Bausatz nach Vorbild einer Gibson SG

von Retrogame, 07.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Retrogame

    Retrogame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 07.05.16   #1
    Schönen Abend zusammen,
    ich hab ein Problem: Ich verzweifle gerade an der Verkabelung meines Bausatzes von Rocktile nach dem Vorbild einer Gibson SG.
    Ich denke, ich stelle mal ein paar Bidler hier rein, damit ihr die aktuelle Lage sehen könnt. Den Schaltplan von Rocktile selber ist eigentlich fürn ****.
    Aber seht selbst:

    CIMG0143.JPG CIMG0144.JPG

    Könnt ihr da einen Fehler entdecken? Und ja: Ich löte wunderschön.
    Ich verlöte das ganze nochmal neu, aber ich erwarte keine Verbesserung.
    Es kommt zwar Ton, aber es brummt.
     
  2. klaatu

    klaatu E-Gitarren Moderator

    Im Board seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    9.222
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4.201
    Kekse:
    88.384
    Erstellt: 07.05.16   #2
    Ich gaube, dass es mehr an deinen katastophalen Löststellen liegt als an der Anleitung. Nochmal löten und dann ggfs. weiterfragen :)
     
  3. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 07.05.16   #3
    Ich hab nochmal neu gelötet. Mit mehr oder weniger Schritt für Schritt-Bildern:

    Ich hab die Saiten entfernt und die Erdung nochmal gemacht:
    CIMG0145.JPG

    Man kann den Draht erkennen:
    CIMG0146.JPG
    Mit dem Propfen:
    CIMG0147.JPG

    Mit Saitenhalter:
    CIMG0148.JPG

    Alles entlötet:
    CIMG0149.JPG

    Die ersten 4 Drähte sollen laut Plan die Potis miteinander verbinden:
    CIMG0150.JPG

    Die 2 Kondensatoren mit den jeweiligen Potis verbunden:
    CIMG0152.JPG

    Für die Bridge:
    CIMG0153.JPG

    Der Bridge-Pickup ist angelötet:
    CIMG0154.JPG

    Der Tone-Poti ist fertig gelötet:
    CIMG0156.JPG

    Der Neck-Poti ist fast fertig:
    CIMG0157.JPG

    Die Erdung ist gelötet und der Ausgang über Buchse auch:
    CIMG0158.JPG

    Fertig. Ich habe erneut einen Versuch gewagt, es kommt schon was. Bloß es brummt immernoch etwas. Warscheinlich liegt es daran, daß ich keinen Verstärker habe, sondern ein Kassettendeck mit Mono-Eingang.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. michum

    michum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    13.103
    Erstellt: 08.05.16   #4
    Das ziemlich lange (braune) Kabel, das den Pickup-Wahlschalter mit Signal Ausgangsbuchse verbindet - da könntest du ein abgeschirmtes Kabel nehmen.
    --- Beiträge zusammengefasst, 08.05.16 ---
    Davon sollte einer weg. 3 Drähte reichen um alle zu verbinden, du sollst keine Kreisverbindung machen :)


    Übrigens in deinem ersten Versuch, erster Beitrag, hätte glaub ich gereicht, braun/grün mit an die Masse Ausgang zu löten, wo nur weiß dran war.
     
  5. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.05.16   #5
    Ob ich ein abgeschirmtes Kabel habe? Mal schauen. Kann der schlechte Ton daran liegen? Kann ich ein SAT-Kabel nehmen?

    Echt? Bloß 3?
     
  6. michum

    michum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.12
    Beiträge:
    1.557
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    13.103
    Erstellt: 08.05.16   #6
    So ein SAT Antennenkabel ist arg dick und unbeweglich. Hast du nicht ein altes Chinchkabel vom Tapedeck, oder Audiokabel aus dem PC vom CD- Laufwerk?
    Oder lieber kein Kabel dafür kaputtmachen, einfach warten und beim nächsten thomann-Einkauf mitbestellen.



    Alternativ kannst du das ganze E-Fach der Gitarre abschirmen mit leitender Folie, Alufolie wenn's nichts kosten soll, oder dafür extra Folie bestellen. Müsstest halt alles nochmal rausnehmen (nicht ablöten).
    oder
    http://www.rockinger.com/index.php?list=WG125

    Ja, 3. Natürlich reichen 3 Kabel um 4 Stellen zu verbinden :)
     
  7. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.05.16   #7
    Jetzt hab ich schon die SAT-Strippe reingelötet. Lag noch n Stück rum.
    Thomann hab ich nicht.
    Ich wusste gar nicht, daß Chinch-Kabel abgeschirmt sind.

    Eigentlich schon :D

    Jetzt mit dem SAT-Kabel hört man schon was. Ein Tapedeck ist als Verstärker halt wohl einfach nicht geeignet. Ich versuche von jemanden einen Verstärker zu leihen.
     
  8. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.566
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 08.05.16   #8
    Bei der oberen Masseverbindung (Neck?) ist das grüne Kabel mit seinem blanken Draht gefährlich nah am Poti-Fuss. Kriegst du da aus versehen Kontakt, schliesst sich das System kurz und der Ton ist weg.
     
  9. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.05.16   #9
    Da muss dann ein Schrumpfschlauch hin. Aber heute nicht mehr. Morgen ist wieder Schule :(
     
  10. primelinus

    primelinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.14
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 08.05.16   #10
  11. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 09.05.16   #11
    Eins nach dem anderen. Einen anderen Schalter hab ich auch schon überlegt, da der aktuelle nicht lang genug ist für die Decke.
     
  12. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 12.05.16   #12
    Ich hab die Gitarre mal per Kabelkonstruktion an meine Stereoanlage angeschlossen, es brummt. Es hört auf, wenn ich einen Pickup berühre oder den Ausgang. Muss ich doch noch wo ne Erdung löten, oder liegt das an der Anlage? Ich kann morgen auf nem richtigen Verstärker testen.

    Da kriegt kein Kabel Kontakt. Sieht zwar nicht so aus, aber es ist relativ hoch über dem Potieingang/Ausgang.

    Mal ein aktuelles Bild der Verkabelung:
    CIMG0159.JPG
    Hab ich da irgendwo ne Erdung vergessen? Was meinen die Experten dazu?
     
  13. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.566
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 12.05.16   #13
    Ich sehe keine Masse vom Toggle zu einem Poti.
    Und beim oberen Volume fehlt Masse an dem einen Poti Ausgang
     
  14. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 12.05.16   #14
    Oh, mann... :confused: Ergibt alles irgendwie keinen Sinn ohne die beiden Kabel. Danke :hail:
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.05.16 ---
    Es brummt immernoch. Fasse ich an die Pickups wird das Brummen deutlich leiser. Es ist zwar noch da, aber wirklich leise. Vielleicht liegts ja am Denon.
     
  15. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 14.05.16   #15
    Es liegt am Denon. Auf einem richtigen Verstärker kommt kein bisschen Brummen. Es hat also alles geklappt :)
     
  16. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.06.16   #16
    Bekanntlich hübsche ich meine SG-Imitation etwas auf. Wenn ich schon dabei bin und alles auseinander habe, könnte ich gleich noch etwas die Verkabelung modifizieren. Ich hab im Internet öfters Bilder gesehen, auf denen die Kondensatoren auf die Potis gelötet wurden (ein Draht in einer Öse und der andere auf den Poti-Deckel). Ist das auch bei meiner möglich? Die Aufteilung ist die selbe wie das Bild oben ohne Kabel.
     
  17. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.566
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 02.06.16   #17
    Das ist immer möglich. Allerdings ist die Frage ob es sich hier um die Tone Schaltung oder um eine Treble bleed Schaltung geht.

    Beim Tone ist es egal ob du den Kondensator am Poti anlötest und dann mit einer extra Litze das Tone Poti mit dem Volume Poti verlötest oder den Kondensator als "Litze" zwischen Volume und Tone Poti lötest.

    Treble bleed ist ein Kondensator der zusätzlich an das Volume Poti gelötet wird um dem Höhenverlust beim Runterregeln entgegenzuwirken.
     
  18. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.06.16   #18
    Gibt es einen Unterschied? Außer daß ich ein paar cm mehr Kabel brauch?
     
  19. Azriel

    Azriel Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    15.573
    Zustimmungen:
    8.566
    Kekse:
    111.111
    Erstellt: 02.06.16   #19
    Worin? Im Ton? Nö.
     
  20. Retrogame

    Retrogame Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.16
    Zuletzt hier:
    24.03.17
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.06.16   #20
    Ok. Dann verlöte ich wie beim zweiten Mal.
     
Die Seite wird geladen...

mapping