bassen und singen

von bechwis, 27.10.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bechwis

    bechwis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    15.03.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.05   #1
    ich versuch mich grad als bassistin und sängerin in einer band.
    und es is sau schwer! endweder ich vergesse zu singen oder ich weiß nicht mehr was ich spielen soll!
    is das alles übungssache oder braucht man dazu auch talent? beides unabhängig geht ja aber zusammen ist alles etwas lückenhaft:screwy:

    hat jemand tipps?
     
  2. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.10.05   #2
    hab mir vor kurzem beigebracht zu singen und gleichzeitig gitte zu spielen, mitm bass isses auch nicht anders. ich hab anfangs auch absolut gar nix zuammen gebracht, aber mit üben und hartnäckigkeit wirds dann. allerdings muss man jeden rhytmus einzeln lernen, dann bekommt man langsam gefühl dafür.
     
  3. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 27.10.05   #3
    Alles Gewöhnungssache, obwohl, ein bisschen schizophren muss man wohl doch sein.
    Wichtig ist wohl dass Du erst die Basslinien eines Liedes ordentlich beherrschst und erst dann mit dem Gesang anfängst (oder umgekehrt).
     
  4. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 27.10.05   #4
    ich versuch mich da auch grad dran und muss halt feststellen, dass ich nicht auf jeden part singen kann. an sonsten ist es übung. ich finde man kommt gut rein.
     
  5. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 27.10.05   #5
    @ Wolfgang.Hauser:
    Ich seh dasanders, dass es mit dem Bass nicht schwerer sein soll.
    Beim Bass muss man sich mehr konzentrieren als beim Gitarrespieln, besonders wenn noch kleine Läufe ins Spiel mit eingebracht werden. Ich habs zwar noch nicht versucht aber bisher hat mir jede Person bei mir aus der Gegend, die was mit Musik zu tun hat , gesagt, dass Singen mit Bass schwerer ist als mit Gitarre.
     
  6. xnihilo

    xnihilo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 27.10.05   #6
    Davon war eigentlich auch nie die Rede...

    Aber mal ganz nebenbei: Wie kommst du darauf, dass man sich beim Bassspielen mehr konzentrieren muss? :screwy: Das kann man pauschal doch ueberhaupt nicht sagen...
     
  7. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 27.10.05   #7
    Joa, so hab ichs auch gehört. Ich erklär mir das damit, dass der Bass im Song ne andere Rolle spielt und an sich anders gespielt wird und somit auch in einem anderen Verhältniss zum Gesang steht.

    Immerhin gibts weniger singende Bassisten als Gitarristen. Mir fallen spontan bloß der von Nofx, Millencolin und natürlich Sting ein.
     
  8. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 27.10.05   #8
    Ich würd sagen, es kommt auf die Linien an, die man spielt. Wenn es zum Gesang gegenläufige Riffs sind, ist es schwerer dazu zu singen, schwieriger als wenn es Achtel auf dem Bass oder Akkorde auf der Gitarre sind.

    Unsere Sängerin hat es immer 'drauf, ihre (Backin-)Vocalparts so gegenläufig zu meinen Basslinien zu setzten, dass ich schon öfter einiges vereinfachen musste, weil ich es so nicht sicher spielen und singen konnte.

    Auf der anderen Seite hatte ich vor ewigen Zeiten 'ne Band, in der ich Leadvocals gesungen habe, was wiederrum recht problemlos ging.

    Gruesse, Pablo
     
  9. Wolfgang.Hauser

    Wolfgang.Hauser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    29.08.11
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 27.10.05   #9
    jup, klar kommts drauf an was man spielt. Wenn man natürlich mords augefuchste läufe sachen spielt wirds schwer. aber das is bei der gitte auch nicht anders

    Würd mich ma interessiern ob der flea zum bassen singen kann...
    oder der scott reeder (mein persönlicher bassgott!!)
     
  10. jemflower

    jemflower Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    134
    Erstellt: 27.10.05   #10
    Hi,

    ich habe auch schon gebasst und gesungen.
    Das Problem ist, was man spielt. Zu einer viertel oder Achtel Begleitung kann man ebenso leicht trällern wie zu einem einfachen Akkordschlagen oder Picking.
    Schwierig ist es auf dem Instrument rhytmisch vertrackte Sachen zu spielen und dann darüber zu singen. Diese Souveränität haben nur wenige.
    Nichtsdestotrotz gibt es etliche singende Basser:
    Geddy Lee (Rush), John Wetton (King Crimson, Asia, UK), Greg Lake (King Crimson und ELP), Harald Bareth (Anyone's daughter)
    - not to forget Lemmy
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 28.10.05   #11
    Ein Tipp fällt mir noch ein, beim Üben versuchen wie ein Schlagzeuger zu denken. Also Bassrhythmus und Gesangstöne gemeinsam als Pattern betrachten und langsam üben. Wie ein Schlagzeuger ein Pattern auf verschiedene Instrumente verteilt.

    Geht (manchmal ;) )...

    Gruesse, Pablo
     
  12. tweippert

    tweippert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    963
    Erstellt: 28.10.05   #12
    Also ich singe und Basse auch. Am Anfang wars ziemlich heftig und schwer, aber das wird ziemlich schnell.
    Mir hat es geholfen gar nicht so viel nachzudenken was ich mit dem Bass mache. Daß läuft einfach automatisch ab.
    Ich hab schon festgestellt, je mehr ich versuche mein Bassspiel während des Singens zu kontrollieren, desto mehr verspiel ich mich.
    Daß klappt natürlich nur mit Songs, die auch 100% ig sitzen.
    Also wie schon gesagt übung macht den Meister:great:

    Und sind wir doch mal ehrlich, wir sind ja mal in erster Linie Basser und daß sollt ja dann mal irgendwann wie von selbst laufen.:D

    Ach übrigens, bei den Songs, die unser Gitarrist singt, merke ich erst wie geil, locker und easy es ist, wenn man einfach "nur" sein Instrument bedienen muß.

    Aus dem Grund werden wir auch wieder nen Sänger oder Sängerinn suchen.
     
  13. Bonzo3000

    Bonzo3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    69
    Erstellt: 28.10.05   #13
    Ich würde versuchen Unabhängigkeitsübungen zu machen. Statt dem Fuss der mitklopft singt eben die Stimme. Gibt's in praktisch jedem Lehrbuch, hab nur gerade keinen www-Link parat.
     
  14. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 28.10.05   #14
    Das mit den Läufen der Gitarre wird ja meist so gelöst, dass man sich noch n Solo-Gitaristen holt. So hat der Sänger nur die normalen Riffs zu spieln in einem Song. Oder der Gesang wird bei Solis oder anderen einfach unterbrochen.
    @xinihilo: Ich denke mal, dass das Bassspiel mit Singen kombiniert schwerer ist aufgrund mancher Läufe die der Bass spielt. Ich glaub keine Band hat noch einen 2. Bassisten für diese Bassläufe. Damit muss sich der einzige Bassist und Sänger befassen.
     
  15. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.10.05   #15
    hab vor kurzem angefangen einge refrains mitzusingen... bei einigen liedern klappt das wunderbar.. bei manchen aber absolut nicht. hat eben mit den beiden nuabhängigen rhythmen zu tun... ist wohl vergleichbar mit der übung einfach mal 3 gegen 4 zu paradiddeln oder gleich komplett andere rhythmen mit den beiden händen zu klopfen.... is echt heftig aber machbar wenn man das automatisiert nud nichmehr drüber nachdenken muss.
     
  16. Abyss

    Abyss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.446
    Erstellt: 28.10.05   #16
    Wenn ich an Bass und singen denke da fällt mir Motör*würg*... die Klobrille... Fliesenboden ... und die Türklinge der abgeschlossenen Tür die man sich in den Kopf rammt, ein.

    Ich glaub mit Metronom (Bass-Drum, Hi-Hat ...) bekommt man das gut hin Bass (oder andere Instrumente wie Triangel) und singen auseinander zu halten.
     
  17. crip

    crip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Benningen a.N.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 28.10.05   #17
    dann mach mal... ;)
     
  18. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 28.10.05   #18
    Habs noch nicht ausprobiert, werd es aber bald wahrscheinlich machn, da ich ein, zwei Songs unserer Band singen werden... bin aber optimistisch, im Death Metal-Bereich gibts auch viele Basser/Sänger:)
     
  19. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 28.10.05   #19
    Die sind aber meistens auch ziemlich gut... :o :rolleyes:

    Gruesse, Pablo
     
  20. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 28.10.05   #20
    Wenn mein Fuß singt, klingt´s auch bescheuert, dafür hat er´s rythmisch voll drauf. :D
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping