Bedienungsanleitung Ibanez UE 400 gesucht ...

von Canon1, 22.11.05.

  1. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 22.11.05   #1
    .... und auch ggf. Schaltplan wenn jemand sowas noch hat.

    Habe gestern meinen uralten Ibanez UE 400 Multiefekt aus dem Jahre 1980 +/- gefunden (freu !!! :great: )

    Ist noch mit dem legendären TS 9 ! Distortion.

    Um den mal richtig zu pflegen (und für meine Sammlung) hätte ich gerne eine Kopie von der Bedienungsanleitung.

    Ich habe noch alte Ausgaben von Guitar und Guitar Player auf Englisch aus der Zeit 1976 bis 1982, da sind noch Bilder drin, aber die Bedienungsanleitung finde ich leider nicht mehr.

    Hättet Ihr gedacht, dass im IBÄH für den TS9 alleine schon über 200 Teuronen aufgerufen werden ?? Spinnen die ? oder ist das normal ?

    Also - bin für jede Info, link und was auch immer dankbar.

    Canon1
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 22.11.05   #2
    hmm, erstmal glückwunsch zum fund. :great:
    wegen dem manual würde ich mal ibanez anschreiben. hatte das problem mal bei nem älteren warwick-amp. außerdem habe ich die erfahrung gemacht, dass die im support-center eigentlich immer sehr gern helfen wenn man freundlich ist.
    sorry für die unkonkrete hilfe.

    Rock On.
    Cedric
     
  3. Canon1

    Canon1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 23.11.05   #3
    Danke cedric, ob unkrorekt oder nicht !

    Also der Fund ist fantastisch. Liegt jetzt neben mir - offen Kontakt 60 überall mal vorsorglich reingesprüht - und....

    habe mal freundlichst bei ibanez angefragt - aber klar, noch nichts gehört. Warte aber geduldig. (War gerade dran ein GT 8 zu kaufen. Da warte ich aber noch mal (zumal ich auch noch ein Korg A4 habe)

    Eilt ja nicht. Aber früher verpönt (Multiefekt) und jetzt der Knaller.

    Ich habe jetzt meinen "Fundus" mal seit zwanzig Jahren wieder (raus) geholt. Also da sind Perlen drin: Boss Compressor Fußquetsche, Electro H:Faser Flanger ! Original ! Von so um die 1978. Ein Delay ! Oh je, was habe ich dafür früher Geld ausgegeben ! Und noch Pu`s. Jetzt kommt es. Ich erinnere mich: einen Di Marzio Suoer Distotion von ca. 78 ! Und noch besser: Einen Gibson ORIGINAL von vor 1978 aus einer wohl LB edit natürlich LP Deluxe !!!!!! Da habe ich damals glaube ich 110 DM gebraucht dafür bezahlt. Oh man. Was haben alte Kisten noch gutes in sich. Leider bastel ich jetzt nicht mehr-Lemme Zeiten sind vorbei ,-)))

    Nochmals Dank. Werd`s mal in ibäh reinwerfen - obwohl mir`s im Herzen weh tun wird.

    Man(n) hängt halt dran .....

    Hat aber nun mir ein ECHT GUTES GEFÜHL gegeben,
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 23.11.05   #4
    versteh ich das richtig, willst du das ibanez multi wirklich bei ebay verkloppen? überleg dir's gut! das wirst nicht so schnell wiederbekommen, wenn überhaupt! schlaf lieber nochmal drüber und ... stay cool :cool: :D

    Rock on.
    Cedric
     
  5. Canon1

    Canon1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.11.05   #5
    Hallo Cedric,
    Du hast recht. Sollte ich wahrlich nicht verkloppen.

    Aber es sammelt sich so viel langsam an. Aber man muss ja wirklich nicht mit dem anfangen !

    Und danke für den Tipp mit der Anfrage bei Ibanez !

    Der zuständige Dealer ist Roland Meinl Musikinstrumente in Neustadt a.d. Aisch. Ich habe dort freundlich dann angefragt. Gestern kam ein mail mit der Frage nach meiner Adresse und heute ein Brief (immerhin € 1,44 Porto) mit der Bedienungsanleitung ! Also wenn das kein Kundendienst ist !!! Habe mich auch sofort bedankt ! Ist heutzutage überhaupt nicht selbstverständlich bei dieser im wesentlichen Service-Wüste.

    Ich habe zwar auch noch eine Ibanez-Gitarre u.a., aber die können das ja nicht sehen dass ich Kunde bin. Ich bin sehr zufrieden.

    Ich lasse aber hier mal alle teilhaben damit sich die eine oder andere Anfrage ggf. erübrigt.

    Hoffentlich ist die Anlage nicht zu groß. In dem Falle bitte ich den Admin hier dementsprechend einzugreifen und entschuldige mich schon jetzt.
     

    Anhänge:

  6. Canon1

    Canon1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.11.05   #6
    Au, mann - das kann man ja fast nicht lesen !

    Wie bekomme ich ein Microsoft Office Document Imaging (Tif) auf eine annehmbare Größe geändert ?

    Doch, geht eigentlich.
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 26.11.05   #7
    nicht schlecht, da haben sich die jungs (... und mädels) von ibanez/dealer aber ganz schön beeilt...
    die bei warwick haben 3 tage gebraucht und dann hab ich ne .pdf per mail bekommen, das fande ich ja schon service. aber das bei dir: hut ab, krasse sache! :great: :great: :great:

    mein kumpel hat mal ziemlich genervt bei so einem service-zentrale angefragt :rolleyes: , da hat er nichts bekommen. dann hab ichs beim gleichen service-zentrale noch mal freundlich gemacht, und siehe da, da ging es. :cool: :)

    Rock On.
    Cedric
     
  8. diedie

    diedie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    12.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 16.12.05   #8
    Oh Mann - vielen Dank für die UE400 Bedienungsanleitung. Habe ich seit Tagen im Internet gesucht !
    Ich habe vor wenigen Monaten für kleines Geld ein UE400 ohne Fußpedal und Manual ersteigert.
    Fußpedal habe ich gebaut - Schaltung habe ich rausbekommen. Nicht klar war mir die Funktion des MASTER IN Schalters. Ich dachte das man den zusätzlich eingeschleiften Effekt damit ein oder aus schaltet. Dem scheint nicht so zu sein.
    Leider kann man deine 3 Bilder nur mit grosser Mühe lesen, vielleicht kannst Du die Zettel nochmal Scannen oder mir direkt mailen. (hdjung@t-online.de)
    Vielen Dank - Hans-Dieter
     
  9. Nikhil_Milo

    Nikhil_Milo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.09
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.09   #9
    Hallo DieDie,

    bin ganz neu im Musiker Board und habe heute Deinen Beitrag vor 2 Jahren gelesen.
    Bin seit den 70-Jahren Besitzer eines UE400 und habe bislang immer nur den CHorus davon benutzt (Bedienungsanleitung habe ich keine).

    Möchte mich jetzt mit dem Teil etwas intensiver beschäftigen und könnte gut die von Dir erwähnte Bedienungsanleitung gebrauchen. Falls Du sie mir schicken wolltest:cool::
    meine Emailadresse ist nikhil_milo@web.de.

    Danke im voraus.
    Nikhil
    PS: auch der Schaltplan wäre für mich von Interesse; falls Du jemand kennst oder ihn selbst hast ? den Diabolo hab ich eben angemailt deswegen; ich hoffe, dass ihr noch erreichbar seid nach der langen Zeit. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping