"Basti Fantasti" hört auf

von Drum-Elk, 16.01.07.

  1. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 16.01.07   #1
    Wow, habe gerade gelesen, dass Sebastian Deisler seine Fußballschuhe an den Nagel hängt. :( Er sagte, er habe in seinen Körper und besonders in sein Knie kein Vertrauen mehr. Das ist wirklich sehr schade, da er, neben Mehmet Scholl, wohl einer der besten Fußballer Deutschlands war. Tragisch, das beide, Scholl und Deisler, durch unzählige Verletzungen nie das Level erreichen konnten, auf dem sie hätten spielen können.

    Menschlich ist es eine ganz große Geste von Uli Hoeneß und dem FC Bayern ihm ein Hintertürchen offen zu halten, falls er es sich doch noch anders entscheiden sollte. Auch wie der Verein immer hinter Deisler stand, z.B. während seinen Aufenthalten in der Psychiatrie, sind mehr als Beispielhaft.

    Ich wünsche S. Deisler alles Gute, Schmerzfreiheit und eine reizvolle neue Aufgabe (evtl. bei den Bayern im Management???) und hoffe, er fällt nicht in ein weiteres Tief.

    Viel Glück Basti Fantasti!!!
     
  2. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 16.01.07   #2
    Als eingefleischter Berlin-Fan sage ich mal:

    Tja, wäre er mal bei Hertha geblieben!

    Vllt wärs dann anders/besser gelaufen?!
     
  3. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 16.01.07   #3
    habs auch grad gelesen ... das macht mich irgendwie sehr traurig. war echt ne sympathische gestalt, die auch fußballerisch immer wieder zu glänzen wusste ... finds auch gut dass man seine entscheidung so ohne hickhack akzeptiert (andererseits hätte man sich aber sicher auch viele feinde gemacht)

    mit 27 haben schon viele große aufgehört :D
     
  4. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 16.01.07   #4
    only the goods ones die young!;) (oder in diesem Fall: only the good ones "give up" young!)

    Naja, das war doch vorauszusehen...
    Aber somit haben die Bayern immerhin jetzt die Möglichkeit, doch noch den Herrn Ribéry zu holen, was sie ja vom Basti-Fantasti abhängig gemacht haben.
    Dann lassen sie vielleicht doch noch vom Bastürk und so ab, was meiner Mng. nach vollkommener Schmarrn ist, den zu holen. Die sollten lieber nen wirklichen Star holen wenn sie schon zwischen 30 und 40 Mio ausgeben wollen. Also: Ribéry oder Robben, das wären Spieler, die dem Verein helfen könnten. Nicht immer nur die Bundesliga Schwach-kaufen!:mad:
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 21.01.07   #5
    der heißt basti fantasti? ich kenn den nur als spasti basti
     
  6. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 22.01.07   #6
    Basti-Fantasti: Das liegt lange lange zurück, als er noch bei Hertha "genial" war:D