BC Rich Warlock Upgrade :)

von Smith64FX, 29.11.07.

  1. Smith64FX

    Smith64FX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #1
    heyho guys!
    Da jetzt bald weihnachten vor der tür steht, hab ich mir gedacht wünsch ich mir doch n paar updgrades für meine BC Rich warlock platinum. Da hab ich an sowas gedacht:



    Hätte da jetzt die Frage, ob sich das überhaupt für die Gitarre lohnen würde.
    Hättet ihr noch andere vorschläge? ne neue gitarre wäre mir noch etwas zu teuer :)
     
  2. Million

    Million Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Bad Wimpfen
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.649
    Erstellt: 29.11.07   #2
    Du sollstest den Link auch reinschreiben ;)
     
  3. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.11.07   #3
    Erstens das und zweitens wäre es noch interessant, von welcher Warlock die Rede ist.

    MfG
     
  4. Smith64FX

    Smith64FX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #4
    Argh ich rast langsam aus, bei meinem ersten Post werden die links nie angezeigt!!! Verdammt :mad:

    Also hier sind sie:
    http://cgi.ebay.de/Gibson-496R-500T...ryZ41429QQrdZ1QQssPageNameZWD2VQQcmdZViewItem

    Handelt sich um Gibson 496R und 500T, die gehn in den USA immer so billig weg wie es scheint. Zu meiner Gitarre.

    Hab ne BC Rich Warlock Platinum, ne Metal Master Zerre und nen Attax 200.
    so hab hoffentlich nix vergessen ^^

    eDIT: hab die schwarze BC mit so ner W Form am kopf, ~300€
     
  5. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.11.07   #5
    Nur als kurze Info: die "W"-Form nennt sich "Widow"-Platte/ Headstock.

    Zu Deinem Plan: natürlich ist es möglich, in Deine Platinum neue Pick Ups einzusetzen. Ich kenne die genannten nicht, aber wenn sie Dir gefallen, kannst Du sie natürlich einbauen, da gibt es keine Regeln. Mach einfach, was Dir gefällt! :great:
    Und wenn sie Dir nicht gefallen: in Deutschland scheinen die PUs derzeit pro Stück über 100 € zu gehen, dann kannst Du sie im Zweifelsfall sehr gut wieder verkaufen.
    Ein Tonabnehmerwechsel kann bei B.C. Rich noch einiges ausmachen, ich habe meine auch getauscht.

    MfG
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 29.11.07   #6
    Also technisch gesehen kein Problem, die Pickups klingen sehr Fett und werden wahrscheinlich gut passen.
     
  7. Smith64FX

    Smith64FX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.07   #7
    was gibts sonst noch für mods für die warlock?
     
  8. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.11.07   #8
    Alles, was man bei anderen Gitarren auch machen kann.

    Wie wäre es zum Beispiel mit einem Booster?
    Für beide brauchst Du aber eine 9V-Blockbatterie, die Du ins E-Fach Deiner Gitarre legen könntest.

    ABER: Du klingst, als wolltest Du zwanghaft etwas an Deiner Warlock machen wollen. Entweder: wenn Dir die Warlock gefällt, lass sie ruhig so. Oder, wenn Dir etwas nicht gefällt, mach am besten mal konkrete Angaben! :great:

    MfG
     
  9. Smith64FX

    Smith64FX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    16.02.12
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #9
    Ja ich spiel so sachen wir amon amarth, ensiferum, usw.
    Überwiegend aber Drop-B zeugs(Bin noch auf suche nach guten Drop B Bands ^^)

    Hab da aber das gefühl dass die BC Rich humbucker nicht so für Downtunings geeignet sind.
    Amon Amarth spielt so viel ich weiß ja mit den gleichen Pickups(496R und 500T).

    Die PUs sitzen ja normal in den Gibson Explorer drinne, hört man da nen großen Unterschied zwischen nere Gibson Exporer mit den PUs und ner BC Rich Warlock mit den PUs?

    Ich frag mich auch, warum die in den USA so billig sind(~70€) und in Deutschland stolze 200-240€ :screwy:

    Liegt das nur am wertlosen Dollar?
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.11.07   #10
    Dort ist vieles billiger, die sitzen ja quasi an der Quelle :)

    Die Pickups werden in der Warlock gut klingen, auf jeden fall um einiges besser als die originalen.
     
  11. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 30.11.07   #11
    Ich würde mir jetzt aber an Deiner Stelle nicht die GibsonPUs kaufen, weil Amon Amarth die spielen. Nacheifern kann man vielem und bei Amon Amarth sind die PUs ganz sicher nur ein kleiner Faktor in Punkto Sound, weil die ihre Verstärker sicher auch noch durch diverse Racks usw. beeinflussen.
    Wenn sie Dir selbst gefallen, ist das gut, dann solltest Du sie nehmen, aber es macht keinen Sinn, PUs zu kaufen, weil irgendein Profi sie auch hat.

    Und natürlich macht es einen Unterschied, ob PUs in 300€-Hölzern oder 1xxx€-Hölzern sitzen. ;) Wenn ein PU aber qualitativ hochwertig ist, wird er eine Gitarre aufwerten können.
     
  12. JMan88

    JMan88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.11
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Ennepetal
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    46
    Erstellt: 19.10.12   #12
    Hi Leute,

    ich weiß der Thread ist sehr alt, scheint aber für meine Angelegenheit wie gemacht. Also ich hab vor, meine 1. E-Gitarre (Eine Bronze Series Warlock) nach einigen Jahren mal aufwerten zu lassen. Ob sich das finanziell lohnt ist mir da ziemlich egal, die Klampfe hat einen hohen ideellen Wert und da hängen eine Menge Erinnerungen dran. Am liebsten würde ich halt ein EMG Kerry King Set einbauen lassen, allerdings ist das E-Fach ziemlich.... naja "sparsam". Den Klangregler brauche ich eh nicht, den könnte man durch den PA-2 ersetzen, aber wohin mit der Batterie?
    Hoffe jemand hat eine gute Idee
     
  13. Biskaya

    Biskaya Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.10.09
    Beiträge:
    3.509
    Ort:
    NW-Helvetien
    Zustimmungen:
    1.105
    Kekse:
    17.150
    Erstellt: 19.10.12   #13
    Hi JMan88

    Stelle die Frage doch lieber hier rein; wirst mehr Chancen haben auf Warlock-User zu treffen ;) -> BC Rich User Thread

    Gruss Biskaya
     
Die Seite wird geladen...

mapping