte oder vielleicht nen link zur einer Schaltskizze hat (ich habe sowas nicht gefunden)

    Merci
    henne
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.09.07   #2
    Ich hoffe, das Bildchen hilft weiter. Der Regler ist auf jeden Fall hinter die Weiche zu klemmen, das vergrößert seine Lebensdauer. Achte darauf, dass die Polung anscheinend verdreht ist (d.h. 1+ vom Speakon hängt an -Horn...). Das muß so sein, weil Kondensator und Spule jeweils 90° Phasendrehung des Signals mit sich bringen, also zusammen exakt 180°, die man durch die Verpolung des Hörnchens wieder hinkriegt!
     

    Anhänge:

    • hp.JPG
      Dateigröße:
      36,9 KB
      Aufrufe:
      104
  3. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 05.09.07   #3
    cool vielen dank, rauti!
    horn und chassis sind dann im prinzip parallel verschaltet?!

    merci
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 05.09.07   #4
    Naja, sagen wir mal ANTIPARALLEL (wegen "Verpolung").... und natürlich unter Zwischenschaltung der Weiche, so dass impedanztechnisch keine Parallelschaltung wirkt.
    Ansonsten gibt´s nichts zu danken - u.a. deshalb gibt´s das Forum ja (und den HFU = häufig freundlicher User :D)
     
  5. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 05.09.07   #5
    Ich missbrauche diesen Thread einfach mal für ne Frage:

    Und zwar habe ich eine 1x12" Box von FMC und möchte da gerne ein Hochtonhorn nachrüsten. Ist sowas ohne weiteres möglich? Davon mal abgesehen, dass natürlich genug Platz vorhanden sein muss. Und wenn ja lohnt sich der Aufwand? Billiger kommt man mit Verkauf und Neukauf wohl kaum weg.
     
  6. Orgetorix

    Orgetorix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    435
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.439
    Erstellt: 05.09.07   #6
    ja kannst du, platz nimmt so ein horn egtl wenig ein und wie du alles verdrahten musst steht ja im zweiten post von rauti.
    und ob sich der aufwand lohnt musst du dir selber beantworten...
    du musst ein loch fräsen/bohren für das horn, ein loch fräsen für den regler und alles miteinander verdrahten, im prinzip nichts wildes.
    gruß
    henne
     
Die Seite wird geladen...

mapping