Bastelprojekt - Was mach ich in der Zeit mit dem Hals?

von Grillkoenig, 02.07.07.

  1. Grillkoenig

    Grillkoenig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.07.07   #1
    Hallöchen,

    habe vor in den nächsten Wochen mit einem kleinen Bastel-Projekt zu beginnen.:D

    Habe mir eine ältere Strat-Kopie besorgt, an der ich in der nächsten Zeit herumbasteln will.
    Als erstes habe ich mir vorgenommen den Body abzuschleifen und neu zu lackieren.

    Meine Frage ist nun, muss ich was beachten, wenn ich den Hals in der eit abgeschraubt lagere? Ich will natürlich nicht, dass er sich verzieht. Reicht es, wenn ich die Halsspannung über den Trussrod herausnehme, geht das überhaupt richtig? :confused:

    Grüße
    Grillkoenig
     
  2. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 03.07.07   #2
    hm... ich bin nicht experte, aber ich bilde mir ein es müsste gehen wenn du ihn liegen lässt...

    *schwafelmodus an*
    gibts da nicht die lustige geschichte von rorys gitarre, bei der der hals "irreparabel" verzogen war? und nach einiger zeit in der er ihn am fensterbrett hat liegen lassen war er auf einmal wieder gerade ? :o
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 03.07.07   #3
    Du musst gar nichts tun, einfach ruhig liegen lassen. Trussrod nicht entspannen, dann kann es erst sein dass er sich verzieht.
     
  4. Grillkoenig

    Grillkoenig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.07.07   #4
    Hi,

    Vielen Dank erstmal für Eure Antworten.:great:

    Ist das denn dann alles ein Gerücht, dass sich Hälse verziehen, z.B. wenn ich die Saiten wechsel? Weiß garnicht, wo ich das mal gelesen habe. Da stand jedenfalls, man sollte sich auch nicht soviel Zeit lassen mit dem Reinigen des Halses, wenn die Saiten mal runter sind. Dadurch sollte ich der Hals auch verziehen können, weil der durch die aufgezogenen Saiten erzeugte Gegenzug fehlt. :confused:

    Ob ich den Gitarrenhals jetzt abgeschraubt und ohne Saiten unterm Bett liegen habe oder ob er angeschraubt ohne Saiten ist, müsste doch eigentlich egal sein?
    Oder hab ich da einen Denkfehler?
     
  5. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 03.07.07   #5
    Ich halte es für ein Gerücht - sobald man die Saiten draufmacht, ist der Zug ja wieder da.
    Der kann sich allenfalls etwas verziehen, wenn man auf einmal deutlich dickere Saiten aufzieht und die normal stimmt oder so....

    Aber eigentlich sollte da nichts passieren.
     
  6. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 03.07.07   #6
    Es ist einfach, holz ist holz, nichts mehr, nichts weniger...
    Also holz verzieht sich unter einfluss von nässe (auch zB wenn man das holz farbt!!!) oder extrem tröckenheit, also wenn man das holz nicht in ein feuchten keller lagert oder auf eine heizung legt, ist alles halb so schlimm...
    Das man naher der halsstab mal neu einstellen muss, das ist ja normal...
    LG
    NightflY
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 04.07.07   #7
    Er kann sich bei mieser qualität schon ein wenig verziehen, kommt aber meistens in 1-2 Tagen wieder in die ursprüngliche Position nachdem man ihn wieder gespannt hat.

    Gute Hälse verziehen sich nicht komme was wolle außer bei extremer Wärme/Feuchtigkeit.
     
  8. Grillkoenig

    Grillkoenig Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.07
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #8
    Dann bin ich ja beruhigt.
    Der Hals wir also für einige Zeit unters Bett wandern.

    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

mapping