BC Rich Warlock NJ 7-String

von Portme, 14.10.04.

  1. Portme

    Portme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.10.04   #1
    Hmm, mein Kumpel :D
    Jetzt hat er sich einfach mal nach katalog oben genannte klampfe kommen lassen, ohne sich gross zu informieren..
    Was meint ihr, is die was wert? Er ist in unserer Band Rhythmus Gitarrist.
    Hoffe er hat schlussendlich nicht die bessere Klampfe als ich (KH-602) :o :D
     
  2. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 14.10.04   #2
    Wohl kaum. BC.Rich ist meistens Schrott. Hat er wahrscheinlich wegen des aussehens gekauft oder nicht? Außerdem ist es denkbar ungünstig in einer Band eine 6 und eine 7 Saitergitarre zu haben.
     
  3. Portme

    Portme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    563
    Ort:
    Schüpfheim
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.10.04   #3
    Warum? Wenn er die oberen 6 standart tunet und die unterste für'n bisschen mehr boden..
     
  4. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 14.10.04   #4
    ich glaubs nicht

    andauernd gibts irgendwelche klugscheißer die noch nie ne B.C gespielt haben und über die lästern.

    ja sie sieht geil aus
    ja sie hat einen Mördersound
    und 7 Saiter sind geil z.B Korn bekommen damit ihren geilen Sound hin.

    also erst spielen bevor man irgendwelchen mist über ne richtige gute Gitarrenfirma schreibt. Außerdem gibts auch viele berühmte Gitarristen wie z.B Slash und Kerry King und Mick Thomson die ne B.C.Rich spielen.
     
  5. Crusher

    Crusher Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.03.16
    Beiträge:
    1.814
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 14.10.04   #5
    Die spielen aber eben sau teure Modelle. B.C. Rich ist nach dem, was ich erfahren habe, eine Firma, die erst bei hohen Preisen richtig gut ist und sich mit den Riesen wie Ibanez messen kann. Bei den kleinen Preisbereichen sollen die aber nicht mit gleichteuren Modellen von anderen Firmen mithalten können. Werden u.a. ja auch noch aus Sperrholz gebaut, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.
     
  6. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 14.10.04   #6
    Das ist wohl echt der grösste scheiss den ich je gehört hab !

    Schon mal eine BC Rich USA in den händen gehalten ? Da kannst da deine Asia ltd,jackson,usw... Gitarre aber schwer in deinen voller Voruteile gestopften arsch stecken :twisted:

    @ Asia Bc rich Modelle : Sie sind vielleicht ein wenig teuer für das was sie sind (und Bronze und Platinium find ich nicht wirklich berauschend) aber es sind trotzdem gute Instrumente für leute die halt nicht auf so eine ausgelutschte strat (etc.) form stehen.
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 15.10.04   #7
    stimmt schon ... die teuren teile augen was!aber im midprice-segment bekommt man mehr für sein geld!imho sind instrumente für vorzeigepersonen überhaupt nicht zum vergleich mit der stangenware geeignet,nicht mal custom-modelle!
     
  8. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 15.10.04   #8
    was das fürn Blödsinn? was soll denn da ungünstig sein? das Tuning entscheidet doch - ich kann doch auf der 7er dasselbe spielen wie auf der 6er bzw die 6er umstimmen bzw. die 7er normal mit ner zusätzlich hohen Saite oder oder oder.. genauso wie der Spruch "ich komm schon auf 6-Saiten nich klar" naaajaa...
     
  9. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.10.04   #9
    Hallo Leute(???), wie oft haben wir die Diskussion durchgekaut, und hey Crusher, du solltest es besser wissen, gerade für ein Altforumler. Das damalig verbaute Chesswood war nie Sperrholz, sondern ist eine Tropenholzart. Aber Ibanez kann man nicht mir US Riches vergleichen. Ich hab ne Ibanez(hab grad letztens wieder mit der UV 777 über meinen Amp gespielt), ich liebe sie, aber Jacksons/Riches sind ne andere Liga, sorry.

    Dann hör ich immer wieder, B.C. Rich ist scheiße...
    solche Leute hab ich gefressen, weil die noch nie in ihrem Leben eine US Rich angefasst haben, geschweigen denn überhaupt Leute kenne, die eine Besitzen. Die US Riches ziehen mit den US Jacksons gleich. Und wer das Gegenteil behauptet hat Null(!!!) Ahnung.

    Was soll denn daran so ungünstig sein eine 7 und 6 String in einer Band zu haben? Mnemic zum Beispiel tun das auch...
    Ich erkenne die Problematik nicht, aber erklärts mir, vieleicht liegt es dran, dass gestern Party war.

    Mid Price Segment geht bei mir ab 800-1000,- Euro los. Es gibt keine Mid Price Riches, bis auf die Sigs, aber die sind nur so teuer, weil se Sigs sind, no comment. Billig heißt nicht unbedingt schlecht. Hier gehts nicht nur um Sound, sondern über Sachen wie Stimmstabilität oder Bespielbarkeit. NJs taugen in meinen Augen schon was. Aber hier gilt auch, sobald man mal ne teure Gitarre hat, kann man das nicht mit der vergleichen, den Vergleiche sollte man mit preislich gleichen Modellen suchen.

    Jetzt zum Thema direkt:
    Das Problem bei der Warlock ist ihre Saitenführung an der Kopfplatte, aber da diese ein Locking Nut hat, ists egal. Kopflastig wird se auch sein. Ob das 7-String-Trem taugt wie bei den Ibanesen, bezweifle ich.
     
  10. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 15.10.04   #10
    wie gesagt
    meine kommt aus Korea
    die meines freundes auch
    der kennt wiederum ne Band die bald einen Plattenvertrag hat und spielt genau die selbe B.C. aus Korea und alle sagen die sind geil

    außerdem kommt es immer auf den Persönlichen Geschmack drauf an

    aber bitte lasst diese B.C.Rich sind scheiße Posts weils einfach nicht stimmt.
    (und was die Bronze angeht, für den Preis gute Gitarre und Ibanez oder Jackson für so wenig Geld sind auch nicht besser)
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.10.04   #11
    BC Rich Bronze kostet 130€, für den Preis is die sogar ganz ok ...

    Die meisten hacken nur auf der Firma rum weil sie halt "etwas" extremere Formen baut und sich deßhalb sehr viele Kiddies die meinen dann total evil zu sein ne Warlock oder Ironbird kaufen ...
    Ich hab zugegebenermassen noch nie ne US BCR in der Hand gehalten (die gibts hier halt nirgends). Was für PUs sindn da verbaut?
     
  12. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 15.10.04   #12
    Es is halt immer leicht, irgendwas rumzuerzählen, was man mal irgendwo aufgeschneppt hat. Ich bezweifel, dass hier überhaupt schon alle Leute, die auf Rich rumhacken, eine NJ gespielt haben... von der USA ganz zu schweigen.
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 15.10.04   #13
    Meistens werden DiMarzio angeboten, aber auch EMGs oder SDs werden verbaut.

    Bei meinem Kumpel die Mock(art Slashsignature, sogar mit Bernie Rico Signatur an der Kopfplatte), hat einen Superdistortion an der Brücke, was am Hals ist, weiß ich nicht mehr.
    Schöne Gitarre, leider nur zu kopflastig, sogar kopflastiger als ne Kelly. Über den Sound brauch ich gar nicht reden.
     
  14. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.10.04   #14
    Aber ich denk ma die dinger sind dann auch recht teuer, oder?
     
  15. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 15.10.04   #15
    Ich glaub die Preise halten sind sogar noch im Rahmen für USA Modelle.
     
  16. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #16
    Kann ich nicht behaupten: Hab heute ne BC Rich Jr-V aus der Platinum-Serie gespielt. Die lag preislich so zwischen 400-500€. Hat mir ziemlich gut gefallen muss ich sagen.

    Darüberhinaus hab ich noch ne Platinum Warlock mit Speedloader Tremolo angetestet: Das erste, was mir an der aufgefallen ist, war, dass die Klampfe absolut beschissen am Körper lag. Ich muss mich da meinen Vorgängern anschließen: Kopflastig war das Ding auch noch. Hab sie aus diesen Gründen auch nur sehr kurz angespielt. Wenn das deinem Kumpel aber nichts ausmacht, könnte er aber trotzdem mit dieser Klampfe glücklich werden. Muss halt jeder selbst wissen.
     
  17. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 15.10.04   #17
    Platinum Serie kostet normalerweise so um die 330€ ... wird also NJ gewesen sein ;)

    Die Warlock find ich eigentlich gut von der Körperlage her,trotz oder gerade wegen der etwas extremeren Form ...
     
  18. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 15.10.04   #18
    zwischen 800 und 900 Eus.
     
  19. HedgeMan

    HedgeMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.04
    Zuletzt hier:
    21.06.09
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.04   #19
    Kann auch sein, bei den ganzen Serien die die rausbringen... :konfus:
     
  20. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 15.10.04   #20
    keine Sorge: KH-602 ist besser :rock:
     
Die Seite wird geladen...

mapping