Becken richtig putzen

von BöhserOnkel, 09.11.07.

  1. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #1
    Hi!
    Auf besonders meiner Hi-Hat habe ich so komischen Schmutz. :mad:
    Das Fell von der Snare ist doch meistens mit so was weißem beschichtet, was mit der Zeit oft in der Mitte halt so abgeht. Ich denke dass das das ist. Weil das Zeug auch an meinen Sticks dran war, und naja jetzt halt auch auf der Hi-Hat. Lässt sich nicht mit dem Finger abkratzen oder so. Weiß jmd wie ich das wieder ab bekomm? Ist zwar nicht viel, immer nur an einzelnen Stellen aber sieht halt nicht schön aus.


    Bitte helft mir :great:


    mfG
     
  2. b0zzen

    b0zzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.07.12
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Kasendorf / Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #2
    Das gabs irgendwo schonmal .. find nur ATM den Thread nicht.
    Ich hab das mal mit ner ganz normalen Haushalts-Metallpolitur für Messing etc. probiert, ging auch ganz gut.
     
  3. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #3
    Ich werds direkt man ausprobieren ;)
    Danke. Wenn jmd anderes noch was weiß könnt ihrs ja sagen :p


    lg
     
  4. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
  5. BöhserOnkel

    BöhserOnkel Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    27.11.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #5
    Danke :)
    Ich habe auch noch was gutes Herrausgefunden!
    Bei Schlecker gibt es von AS Bio-Putzstein. Das ist ein normaler Schwamm mit so ner Reinigungsmilch oder sowas... klappt echt super. Dreck weg und keine beschädigung am Becken!

    lg
     
  6. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 12.11.07   #6
    Sind da Scheuermittel drin? Wenn ja, wird dein Becken vermutlich recht bald anfangen zu rosten, weil du die Schutzschicht abgeschrubbt hast. :great:
     
  7. ahead

    ahead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    3.351
    Erstellt: 13.11.07   #7
    Ich würde sehr vorsichtig damit umgehen .. Becken sind noch immer Instrumente, die man da mit Chemikalien einreibt, in den man kleine Ratten auflösen kann! :)
    Ausprobieren schön und gut, erkundige dich aber im Vorraus oder lies dir mal ein paar Seiten hier durch, damit du weißt, was geht, was nicht, je nachdem, wie dir dein Schlagzeug lieb ist.

    (Wow, ganz schön viele Kommas)
     
  8. Flemming M.

    Flemming M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.07   #8
  9. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 16.11.07   #9
    Vielleicht hilfts ja, das Becken vorher etwas zu bewässern, sprich die Mittel zu verdünnen, dann wäre auch die Reibung geringer und die Schutzschicht dankt es mit verlängertem Dasein;-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping