Bausatz M15Mk1

von ThePolice, 28.10.05.

  1. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 28.10.05   #1
    Huhu und zwar hab ich ne frage was das für eine endstufe ist.... AB oder Class A oder ob man dort das Bias einstellen muss, wenn ja ist bei dem BAuplan eine beschreibung dabei wie das gemacht wird ?
     
  2. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 28.10.05   #2
    1.
    Musst du eigentlich für jede Frage einen neuen Thread aufmachen??*nerv*:rolleyes:
    Man kann die Fragen auch in laufenden Threads stellen, da die, die dir schon geantwortet haben, Threads meist noch weiter verfolgen um dir weiterhin mit deren (hoffentlich) vorhandenen Kompetenz beizustehen.

    2.
    Warum fragst du eigentlich nicht direkt bei Mad bzw. im Musikdingforum nach??:confused:

    3.
    Ich denke mal, dass es sich um eine Class A Röhrenschaltung handelt, da man aus 2x El 84 soviel wie ich weiß, auch 20 Watt rausholen kann. (Marshall 20/20, oder?:rolleyes: )
    Und Class A/B-Schaltungen meines Wissens mehr Leistung erzeugen...wenn es nicht so ist, korrigiert mich...:o

    Illch
     
  3. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 28.10.05   #3
    eijo ich hab hier inner Sufu rumgeschaut aber nix gefunden ;) sry
    Im Musikdingforum da dauert es solange bis jem antwortet hier is einfach mehr los das is cool :D
     
  4. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 28.10.05   #4
    mach ich gerne

    Zitat von der Seite:
    Gegentaktendstufe (2x EL84)

    das bedeutet Class AB. Nich überall, wo El84 drin sind ist es auch ein Class A Poweramp. (siehe Peavey Classic; Fame Studio Reverb, usw...)
    Class A hat nix mit den Röhren zu tun; eher damit wie heiß die Röhren laufen (der Vox AC30 hat ja auch den Beinamen: Röhrenfresser ;) )

    Das auf der Homepage beschriebene Vorbild mit 18 Watt (also ein ursprünglicher Bluesbraker; war doch der Combo mit Anfangs 18 Watt, oder?) war auch kein Class A Amp.
     
  5. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 29.10.05   #5
    Class A hat auch nix mit "heisser Einstellung der Röhren" zu tun. Class A ist ein Betriebsmodus und hat was mit der Nulllage und der Aussteuerbarkeit zu tun. Im Class A Betrieb werfen die Röhren allerdings mehr Hitze ab, falls du das gemeint hast.
     
  6. ThePolice

    ThePolice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 29.10.05   #6
    meine frage nochma kurz aufgefresht
     
  7. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 29.10.05   #7
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhestrom

    ja, aber auf die Röhren (is wohl ein gematches Paar denke ich).

    Dammed, bei Musik Service stand da mal was drüber, is jetzt aber wohl weg, in jedem Fall finde ich es nicht mehr. Schade, da standt das ganz gut beschrieben, wie man die Röhren einstellt.

    Such vielleicht mal bei google, Wikipedia oder hier im Board nach "Klopfen" (evnt. + Amps), da müsste eigentlich was dazu kommen.
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 29.10.05   #8
    Natürlich muß man den Arbeitspunkt einstellen. Aber wenn man den ganzen Amp gebaut hat, dann ist das ja wohl kein Problem mehr. Falls Dich die Sache wirklich interessiert, dann würde ich erst mal ein wenig Grundlagenwissen pauken. Fang mal bei ax84.com an und lies die Einführung in die Röhrentechnik bei der P1 Doku. Dann schau Dir die Links an und Du hast für Monate zu lesen. 1000 Fragen hier im Forum zu stellen bringt Dich auch nicht weiter.
     
  9. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 30.10.05   #9
    Muss man beim M15MK1 eben nicht (hab ihn selbst, da gibts keine BIAS-Poti etc.)
     
  10. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 30.10.05   #10
    Ups, Du hast recht! Ich hab auf der Madamp Seite nachgeschaut, weil ich mal einen gespielt habe mit nem Bias-Poti. Die Erinnerung trügt nicht, nur habe ich wohl den A15MK1 mit dem M15MK1 durcheinander gebracht... Was noch ein Argument ist, die vielen Fragen doch lieber auf dem Musikding-Board zu posten. Der Martin antwortet vielleicht nicht nach zwei Stunden, aber dafür weiß er wenigstens bescheid. Musiker Board != Madamp Supportforum ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping