Bassunterricht geben?

von Fieldyk5, 28.06.08.

  1. Fieldyk5

    Fieldyk5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 28.06.08   #1
    Moinsen liebe Basser-Gemeinde,
    wie der Name schon verrät soll sich dieses Thema mit Bassunterricht (-geben) beschäftigen. Es ist wie folgt: Ich habe seit neuesten einen Jungen an der Strippe, der umbeidngt Bass lernen möchte, und das auch noch ausgerechnet von mir^^. Ich hab sowas aber noch nicht gemacht, deswegen wollte ich euch fragen, wie gebt ihr (wenn ihr es tut) Unterricht? Wie oder Wo soll man da anfangen? Was sind die besten Übungen. was für ein Preis ist pro Stunde angemessen? Sollte es schon solche Threads geben könnt ihr die hier auch gerne posten :-).
    MfG Leon
     
  2. Bassistenschwein

    Bassistenschwein Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    5.242
  3. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 29.06.08   #3
    Ich denk mal, der Workshop beantwortet schonmal viele Fragen. Du musst dir halt im Klaren sein, dass du da auch eine große Verantwortung trägst. Erst recht, wenn er blutiger Anfänger is.
     
  4. nookie89

    nookie89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.08
    Zuletzt hier:
    14.10.10
    Beiträge:
    340
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.339
    Erstellt: 29.06.08   #4
    das grösste anfangsprobelm ist eigentlich:"WOMIT anfangen",da hab ich meist zwei methoden...

    a: ich frage ob er was bestimmtes lernen will (song XY,tapping,whatever) und bring´s ihm bei,soweit ich´s kann

    b: ich schlag ihm vor,ein paar songs zu spielen und (meistens) find ich dann was woran man arbeiten könnte;)

    ansonsten steht ja alles wichtige im workshop

    PS:wenn noch Leute in BErlin Bass oder gitarrenunterricht suchen--->bei mir melden^^

    viel glück
    mfg,Nookie
     
  5. Major Mess

    Major Mess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.06
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.06.08   #5
    Tach

    Ich fange gerade an mir das Bass-spielen beizubringen, ich kann ja mal schreiben, was ich mir so wünsche oder vorstelle:
    - Bass parts
    - Haltung
    - Fingerübungen für die rechte Hand
    - erstes Stück spielen mit leeren Saiten (war in meinem Buch, hat Spaß gemacht, endlich mal "anzufangen" - wenn auch klein)
    - dann Stück für Stück die Noten lernen, dh. z.B. die Noten der ersten beiden Bünde usw.
    und zwar durch kleine Songs, die man spielt

    Auf jeden Fall würde ich mir viel Theorie wünschen, in Form von z.B. Handouts (d.h. die 30 min Unterricht nicht nur quasseln), Buchvorschlägen oder anderem Medienmaterial.
    Konkrete Hausaufgaben (nicht einfach nur: übe das mal...), die das nächste mal besprochen werden können. D.h. man bereitet quasi schon mal den Stoff für nächstes mal vor.

    Das ist nur meine Vorstellung von Musikunterricht (habe selbst ein paar Jahre Schlagzeug gespielt), ich habe aber auch keine Ahnung vom Bass!

    Cheerio
     
Die Seite wird geladen...

mapping