Bassmechaniken tauschen - Durchmesser Bohrung

von AndyR, 01.10.06.

  1. AndyR

    AndyR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    14.04.15
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    235
    Erstellt: 01.10.06   #1
    Ich möchte ggf. die Mechaniken am Bass tauschen. Den Durchmesser der Bohrungen habe ich bereits nachgemessen, er beträgt 14 mm.

    Ich will vielleicht Schaller-Mechaniken nehmen, die haben aber 12 mm Außenmaß.

    Hat jemand schon mal solche Mechniken in ein etwas zu großes Loch montiert und kann sagen, ob da die 2 mm was ausmachen. Klar, dass sie weder wackeln (wohl eher nicht) oder schief stehen sollten.
     
  2. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.10.06   #2
    Ja, ich hab da vor langer Zeit mal gemacht. Da hatte ich das gleiche Problem, dass der Durchmesser der Bohrung 14 mm betrug. Ich habe mir von einem Feinmechaniker-Kumpel Hülsen aus Messing drehen lassen. 14 mm außen, 12 mm innen. Das ist die beste Methode. Es geht aber evtl. ohne Hülsen und verdrehen sollte sich eigentlich auch nichts da die Mechanik zusätzlich noch mit einer weiteren Schraube fixiert wird.
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 01.10.06   #3
    Wieso nimmst du nicht einfach Mechaniken mit 14mm ? Gibt doch auch u.a von Kluson oder Duesenberg.
     
  4. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 01.10.06   #4
    Reduzierhülsen beschaffen oder passende Mechaniken einbauen. Alles andere ist mehr oder weniger funktionsuntüchtiges Flickwerk. Die Mini-Schrauben, die die Mechaniken zusätzlich sichern, können vermutlich den tatsächlichen Saitenzug nicht aufnehmen. Im günstigsten Fall kommt es dazu, dass sich das Instrument verstimmt. Im schlechtesten Fall reißen die Schrauben ab und beschädigen die Kopfplatte (auch Wirbelbrett genannt). Ein solcher Schaden ist u.U. nicht mehr vollständig reparierbar!
     
  5. 0408SUSI

    0408SUSI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    4.03.07
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.10.06   #5
    Was auch noch gegen die Schaller spricht: Die haben den Flansch für die Minischraube nicht mittig, sondern seitlich versetzt ( jedenfalls haben das die 12mm - Schallers, die ich so kenne ). Dann hat deine Kopfplatte hinterher eventuell nichtheilende offene Wunden von den alten Mechanikenschräubchen.

    Nimm Kluson.
     
  6. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 01.10.06   #6
    Ich weiß ja nicht wann Du zuletzt mal eine Schaller-Mechanik von hinten gesehen hast, aber bei meinen vielen sind die mittig unten und genau 90 Grad zum Flügel.

    Und bei den Kluson weißt Du genau das die Bohrung für die Fixierung genau an der gleichen Stelle ist wie bei den Originalen?
     
  7. 0408SUSI

    0408SUSI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    4.03.07
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 02.10.06   #7
    Gestern.
    Deshalb schrieb ich ja auch "...die ich so kenne."
    Nein. Woher soll ich das wissen? Bei Kluson ist das mittig. Deine Originale hast du uns nicht vorgestellt. Außerdem taucht in meinem Beitrag unten das Wörtchen "eventuell" auf.
     
  8. bassometer

    bassometer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    698
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.10.06   #8
    Ich kann die Originale des Threadstellers nicht vorstellen. Die sind nicht in meinem Besitz. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping