Baue LED´s ein brauche Hilfe!

von Roddie, 05.03.06.

  1. Roddie

    Roddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    320
    Erstellt: 05.03.06   #1
    Moin Leute.

    Ich baue in meine alte Marathon gitarre LED´s ein und wollte fragen wie ihr vorgehen würdet.

    Mein vaterist feinmechaniker und hat keine schwierigkeiten mit dem einbau. Unsereinziges Problem: Wie bekommt man das Griffbrett vom Hals ab ohne es zu beschädigen. und: Wie ersetzt man am besten die Dots? was kommen da fü welche rein, bzw kann man die bestellen oder so?

    das soll denn so ähnlich aussehen : www.led-guitars.com
     
  2. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 05.03.06   #2
    Man kann z.B. normale klare Leds mit gnaz feinem Schleifpapier (1000er bis 2000er) nass mit Silikon-Öl oder ähnlichem abschleifen. Das würde ich machen, wenn du unbedingt so super oder ultrahelle drin haben willst.

    Sonst gibt in "normalen" Lichtstärken von ein paar mcd schon fertig plane bei Reichelt. Diese sind allerdings wie gesagt nicht so hell, und sind auch eigefärbt.

    So hoffe das hilft, MfG Badga
     
  3. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 05.03.06   #3
    Den Hals bekommst du mit dem Bügeleisen runter, da zwischen Grifbrett und Hals ein wärme Kleber aufgebracht ist, den es nur gilt zu lösen! Sonst gibt es keine Probleme. Die Dots könnt ihr lassen, wenn sie Lichtdurchlässig sind, ansonsten gibts dir überall zu kaufen.
     
  4. Roddie

    Roddie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    320
    Erstellt: 05.03.06   #4
    @Badga: ja könte man machen aber das wird siche rnicht soo glatt und perfekt wie die originalen dots.. hm ich halt ma wenn das Brett abist ne Taschenlampe drann... ma sehn ob wa sdurchschimmert.. die sollten schon recht hell werden ^^ abschleifen hab ich auch dran gedacht

    WO würdet ihr die 10 LEDS kaufen?? und mitm 9v Batterie antreiben?? braucht man dazu nicht wiederstände?
     
  5. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.03.06   #5
    Die LED´bekommste im Elektronikhandel um die Ecke.
    Betreiben würd ichs mit nem 9V Block oder mit ner AA Alkaline Batterie, je nach benötigter Spannung der LED.

    Betreibst du 1,5V LED´s an nem 9 V Block solltest du Vorwiderstände nehmen sonst hast du nicht lange von den LED´s ;)

    [Wert des Widerstandes] = (9V - [Spannung der LED]) / [benötigter Strom der LED]

    kurz -> Rv = (Uq - Ud) / Id
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 05.03.06   #6
  7. \m/axx

    \m/axx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    15.09.10
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    135
    Erstellt: 05.03.06   #7
    Willst du die LEDs in reihe oder parallel schalten?
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.03.06   #8
    Parallel macht mehr Sinn IMO, sind schon viele LED´s
     
  9. Badga

    Badga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.05
    Zuletzt hier:
    28.11.12
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Oelde, Westfalen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.118
    Erstellt: 05.03.06   #9
    Aber dann baut er sich ja shcon fast ne Heizung in seine git ein ^^

    Wenns mit ner 9V Batterie betrieben werden soll, dann doch lieber 2 jeweils in Reihe, und diese Paare dann parallel (gilt jetzt für blaue mit 3,3V). Außerdem nutzt man so den Strom und damit die Batterie-laufzeit viel effektiver als alles parallel zu schalten und die restliche Spannung am Widerstand abfallen zu lassen.

    Bei roten kann man sogar noch mehr in Reihe schalten (~1,85V) bei gelben und grünen etwas weniger (~2,X V) und am wenigsten bei weißen (4,5V macht genau zwei in Reihe)

    So MfG Badga
     
  10. داود

    داود Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Österreich - Kärnten -Ferlach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    489
    Erstellt: 05.03.06   #10
    Ich gehe in HTL für Industriedesign, und hab schon stundenlang Kunststoff geschliffen, und muss sagen, wenn du zuerst 320er dann 500er dann 800er dann 1000er dann 1200er nass dann 1600er nass und dann mit der Polierscheibe rangehst bekommst eine hochglänzende oberfläche hin
     
Die Seite wird geladen...

mapping