Bassreflex in 4x12-Box?

von marwutz, 25.01.08.

  1. marwutz

    marwutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.01.08   #1
    Hallo miteinander!
    Ich hätte folgende Frage:
    Ich würde gerne demnächst ein Selbstbauprojekt starten und eine 4x12 Box bauen. Ich hatte einmal eine Genz-Benz Box mit Bassreflexöffnungen gespielt, die mich total weggeblasen hatte und frage mich jetzt, was man beachten muss, wenn man eine Box nach dem selben Prinzip bauen will.
    Die Box ist die hier:
    -
    -[​IMG]
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 25.01.08   #2
    Tja, was muss man beachten?
    Dass die Box am Ende so klingt, wie man sich das vorgestellt hat.
    In deinem Fall sehe ich nur eine Möglichkeit: Die Genz-Benz-Box genau nachbauen. Also musst du herausfinden, welche Maße die Box hat, welche Chassis verbaut sind, wie lang die Bassreflexrohre sind und welchen Durchmesser sie haben.
    Denn alles andere wäre Bauen auf gut Glück.
    Die meisten Gitarrenchassis lassen keine Bassreflexabstimmung nach Lehrbuch zu, man kann also nur rumprobieren.
     
  3. marwutz

    marwutz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Lörrach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    726
    Erstellt: 25.01.08   #3
    Hat eigentlich die Art, wie die Speaker eingebaut werden starken Einfluss auf dem Sound?
    Weil bei der Genz Benz sind die ja von vorne Reingesetzt...
     
  4. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.889
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    685
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 26.01.08   #4
    Es könnte einen Einfluss durch Reflexionen an dem Gehäuseausschnitt geben, wenn die Speaker von hinten montiert sind. Ob man das hört muss man herausfinden.
    Ich behaupte mal, dass bei einer 4x12er sich der Klang stärker ändert, wenn man den Kopf bewegt, als wenn man die Chassis von hinten oder von vorne montiert.
    Bau dir doch eine 1x12er Thielebox, da wird das Bassreflexprinzip auch angewendet und da gibt es Baupläne.
    Oder bau davon halt 4 Stück, wenn du eine 4x12er willst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping