Bedeutung von "matched pair" bei Stereo Sets?

von electronicnature, 07.05.08.

  1. electronicnature

    electronicnature Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 07.05.08   #1
    Hallo.

    Ich habe mir ein Rode NT-5 Stereo Set gekauft und festgestellt, dass eines der beiden Mikros defekt ist.

    Ich wollte daher das ganze Set umtauschen. Der Verkäufer im Fachgeschäft meinte, das ginge nicht, ich müsse die Gewährleistung in Anspruch nehmen und das dauert zwei Wochen. Weil ich ohne Mikrofone aber nicht weiterarbeiten kann und ein zweiwöchiger Ausfall keineswegs akzeptabel war, bat er mir an, das vermeintlich defekte Mikrofon (er konnte den Fehler nicht nachvollziehen) einfach umzutauschen.

    Da erwiderte ich, dass man dann ja das "matched pair" kaputt machen würde, wenn man einfach eins der Mikros beliebig durch ein anderes ersetzt. Der Verkäufer meinte, das hätte er ja noch nie gehört. Ich sagte, dass "matched pair" ja wohl nicht umsonst bei den ganzen Stereo Sets dabei steht. Er sagte, "matched pair" habe keine weitergehende Bedeutung, es hieße einfach nur, zwei Mikrofone zusammen zu packen, damit man Stereo hat.

    Nun, wenn man einfach nur zwei Mikros wahllos zusammen packt, braucht man "matched pair" nicht dazu zu schreiben. Also dachte ich immer, dass "matched pair" wirklich heißt, dass die Mikros aufeinander abgestimmt sind und deshalb nicht einfach so ausgewechselt werden können.
    Ich habe mal gehört, dass Neumann Stereo Sets mit aufeinander folgenden Seriennummern ausgeliefert werden, die Fertigungstoleranzen aber so niedrig seien, dass man ruhig einfach wahllos zwei Mikros nehmen und sie zum Stereo Set erklären kann, ohne, dass man es im Klang merken würde. Das lässt die Vermutung zu, dass das bei Mikrofonen der Budgetklasse nicht einfach so geht und diese deshalb "gematched" werden müssen.


    Hat der Verkäufer Recht oder hat er mir durch den Umtausch tatsächlich mein "matched pair" kaputt gemacht?

    Edit: In einem ersten Test sind mir keine gravierenden klanglichen Unterschiede aufgefallen.


    Gruß,
    electronicnature
     
  2. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.578
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.240
    Kekse:
    69.001
    Erstellt: 07.05.08   #2
    Der Verkäufer hat gelinde gesagt keinen blassen Schimmer und Du siehst das richtig. Ein "matched pair" sind eben zwei auf gleiche Performance selektierte Mikros. Bei Rode ist ja auch der Schrieb dabei mit den Empfindlichkeitswerten und Seriennummern der beiden Mikros (zumindest war das so bei meinem NT55-Paar), zeig ihm doch mal das.

    Ich würde darauf bestehen, wieder ein Matched Pair zu bekommen und wenn es der Verkäufer nicht peilt, würde ich beim Chef Rabatz machen.

    Grüße
    Banjo
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.073
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.203
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 07.05.08   #3
    Hallo,

    ich schließe mich Banjo an - schlag' in dem Laden mal ordentlich Krach, der Verkäufer soll sich sein Lehrgeld wiedergeben lassen. Das nächste Mal besser beim "amtlichen" Fachhandel kaufen... ;)
    Soweit ich weiß, werden bei Neumann auch Sets "gematched", allerdings sind da wohl wirklich die Toleranzen so gering, daß man schon zwei serienmäßige Teile so zusammenstellen kann. Ich selbst habe ein "gematchtes" Set Oktava MK012 - und da ist nach den beigelegten Frequenzschrieben die Differenz deutlich größer als bei dem ungematchten Neumann-Pärchen, was ich schon des öfteren leihweise benutzt habe. Es gibt halt solche und solche... andererseits ist das mit den Differenzen bei meinen Oktavas nicht sooo brutal, als daß man es sofort deutlich raushört. Ungematchte Oktavas würde ich allerdings nicht als Stereopärchen zum Aufnehmen einsetzen ;)

    Viele Grüße
    Klaus
     
  4. electronicnature

    electronicnature Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 07.05.08   #4
    Das werde ich, danke.
     
  5. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 12.05.08   #5
    Und ich dachte, dass es solche Verkäufer nur bei Mediamarkt gibt. :D
     
  6. ?laf

    ?laf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.08   #6
    ich hänge meine Frage mal hier an:

    ich habe vor, mir 2 Gefell M71 Mikros auf ebay zu schießen und als Stereo-Overheads über meinem Schlagzeug zu benutzen. Sind bei diesen die Fertigungstoleranzen ähnlich gering wie bei Neumann Mikros? Die beiden Firmen gehörten ja schließlich einst zusammen...

    Konkret gefragt: Kann ich zwei beliebige Gefell M71 kaufen und ich habe ein homogen klingendes Stereoset?
     
  7. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.073
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.203
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 19.10.08   #7
    Hallo,

    die Wahrscheinlichkeit, daß Du eine ziemlich geringe Streubreite erwischst, ist bei Gefell genau wie bei Neumann sehr hoch. Die schenken sich auf diesem Sektor nichts mehr. Wenn die von Dir anvisierten Gefells sonst keinen Defekt aufweisen, wirst Du keine Probleme haben.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  8. ?laf

    ?laf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.05
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.08   #8
    sehr gut!

    dankeschön :)
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 19.10.08   #9
    meine Güte :eek:, erschreckend was so alles auf die Kundschaft losgelassen wird

    und wenn ich es als Verkäufer NICHT wüsste, so würde ich mich hüten einen derartigen Stuss zu erzählen. Soviel Hirn sollte sein, dass eventuell ein Kunde dabei sein könnte, der ein wenig Ahnung von der Materie hat.

    Du hast es dir im Eingangsthread schon ganz gut selbst erklärt, was "matched pair" bedeutet :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping