Bassbox - keine kaufberatung!

von saimeng, 28.06.06.

  1. saimeng

    saimeng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    46
    Erstellt: 28.06.06   #1
    hehe also ich will mir ne Bassbox zulegen, aber wie und welche?

    wenn ich zum örtlichen Musikhändler meines Vertrauens gehe, kann ich nur die Bassboxen ausleihen, die er nicht auf Kommision im laden hat. und das sind nicht viele ... :rolleyes:
    naja und in der probe will ich die schon antesten können - man darf ja ein auto auch probefahren :D

    naj aund bei nem online händler bestellen und rückgaberecht anwenden is ja auch assi und umständlich.

    wie macht ihr das??
     
  2. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 29.06.06   #2
    da brauchste schon nen guten draht, bzw. n gutes verhältnis zu nem händler deines vertrauens. du musst so überlegen: wenn er sie dir in die probe mit gibt, trägt er das risiko und er kann die box danach nicht mehr als "neu" verkaufen. theoretisch...
    mittlerweile darf ich mir auch das ein oder andere utensil mitnehmen und testen, ist alles ne vertrauensfrage zwischen händler und (potentiellem) käufer.

    umständlich ja, assi nicht unbedingt.
    wenn du die boxen nicht im laden testen möchtest bleibt dir wohl keine andere wahl, als diesen weg zu wählen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping