Bassseite auf einem 7-Saiter

von Dorfaser, 05.05.06.

  1. Dorfaser

    Dorfaser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #1
    hallo erst einmal
    ich habe einen 7-Saiter von Harley Benton. Was mich daran stört, ist dass die 7. Saite schnarrt wie sonst was. Ich dachte das könnte man mit ner dickeren Saite lösen. Ne Basssaiter wäre doch gut. Vielleicht nicht grad die dickste, da ein Gitarrenhals das vielleicht nicht mit macht. Würde das funktionieren oder kann man gar keine Bassseite benutzen (wegen dem Hals)?
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 05.05.06   #2
    Wenn du mit der Werksbesaitung spielst, würde ich als erstes mal vorschlagen, einen vernünftigen Saitensatz für 7-Saiter aufzuziehen, besonders bei einer Harley.
    Eine Auswahl findest du z. B. hier.
     
  3. Dimebag Darrell

    Dimebag Darrell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    29.12.15
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 05.05.06   #3
    wenn es dir nur ums schnarren geht dann würde ich mal beim Tremolo bzw Bridge bissel was ändern, also am besten alles nen bissel höher machen. Wenn mit dem Drehen an den Schrauben net funzt dann wird es wohl an der Firma liegen,...
     
  4. Dorfaser

    Dorfaser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Was sind denn deiner Meinung nach vernünftige Saiten?
     
  5. Dorfaser

    Dorfaser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #5
    Es funkioniert zwar, aber dann sind die Saiten sowas von hoch über dem Griffbertt, da kann kein Schwein mehr ordentlich spielen
     
  6. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 05.05.06   #6
    Da wartest du besser auf andere Postings, ich habe keinen 7-Saiter, insofern ist mein Ratschlag da nicht unbedingt kompetent.
    Prinzipiell gehen im Forum die Meinungen über Saiten allerdings ziemlich auseinander, da das stark vom persönlichen Geschmack abhängt.
    Ich nutze auf der Western Elixir, auf der Strat GHS GuitarBoomers und auf der ES335 DeanMarkley.
    Sicher wird dir aber auch jemand Ernie Ball, d'Addario oder die deutschen Pyramid empfehlen, alles sehr gute Hersteller.
    Werksseitig kommen Gitarren (auch teurere) fast nie mit guten Saiten zur Auslieferung, deshalb ist ein Wechsel nach dem Kauf eigentlich immer ratsam.
    Ich nehme an, daß du die Einflüsse des Halsstabes auf die Saitenlage und die Einstellmöglichkeiten an der Brücke bereits abgecheckt hast.
     
  7. Dorfaser

    Dorfaser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.05
    Zuletzt hier:
    2.10.09
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.06   #7
    ja hab ich. aber viel ändert das nicht. Ist eben ne billig Gitarre:p
     
  8. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 06.05.06   #8
    Hat die Gitarre freudlos tremolo? also Klemmsattel?
    wenn ja könnte es sein, dass dieser zu tief sitzt: Losschrauben und dünne Metallplatten unterlegen bis du auf der gewünschten Höhe bist. wird bei Ibanez standardmässig so gemacht.

    Bei normalem sattel könnte es genauso gut sein, dass die B Kerbe einfachzu tief ist.

    was du ansonsten noch antesten kannst, ist den Halsspannstab etwas zu entlasten und Steg tifer drehen. Das gibt der saite etwas mehr Freiheit zum schwingen und sollte die Bundreinheit nicht allzusehr stören.

    Dickere Saiten könnten Abhilfe schaffen, basssaiten schaden deinem Hals eigentlich nicht, allerdings ist das doch ziemlich unnütz. Gibt doch Gitarrensaiten in allen möglichen dicken. Ausserdem wenn du die saite zu dick wählst, passt sie nicht mehr durch die mechanik.


    am besten wär natürlich, wenn du mal schaust/hörst, von wo das scheppern kommt. Das kann bei der problembehandlung eigentlich nur von Nutzen sein.

    gruss
    eep
     
Die Seite wird geladen...

mapping