BD-"Erweiterung" - kennt ihr das? Bezeichnung? Was bringt das?

von Zoe Kyara, 12.04.05.

  1. Zoe Kyara

    Zoe Kyara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.12
    Beiträge:
    209
    Ort:
    in einem wunderbaren urbanen Mythos
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 12.04.05   #1
    hi folks,

    habe ne BD gesehen, die vorne quasi nochmal eine BD drangesetzt bekommen hat (falls ihr versteht was ich meine). Also nicht 2 BDs nebeneinander, sondern eine BD und vorne nochmal nen Kessel mit Fellen...

    Frage: Für was ist sowas gut? Was bringt das? Und; wie nennt man so etwas?
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 12.04.05   #2
    Das nennt sich Woofer. Wenn du eine 22" oder mehr tiefe BD hast, ist die Luftsäule ziemlich lang und gewissemaßen träge. Wenn man nun nur 14-16" Tiefe nimmt und einen Woofer, dann bekommt man den größeren Sound ohne die Nachteile der 20" oder mehr Tiefe.

    Außerdem hat man noch mehr Klangvarianten wenn man für beides ein extra Mikro hat. Lohnt sich aber meist mehr im Studio als Live.
     
  3. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 12.04.05   #3
    Wird das nicht auch als Mikro benutzt? (bsp.: Yamaha subkick)
    Hat mir jedenfalls einer auf meine Frage nach dem Ding vor der Bassdrum geantwortet.
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Nein, der Subkick ist quasi ein reines Mikro, hier geht es um Woofer. Das Zeug was Minnemann an seine BD vorne hängen hat.
     
  5. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 13.04.05   #5
    Das heißt, ich kann eine 2. Bassdrum einfach vor die eine stellen und hab nen fettern Sound?
    Muss ich morgen mal ausprobieren :D
    Oder klappt das nicht mit Stagg Tim als Woofer? ;)
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.04.05   #6
    Ja, das geht. Billy Ward hat z.B. ne kleine BD und nen großen Woofer.

    Aber ob man das hinterm Set so stark merkt weiß ich nicht, müsstest du aufnehmen oder jemand anders spielen lassen.
     
  7. fake-reborn

    fake-reborn Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 13.04.05   #7
    haben die woofer dann spezielle felle?
    einlagig oda 2lagig?
    oda wurschd?
     
  8. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 13.04.05   #8
    Soweit ich weiss kommen da dünne einlagige Felle zum Einsatz...soll ja auch woofen und dafür muss das schwingen. Habs bisher nur mit Ambassadors gesehen. Evtl PS3 aber das wäre mir neu
     
Die Seite wird geladen...

mapping