Basssaiten reißen

von Icedealer, 18.11.04.

  1. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 18.11.04   #1
    :/

    Vor einigen Wochen ist mir die tiefe E Saite (!!) gerissen. Dann habe ich mir nen Pyramide Fusion Saitensatz für 20 euro (Vom Gitarrenlehrer Lehrerrabatt nur noch 16 Euro) geholt und 3-4 Wochen später reist mir nun die G Saite :/

    was ist los ?!

    Kann ich mir irgendwie bei der Firma beschweren ich mein solche Seiten sind teuer :/

    grüße,
    Icedealer
     
  2. R?

    R? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #2
    Also mir ist noch niemals eine einzige Saite gerissen :p
    Keine Ahnung, was man da machen kann
     
  3. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 18.11.04   #3
    kann ja sein, dass an deinem sattel oder den saitenreitern an der bridge irgendwelche schärferen kanten vorhanden sind....überprüf das mal...falls es scharfe stellen gibt, dann versuch die mal stumpf zu schleifen
     
  4. axxl

    axxl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.04
    Zuletzt hier:
    23.07.05
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Wils bei Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.04   #4
    moin...
    also ich weiß jetzt nich genau seit wann du spielst ob du unterricht hattest usw...

    Aber...

    Die Saiten sollten im Idealfall paralell zum Bass schwingen... Ich vermute das es nich so gut für die Saiten is wenn sie extrem stark bzw. falsch auf die tonabnehmer knallen...

    Vielleicht hattest du aber auch nur Pech mit den Saiten...
     
  5. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 18.11.04   #5
    die basssaiten berühren die Pickups überhaupt nicht :(

    Ich werd mir das morgen noch mit den scharfen stellen angucken jetzt geh ich erstmal schlafen :) Danke schonmal für eure Hilfe !
     
  6. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 19.11.04   #6
    Also mir sind schon ein paar Seiten gerissen. Da ich aber mit Plek spiele und ab und an mal richtig am schrubben bin geht das halt auf die Seiten...
     
  7. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 19.11.04   #7
    Vielleicht sollte mal analysiert werden, wo die Saiten reissen...also eher oben oder unten....evtl kreist man dann das Problem etwas ein! Denn wenn eine scharfe Kante am Sattel oder an der Bridge vorliegt, dann sucht man sich evtl. einen Wolf!
    Dass Saiten nur in Querrichtung zum Hals schwingen kann ich nicht bestätigen! Und das nicht nur weil ich es beobachtet habe....meine Saiten schwingen in alle Richtungen....an die PU's sollten Sie jedoch nicht anschwingen, durchaus aber an Bünde, dann würd es aber ein Geräusch geben. Ich verstehe das Posting aber so, dass der komplette Satz Saiten getauscht wurde. Also ist auch nicht unebdingt das Problem an der "Saitenführung" der E-Saite festzumachen. Spielst Du mit Plec?
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 19.11.04   #8
    dass sie NUR parallel zum basshals schwingen geht auch überhaupt nicht, da man die saiten zwangsläufig von schräg oben trifft!
    bei mir knallen sie zunächst aufs griffbrett... dann dürfen sie schwingen
     
  9. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 19.11.04   #9
    Da "prallen" dann wieder die verschiedenen Anschlagstechniken aufeinander...Ich spiele nur mit den Fingern, und bei mir würde ich dann eher von unten (wahrscheinlich auch ein bischen schräg) die Saite anreissen, aber die schwingt erst nach einer gewissen zeit ich sach mal "unmotiviert" in alle Richtungen!
    Aber ich denke dass das auch nicht das Problem sein wird.
    Saiten ermüden, und wenn sie nach 1 Jahr reissen, dann hat das, je nach Spieldauer und -intensität wohl auch seine Berechtigung. Dass mal ein Materialfehler die Ursache sein kann, würde dann aber in die Sparte Gewährleistung fallen. Als letztes bliebe wirklich das permanente "bearbeiten" der Saite mit scharfen kannten o.ä.! Und da ist sicherlich Abhilfe zu schaffen!
     
  10. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 19.11.04   #10
    Wie von unten?
    Sind deine Finger beim Anschlag durchgestreckt oder eher gekrümmt?
     
  11. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 19.11.04   #11
    Die sind gerade, aber ich reiss die Saiten doch nicht von Oben an.....?!?!
    *verwirrtbin*

    Ich sach jetzt nix mehr ohne meinen Anwalt....;)
     
  12. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 19.11.04   #12
    also die dünne G Saite ist an der Brücke gerissen und ich spiele mit den Fingern :) Ich bearbeite zwar die Saiten schon ziemlich extrem wenn ich spiele aber ich kann mir nicht vorstellen das die dadurch reißen !

    Ich hab gehört Basssaiten reißen sogut wie nie ?

    Hab jetzt grad noch die Brücke überprüft - keine scharfen Stellen :(
     
  13. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 19.11.04   #13
  14. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.04   #14
    Bei mir war's so: E Saite gerissen, ich denk mir "ok, kann ja mal passieren"...neue drauf...1 Woche später wieder gerissen...an der selben Stelle
    Dann hab ich den Saitenreiter man angeschaut und gemerkt, dass der minimalst scharfkantig war, ich hab den umgedreht für die G-Saite hergenommen und den von der G Saite umgedreht für die E-Saite...Fazit: Seit Monaten keine Saite mehr gerissen :D
     
  15. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 19.11.04   #15
    Und die paßten? Ich würde trotzdem eine Entschärfung und anschließende Versiegelung (z.B. mit klarem Nagellack) empfehlen.
     
  16. Azreal

    Azreal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.04
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.11.04   #16
    Hm, interessanter Thread. Bei meinem relativ neuen Status Bass sind nämlich auch schon 3 Saiten (in ca. 5 Monaten) gerissen. Zweimal A, einmal E. Habe es jetzt auch zweimal nachschleifen "lassen" (würde auf jeden Fall empfehlen mal in deinem Musikladen deines Vertrauens nach dem Techniker zu fragen, dass er das macht. Kostet nicht die Welt und ist um einiges genauer und sicherer). Leider muss ich jetzt erst wieder auch meine Sätze warten, die GHS Double Ball brauchen immer so lange bis die geliefert werde. Das mit dem Versiegeln war mir aber neu. Kann mir da einer konkrete Tipps geben (oder auch noch andere), wie ich das genau mache?

    Gruß
     
  17. Icedealer

    Icedealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 23.11.04   #17
    Ich habe die Brücke einwenig mit sehr feinem Schleifpapier "entschärft". Hoffentlich.. ich ziehe jetzt gleich erstmal eine neue Saite drauf dann werde ich mal sehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping