Beamwidth (horizontal, vertikal) ???

von Klaus W., 08.03.04.

  1. Klaus W.

    Klaus W. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.03.04   #1
    Tag: Mal bitte ne kurze Erklärung, blick noch nicht ganz durch!
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.03.04   #2
    Beamwidth = Abstrahlweite
    horizontal = waagerecht
    vertikal = senkrecht
     
  3. Klaus W.

    Klaus W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.03.04   #3
    Soviel ist mir auch klar!

    Wollte eher wissen woher dieser Effekt kommt und was da in grad angegeben wird.
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.03.04   #4
    Halte dir mal beide Hände trichterförmig an den Mund und stoße einen lauten Schrei aus !
    Was bemerkst Du da gegenüber einen genauso lauten Schrei ohne vorgehaltene Hände ???

    Das Gleiche macht ein Horn auch, nur mit dem Unterschied das der Schall in einen eng definierten (Grad) Abstrahlwinkel (horizontal, vertikal) gerichtet wird.
     
  5. Klaus W.

    Klaus W. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 10.03.04   #5
    So ein Sch... hab mich da irgendwie im Englischen vertan: Habe geglaubt, dass das mit der Abstrahlweite (in Meter) zusammenhängt.

    Jetzt klaro
     
Die Seite wird geladen...

mapping