Bassdrum Samples woher?

von Todde, 24.01.05.

  1. Todde

    Todde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #1
    moin,

    weiß einer von euch, wo man bassdrum samples herbekommt, natürlich kostenlos?

    irgendwas schon punchiges. ne schöne metal-bassdrum oder so...

    gruß
     
  2. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.01.05   #2
    Such mal im Internet... einfach mal eein bischen googlen.... da findest du massig Samples Seiten.
     
  3. Todde

    Todde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    11.09.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Itzehoe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.01.05   #3
    hab ich schon, die nehmen alle kohle für sowas...
     
  4. onedevotee75

    onedevotee75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 24.01.05   #4
  5. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #5
    passt zwar net 100%ig zum thread, aber wie mach ich mir eigentlich selbst bassdrum samples? die die's zumrunterladen gibt klingen nie so wie ich's will... wenn ich z.b. so nen tiefen bass mit langem release will wie der aus snoop godd's "drop it like it's hot", dann muss ich ja mehr oder weniger das da rausschneiden um's genau so zu haben... würd' mir das aber viel lieber selbst basteln...
    also, mit was "macht" man bassdrum samples? schließlich müssen die reichen musiker die ja auch mit irgendwas machen...
     
  6. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 06.02.05   #6
    @szallah
    Also ich hab mal meine eigene Bassdrum aufgenommen, bißchen bearbeitet und schon hatte ich mein eigenes Bassdrumsample :)
     
  7. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #7
    @Res
    ja mit bearbeiten wär's ja kein roblem... aber kann man das nicht auch 100% "synthetisch" herstellen?
    also so das man meinetwegen ne 50Hz Sinuswelle erzeugt, und das dann mit attack usw. bearbeitet... hhmm, könnt' ich ja eigentlich mal probieren...
     
  8. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 06.02.05   #8
    ja warum nich teste das mal aus und berichte dann! ich habs bisher nicht probiert weil ich mit meiner Samplesammlung zufrieden bin ;)
     
  9. szallah

    szallah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #9
    @Res
    also, ich hab mal mit adobe audition nen 0.3 sekunden langen ton generiert, mit ner frequenz von 80Hz... allen möflichen schnickschnakc abgeschaltet, damit's durchgängig 80Hz sind...
    dann hab ich auf die ersten ca. 0.02 sekunden ne hüllkurve angewendet die kurvenförmig die lautstärke schnell ansteigen lässt... direkt dahinter hab ich das selbe nur umgekehrt gemacht, und so das es etwas langsamer ausklingt...
    bis jetzt hat das schon so n bisschen was von ner bassdrum...
    hab dann aber noch auf das ganze ding dann nochmal die "dynamikverarbeitugn" angewendet, und das ganze klingt jetzt so:
    http://www.daniel-perna.de/bd.mp3

    als erstlingswerk garnicht mal so schlecht find' ich... muss man halt noch n bisschen mit effekten bearbeiten, und schon hat man was brauchbares... coll das ich da selbst draufgekommen bin... :D
     
  10. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 06.02.05   #10
Die Seite wird geladen...

mapping