Bau eines Racks für 2 Tops, G Major usw....

von Mesaman, 15.01.06.

  1. Mesaman

    Mesaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #1
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 15.01.06   #2
    Das sieht aber nich sehr professionell aus ...

    Is einfach oben en normales Rack und unten 2 Holzkisten wo en Amp drinsteht :screwy:
     
  3. Mesaman

    Mesaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.05
    Zuletzt hier:
    23.04.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #3
    Ja das ganze ist auch zu groß usw...
    ich hab nur leider kein anderes Bild gefunden....
    Das ganze sollte möglichst klein und kompakt sein!

    ca in der größe einer 4 12 Box....
     
  4. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 15.01.06   #4
    Ich denke mal du meinst in etwa sowas: http://www.diezelamplification.com/Diezelpics/hesam2.jpg

    Ich weiss nicht ob du in einem Lastwaagen um die Welt tourst, aber für den Normalo ist das völlig unnütz, ich möchte nicht das Monster Teil immer rumschleppen müssen, geschweige denn mit ner 412er Box in einen normalen PKW bringen.

    mfg röhre
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.01.06   #5
    Eben. Schon mit einem normalen Anhaenger wird das zu gross sein, und wenn du dann vor der Buehne stehst, alle anderen ihren Kram hochtragen und du gerade dabei bist das Rack auszuraeumen damit du den Kram hochtragen kannst, wirst du wuenschen du haettest einzelne Cases.
     
  6. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 15.01.06   #6
    Ich erinnere mich, diese Gegenargumente, die hier gefallen sind, schonmal geäußert zu haben...

    Also das Case selbst zu bauen ist ein irrer Aufwand, da gibts Firmen, die sowas machen (ist aber sauteuer), das Innenleben zu gestalten geht mit Hilfe eines Baumarktes ziemlich gut...
     
  7. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 15.01.06   #7
    Einfach mal die Antwort aus einem anderen Thread:

    Hi,

    also meiner einer fährt einen Fiat Doblo und wenn ich da alles reinpacken müsste, was ich so beim Gig dabei habe wird's verdammt eng.
    Ich hab mein (Ex-)Case zweimal mit diesem Auto transportiert und ich wüsste nicht, wie man da noch einigermaßen sicher die Gitarren und die 4x12" verstauen sollte.

    Mein Rat, da ich sowas selbst schon gemacht habe: wenn Dein Kram nicht in einem LKW etc. transportiert wird, dann lass es. Schaut zwar fürchterlich wichtig aus, zum transportieren ist sowas aber echt nicht mehr schön.

    Ich hab mir das Ding beim Klomann bauen lassen, da er von allen Angeboten in der Mitte lag und ich schon Cases von ihm kannte. Meins hat an die 330€ gekostet. Die Angebote gingen von etwa 250€ bis 500€.

    Das Ding hatte in etwa die Größe einer 4x12", war aber nur für ein Top ausgelegt. Das Case ist sauschwer und extrem unhandlich.

    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping