bayern: hasser oder fan?

von hardrockschlumpf, 15.03.08.

?

wie steht ihr zum fc bayern münchen

  1. ich hasse bayern

    84 Stimme(n)
    53,8%
  2. ich bin bayernfan

    39 Stimme(n)
    25,0%
  3. ich bin fußballfan aber gehöre weder zur ersten noch zur zweiten gruppe

    33 Stimme(n)
    21,2%
  1. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 15.03.08   #1
    titel sagt eig alles. man sagt ja das die fußball fans gespaltet sind in bayernhasser und bayernfans un ich wollte ma checken wie das verhältnis hier so is bzw. ob es nicht auch recht viele gibt die diesem thema neutral gegenüber stehn. :D
     
  2. Zico 777

    Zico 777 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.08
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Niedersachsen, Harz ^^
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.08   #2
    Och nö.... muss diese Diskussion wirklich sein :confused:

    Ich frage nur, weil ich genau diese Auseinandersetzung hasse und fürchte, weil sie immer wieder zu dem gleichen Ergebnis führt. Die Pro Seite, die meistens geringer ausgestattet ist, wozu ich mich aber ganz klar zählen würde, was nebenbei auch deine Frage beantwortet ;) dreht der Contra Seite teils Argumente um und kommt selbst mit einigen guten. Genau so ist es auf der Gegenseite. Das geht dann immer soweit, bis man am Ende halt einfach kein zufriedenstellendes Ergebnis gefunden hat, oder der Thread wegen einen zu exotischen Ton dicht gemacht werden musste. Wer das jetzt will, dass sei mal dahingestellt und ich behaupte auch nicht, dass man mit dieser klasse Community hier keine vernünftige Diskussion auf einem hohen Niveau führen kann, jedoch ist es schlicht und ergreifend so, dass die Diskussion Bayern Hasser? Ja Nein? immer zu dem selben Ergebnis führt.

    Wie dem ganzen auch sei, möchte ich zu dem Thema eigentlich nur anmerken, dass ich Bayern Fan durch und durch bin und das schon seit frühster Kindheit. Auch wäre ich das, würden sie irgendwo in der Oberliga rumkicken.... Klar, einige von der Contra Fraktion würden mir das nie glauben, weil ich ja eh n Erfolgsfan bin und sowas halt jeder sagen würde, aber da kann man nichts machen. Solange ich weiß, wie es um das ganze bestellt ist, brauche ich mir ja keine Sorgen um die Meinung anderer Leute machen. Zumindestens nicht um solche. Denn dieses stupide abstempeln als Erfolgsfan, geht mir wirklich gegen den Strich. Auf alle Fälle hat es oft seine Berechtigung, z.B bei einen Verein wie Real Madrid oder Manchester United, bzw. auch bei einen Bayern München, ja, dort aber nicht so krass, würde ich behaupten. Dennoch kann man sagen, dass es meistens in die falsche Richtung geht. Und ganz nebenbei bemerkt, haben auch Vereine wie Bremen mittlerweile Erfolgsfans... gut, ja, es gibt sie halt überall, aber seitdem Bremen seit langer Zeit, also letztens, mal wieder Meister wurde, habe ich urplötzlich ganz viele mit Schals von denen usw. rumlaufen sehen. Böse Zungen würden da jetzt vllt komisches behaupten...

    Alles in allem gebe ich also mal ein PRO Bayern ab und hoffe auf eine konstruktive Diskussion sowie ein repräsentatives Umfrage-Ergebnis :great:
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 16.03.08   #3
    Also - da ich zur dritten Gruppe gehöre, bin ich der einzig vernünftige hier und erwarte demgemäß von den Mitgliedern der anderen Gruppen auch keine sinnvollen Diskussionsbeiträge ... :D

    Unstrittig ist meines Erachtens, dass Bayern München ein extrem gutes und kontinuierliches Management hat, was sie von anderen Mannschaften, die durchaus ihre Hochphasen haben und hatten, unterscheidet.

    Dementsprechend finde ich auch den Beitrag von Bayern für den deutschen Fußball auf dem internationalen Parkett wirklich wichtig und beachtenswert.

    Spott gibt´s umsonst, aber Neid muss man sich verdienen.

    Auf der anderen Seite haben die Bayern halt da wo andere ein Herz haben eine Weißwurst und eine Semmel und können außerdem leider überhaupt nicht Fußball spielen. Immer haben sie nur Glück, dass die anderen im Zweifelsfall noch sinnloser über den Rasen torkeln, im letzten Moment das Ding halt doch nicht versenken oder fast den Herzkasper kriegen, wenn sie an der Spitze stehen. Und immer geben die Schiedsrichtern den Bayern pro Saison 10 Elfer mehr, weil der Hoeneß so gut schimpfen und böse ausschauen kann. Das ist natürlich unfair und unsportlich - aber seit wann hat Fußball was mit Sport zu tun?

    Zudem schlägt das Herz eines guten Menschen immer mit den Kleinen.
    Und wenn halt Dortmund oder Schalke seit 30 Jahren regelmäßig Meister wäre würde man halt über die herziehen. Ist doch in Ordnung.

    Summa summarum und tutti et totti spricht also alles für den HSV.

    x-Riff
     
  4. fly away

    fly away Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    173
    Erstellt: 17.03.08   #4
    Könnt ich richtig durchdrehn, wenn ich seh, "Bayern Hasser"!
    Ist ja schließlich auch nicht so, das wenn ich nicht Stuttgartfan bin, die dann gleich hasse.
    Das ständige Gestängere gegen Bayern ist so was von hirnrissig.
     
  5. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 18.03.08   #5
    dann müsstest du wenn es um stuttgart ginge halt für die dritte möglichkeit stimmen. außerdem zwingt dich ja keiner hier reinzuschreiben
     
  6. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 18.03.08   #6
    Ich gehöre auch zu den Bayern Fans. Bin jetzt zwar nicht soooo....o der Fußballfreak, aber ich wurde halt einfach in eine Bayern Familie reingeboren, naja. :rolleyes:

    Im Grunde ist mit x-Riffs Post alles gesagt.
    Die Position der "Gehassten" haben sich die Bayern redlich verdient, sowohl durch kontinuierlich starke Spielzeiten (---> Neid) als auch durch Negatives. ;)

    Einzig und allein lächerlich finde ich die Vorwürfe von wegen "den anderen Mannschaften die Stars wegkaufen" oder "Stars, Stars, Stars aber kein Herz/wasauchimmer" (...die ja immer wieder aufkommen), ganz einfach weil es jedes andere Team genauso machen würde wenn es finanziell so gut gestellt wäre wie der FCB. Als internationale Topmannschaft (wenn auch die letzten Jahre nicht großartig erfolgreich) muss man einfach auf Topspieler setzen.

    cheers,
    Herr Ternes
     
  7. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 19.03.08   #7
    Bayern-Hasser? Nein
    Hoeneß und Rummenigge-Hasser? Bingo;)
    Wobei ich hier die (Medien-)Figuren Hoeneß und Rummenigge meine.
    Einiges wird wohl auch Show sein.
    Wäre ja langweilig, wenn sich alle immer nur lieb haben.
    Im Großen und Ganzen kann man von einer Proportionalität zwischen Anhängerschaft
    und Gegnern/Neidern/"Hassern"/... ausgehen, mal abgesehen von kleinen Abweichern
    nach oben (z.B. Werder Bremen, weil junge hungrige, technisch versierte, erfolgreiche Mannschaft
    Nebenbeibemerkt: ich bin 2 Wochen in die Zukunft gereist.
    Ist in der Zwischenzeit was passiert?
    :D) oder Ausreißern nach unten
    (Wolfsburg, weil keine Tradition und im Idealfall auch noch unnötig viel Schotter)
     
  8. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.14
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 25.03.08   #8
    Gehören eher dritter Kategorie an...

    sportlich top, über jahre. gutes management, Fannähe aber unter aller sau...zum einen zwar ein relativ familiärer verein für die größe, zum anderen werdne aktive fans dort desöfteren sinnlos schikaniert, und dürfen sich dann solche reden wie von hoeness vor kurzem anhören.
     
  9. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 25.03.08   #9
    oh ja das war lustig :D
     
  10. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 19.04.08   #10
  11. HEGER

    HEGER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    518
    Kekse:
    5.664
    Erstellt: 19.04.08   #11
    ich hasse bayern :twisted:
     
  12. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 20.04.08   #12
    DFB-Pokalsieger 2008. :p

    Mal schauen, was noch kommen wird. :D

    "Hasser" schreibt man übrigens mit Doppel-s und nicht mit ß.

    Nur so zur Info....

    Der Thread ist doch irgendwie Schwachsinn. Da frage ich mich doch, ob manche Leute keine anderen Probleme haben oder die wirklichen Probleme dieser Welt nicht sehen. Eine solche Banalität wie Fußball oder ein Fußballverein, auch wenn die Sache Spaß macht, löst bei mir zumindest keine solch tiefgründigen Gefühle wie "Liebe" oder "Hass" aus.
     
  13. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.14
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 20.04.08   #13
    "Manche Leute denken, Fußball wäre ein Spiel auf Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Es ist viel ernster als das." - Bill Shankly

    ne Einstellung die ich teile. Für mich gibt es wenig sachen die mir mehr bedeuten als der 1.FC Union Berlin.
     
  14. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 22.04.08   #14
    Kein Bayernhasser aber Fussballhasser..kommt dem also gleich!

    Also das ist doch gerade der unsportlichste Punkt! Gerade durch das Management hat das nix mehr mit Sport zu tun! Anstatt deutsche Spieler zu fördern oder erst einmal besser zu trainieren wird bei nem gewissen Standart damit aufgehört.Und damit man sich eben nicht mit inetwa gleich guten Ligavereinen rumschlagen muss und dann evtl. auch noch die Meisterschaft verliert, wird schwer im Ausland eingekauft...
    Bei internationalen Wettbewerben schneiden sie sowieso meist schlecht ab von daher bringst das auch net.
    Und dem deutschen Fussball bringt das erst recht nix. Bei ner WM oder EM kann man schließlich auch net auf einen gewissen Italiano oder Froggy zurückgreifen...
    Und seit mal ehrlich! Wie oft hat Toni den deppen schon den Arsch gerettet?!

    Erinnert mich son bissel an die Formel 1... wer die richtigen Leute gekauft hat und das nötige Kleingeld hat, braucht sich da genauso wenig Sorgen machen.
     
  15. rgk7

    rgk7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.07
    Zuletzt hier:
    29.04.12
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    385
    Erstellt: 22.04.08   #15
    Und berechtigt!;)
     
  16. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 22.04.08   #16
    Also erstens ißt man zur Weißwurscht eine Breze und keine Semmel;-)

    Zweitens: Ja, Du hast Recht, irgendwie kriegen die andern nasse Füße, wenn sie die Chance haben, den Sprung zu schaffen, aber dann müßte man doch eigentlich auf all die sauer sein, die ihre Chancen nicht nutzen, denn wegen denen wird ja Bayern so oft Meister. Kann man den Bayern nen Vorwurf machen, daß sie ihre Chancen nutzen, und die anderen nicht? Das ist doch das Ziel, und wenn die anderen das nicht gebacken kriegen...

    Bayern hat, glaub ich, in der Übergangsphase Hin/Rückrunde 4mal in Folge daheim Unentschieden gespielt, da hätte so mancher Klub ihnen schon Punkte abnehmen können...

    Und zum Thema "Herz" möchte ich wohl meinen, daß gerade die Bayern eines haben, darum packen sie es ja immer wieder...Und von wegen nicht Fußball spielen können, ja, konstant tolle Spiele zeigen sie nicht, aber nur "durchwurschteln" tun sie sich ja auch grade nicht, man betrachte grade mal die Hinrunde...

    Thema 11meter: Naja, ich weiß nicht, so arg viele Elfer hatten sie dieses Jahr glaub ich gar nicht, und in anderen Spielen werden auch Fehlentscheidungen getroffen...

    Ich mein, wenn Bremen das Hinspiel gegen Bayern gewonnen hätte, wären es nicht 10 sondern 4 Punkte Abstand...könnte also alles durchaus abwechslungsreicher sein...
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.014
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.225
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 22.04.08   #17
    Ach so - eins hatte ich ja noch vergessen: die Bayern verstehen auch keine Ironie ... ;)
     
  18. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.04.08   #18
    Ich bin kein Bayernhasser. Ich find den Club persönlich sogar am besten von der Bundesliga. Ich kann auch nicht verstehen warum gegen die so hergezogen wird. Ich mein es gibt Vereine die haben eben kein gutes Händchen und es gibt Vereine die machen mehr richtig als andere. Das würde ich besonders auf die finanzielle Situation ausweiten.
    Dann musst man auch noch bedenken was der verein shcon gemacht hat. Der hat immerhin einen großteil an der Cluberhaltung von 1860 München beigesteuert und da kann man doch auch mal dankbar sein.
     
  19. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 24.04.08   #19

    Erstens verstehen wir Bayern keinen Spaß wenns um Weißwürschte geht ;) und zweitens, auch wenns spießig erscheint, ohne Smilies kann man sich dann immer selbst aussuchen obs Spaß oder Ernst ist, denn es gibt ja durchaus genügende, die das, was Du wohl ironisch gemeint hast, absolut ernsthaft so sehen;)
     
  20. Toller Trommler

    Toller Trommler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.11
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 14.06.08   #20
    Ich bin Deutschland Fan. Aus fertig. Dieses ewige Nürnberg - Bayern gestachel geht mir sowieso so aufn Sack. Ich schau nur EM, WM, Länderspiele allgemein. Saison ist mir egal.