Basser finden - unmöglich?

von rock, 02.07.07.

  1. rock

    rock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Ich denke mal, dass der Thread relativ wenig bringen wird, aber ich muss das einfach mal von der Seele reden:

    Wir suchen seit ca. 3 Monaten doch recht intensiv nach einem Bassisten - Anzeigen in hiesigen Zeitungen, Magazinen der Stadt usw. wurden mehrfach geschaltet. Es hat sich nicht mal irgendjemand gemeldet. :( Liegts evtl daran, dass wir Deutschrock machen? Mit 20 zu jung / alt sind?
    Wirklich krass ... hier in der Region scheints absolut keine Basser zu geben!

    Würden richtig gerne mal Gigs spielen usw., aber mit Drums + 2 Gitarren klingt das einfach nicht so wie es soll, da fehlt einfach was. Würdet ihr einfach ohne spielen und Scheiß drauf? Ist halt auch irgendwie doof ... :(

    Habt ihr noch Ideen wie man jmd für so 'n Projekt motivieren kann - oder fehlt im Moment einfach das berühmte Quäntchen Glück?
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 02.07.07   #2
    Wir sind im moment fast in genau der selben Situation. Allerdings haben sich bei uns schon ungefähr 5 Bassisten gemeldet, aber irgendwas passt immer nicht! Und wir sind wirklich nicht wählerisch, wir würden so gut wie jeden nehmen :D.

    Bassisten sind halt leider sehr rar gesäht, da kann die Suche dauern...
    Eine Möglichkeit wäre noch einen Bekannten dazu zu überreden mit Bass anzufangen...
     
  3. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #3
    Haben wir auch schon versucht - der zieht das aber nicht durch. Außerdem musst du halt schon dick Kohle raushauen wenn du damit anfängst und in der nahen Zukunft mal spielen willst. Und ich weiß nicht, Anfänger der Bass spielt - da spiel ich fast lieber ohne. :D

    Mir würd ja reichen, wenn er 'n Jahr spielt und 'n bissel was kann - muss ja nicht 3 Jahre Erfahrung haben und 100 Gigs gespielt haben - einfach 'n Basser der Bock auf Musik machen hat und Zeit hat und so ... aber das gibts effektiv nicht! :(
     
  4. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 02.07.07   #4
    Wir haben das auch mal früher mit einem Kollegen gemacht. Der hatte wirklich Talent und hat auch nicht am Equipment gespart und sich richtig gutes Zeug zugelegt.
    Aber der hatte fast nie Zeit zum Proben, deswegen wurde da draus auch nichts :o.

    Selbst auf Bass umsteigen kommt sicher nicht in Frage, oder ?
    Das habe ich auch mal in Betracht gezogen, allerdings sind zwei Instrumente als Hobby sehr teuer (also wenn man Gitarre nicht komplett aufgeben möchte).
     
  5. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 02.07.07   #5
    Ich habs selber so gemacht und bin dann bei kleben geblieben.

    Deine Gitarre kannst du ja behalten und ein günstiger Bass und ein Amp kosten auch nicht so viel. In der Zeit, in der man Bass übt wird man auf der Gitarre auch nicht schlecht. Hand-Koordiantion ist die gleiche und Musikalisch wird man garantiert auch nicht schlechter.
    Und wenns nichts wird... ein Bass gehört so oder so in jeden gut sortierten Haushalt.;)
     
  6. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #6
    Gitarre aufgeben würd ich nie ... sorry, da hab ich einfach zuviel reingesteckt um jetzt Bass zu spielen. (Und das ist um Himmels Willen nicht negativ gemeint ...)

    Naja, mehr als rumfragen und machen und tun bringt eh nix. :(
     
  7. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 02.07.07   #7
    3 Monate sind eigentlich nichtmals eine so lange Zeit...schaltet einfach mal weiter die Anzeigen, fragt bei Bands aus der Umgebung nach und hängt Zettel in Musiker Locations auf (Proberäume, Musikgeschäfte, an Alkoholquellen :D).

    Versucht es vielleicht auch mal mit weniger Informationen in euren Anzeigen, bzw. schreibt halt nur, dass ihr einen Bassisten sucht und nicht viel mehr.
    So ist die Chance höher, dass sich überhaupt mal einer meldet und ihr in direkten Kontakt zu einem Bassisten steht. So könnt ihr ihn halt mal einfach zu einer Probe einladen, vielleicht passt es, obwohl der Bassist sich sonst eigentlich nie gemeldet hätte...


    Noch viel Glück bei der Suche!
     
  8. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #8
    Sind noch ein paar gute Ansätze bei - danke. :)

    Hm .. langsam bin ich so verzweifelt, dass ich mir fast vorstellen könnte Bass anzufangen. :D
     
  9. frankmusik

    frankmusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.06
    Zuletzt hier:
    12.07.16
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 02.07.07   #9
    @Rock ...

    tja das Prob kenne ich .. deswegen bin auch ICH von Git auf Bass geswitcht ... :-)

    Geb nicht auf nutze alle Möglichkeiten:

    ALLE Musikersuchen im Internet :-) s.u.
    Kostenlose Kleinanzeigen
    ZETTEL an Musikschulen und lokale Musikgeschäfte (und DIE auch persönlich ansprechen)
    ...

    und ja, das umlernen hat für einen Gitarristen auch Vorteile ... Du kannst nach 3 Monaten umlernzeit in fast JEDER Band einsteigen :-)

    gruß frank
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 02.07.07   #10
    Jaja, der "dümmste Musiker" mit dem Instrument, was keiner kennt und keiner spielen will, wird einmal mehr zum begehrtesten Musiker ;) Bei deinem Problem kann ich dir leider nur wenig helfen, da ich selber gelernter Bassist bin und somit eher selten das Problem habe einen Bassisten für meine Band zu finden ;p
    Das Problem haben aber viele Bands, einen gescheiten basser zu finden. Das Grundroblem bei der bassistensuche liegt in meinem Eröffnungssatz: Bass gilt als ein im Vergleich unattraktives Instrument, weswegen sich weniger Leute entschleißen Bass zu lernen, als Gitarre, Drums oder sonst was. Meistens wird einfach irgend jemand "zum Bassisten gemacht". Im Prinzip könnt ihr nur Versuchen, so wie bisher und darüber hinaus noch durch persönliche Kontakte einen Bassisten zu finden. Die Idee mit weniger Informationen ist auf der einen Seite gut, weil sich dann evtl mehr Bassisten trauen, sich bei euch zu melden. Ob das dann allerdings von Erfolg gekrönt ist, ist andererseits noch die Frage.

    Ein weiteres Problem, was oben schon aufgetaucht ist ("5 Basser ausprobiert, aber keiner passte"), kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen (an mir selber und durch andere Bandkontakte) und in einem Frage-Antwort-Stil darlegen:



    Was ist schwerer zu finden als ein Bassist?

    Ein guter Bassist.



    Gruß
     
  11. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 02.07.07   #11
    Also so wie ich das bei den Bands im Umfeld beobachtet habe, dauert die Scuhe im Schnitt ein halbes Jahr. Ist zwar unsinnig mit den Zahlen, aber vielleicht trägts zur Beruhigung bei. Wir selber hatten das Glück, einen basser und einen Ersatzgitarristen für mich innerhalb ca. einer Woche zu haben. Das funktioniert, indem man Leute direkt anfragt, statt nur pauschale Suchanzeigen rauszuschalten (und mal im ernst, welcher 20-jährige fasst eine Tageszeitung auch nur entfernt an?). Dabei sollte man auch keine Angst haben, mal welche zu fragen, die bereits ne band haben. Es gibt genug Leute, die eine Zweitband gern haben, weil halt mehr dabei rumkommt. Guck dir mal Keyboarder an, die sind so begehrt dass die meisten ne ganze Hand voll Bands haben und jedes Wochenende irgendwo spielen. Besser geht net ^^

    Ansonsten, wenns draum geht entweder zu verzichten oder selber umzulernen würde ich sehr genau abschätzen, wieviel der Gitarrenqualität dann verloren ginge - sprich ob der/die Kollege/In die Sache auch alleine schafft. Anonsten ohne. Soweit ich das aus Publikumsreaktionen zu höären bekam, sehen (hören) die im Zweifel lieber zwei Gitarren ohne Bass statt eine Gitarren und nen Bass.
     
  12. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 02.07.07   #12
    wir haben bisher 9 oder 10 gigs gespielt, davon nur die letzten 3 mit bass, weil wir vorher keinen bassisten hatten.

    also es geht, klingt natürlich nur (ich nenne es nicht doof sondern) suboptimal. ;)

    das hab ich hier schonmal irgendwo geschrieben:
    ich würde wegen eines fehlenden bassisten niemals auf nen gig verzichten.

    kommt bei uns in etwa hin. :great: :)
     
  13. IanC

    IanC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Doom Town Neukirchen-Vluyn
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    647
    Erstellt: 03.07.07   #13
    Schon irgendwie ulkig. Ein Paar Threads weiter fragt jemand was man mit 2 Bassisten in einer Band anfangen soll.:o

    Wünsch Euch viel Glück bei der Suche
     
  14. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #14
    Genau das dacht ich mir auch ... :mad: :screwy:
     
  15. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 04.07.07   #15
    Hm! Evtl is es auch genau diese Wertschätzung die Basser davon abhält in die Band einzusteigen.
    Denn es gibt auch super Bands ohne Dünnseitenspieler :D
     
  16. Metal Fan

    Metal Fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Zuletzt hier:
    9.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #16
    jetzt kann ich auch mal meine geschichte dazu erzählen: sind zwar keine deutschrockgruppe, sondern eine metal/hard rock band die vornehmlich skandinavische lieder spielt (lordi, hammerfall, nightwish, lovex...) aber wir hatten ziemlich das selbe problem... ich war sänger habe mir jetzt aber das bassspielen selber beigebracht weil man einfach keine Musiker findet die Bass spielen... des is einfach unglaublich...
     
  17. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 04.07.07   #17
    Fakt ist einfach, dass es sehr sehr schwer ist, engangierte Musiker zu finden. Das zweite ist, ob es dann im Endeffekt auch persönlich passt. Man muss sich einfach auf eine lange Suche einstellen. Es kann sein, dass ihr noch heute einen findet, oder erst in ein paar Monaten. Nutzt einfach die Zeit, euch musikalisch weiterzubilden, neues Material zu schreiben, neue Kontakte zu knüpfen oder evtl. in ein kleines Nebenprojekt aufzumachen. Ihr werdet merken. Bassisten findet man unerwarteter als man sich vorstellt...
     
  18. Post-Basser

    Post-Basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.07
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Rheinhausen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #18
    also ich weiß ja nich. aber mir gehts gerade umgekehrt... ich bin Bassist (& Gitarrist & Sänger) aber bisher haben sich alle Bands, in denen ich gespielt hab, relativ schnell aufgelöst: die erste nach 1.3 Jahren, die zweite nach einem Jahr... un ja... die dritte is sogar nich richtig zustande gekommen... -.-*
    auf jeden fall bin ich jetz wieder auf der Suche...
    Außerdem. 'n Bassisten zu finden is nich schwer... aber 'n guten Lead-Gitarristen zu finden, das ist SEHR schwer!!!
    nur so... :D
     
  19. Paddi

    Paddi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    4.09.16
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    37
    Erstellt: 04.07.07   #19
    WORD!!!

    Spiel jetzt in meiner 2. Band und in beiden gibts/gabs das Problem dass wir eine Gitarre hatten/haben aber zweistimmig sein wollten.... und der 2. Gitarrist is EXTREM schwer zu finden....

    mfg
    Paddi
     
  20. rock

    rock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.07
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #20
    Geschwätz, wir ham 2 Gitarristen und keinen Basser ... will jmd von euch umziehen? :D
     
Die Seite wird geladen...