Begleitung beim New Real Jazz Book

von Jascha, 03.10.04.

  1. Jascha

    Jascha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.10.04   #1
    Hi ich hab mal eine Frage......
    und zwar habe ich die Leadsheet vom New Real Jazz Book vorliegen........
    Für die rechte Hand ist ja die Melodie ausnotiert, aber für die linke hand stehen dort nur Akkorde...........
    Wie soll die die Stücke mit der linken Hand begleiten?
    Gibt es da zu dem entsprechenden Stil des Stückes Begleitschemen?
    MFG, Jascha
     
  2. papascooter

    papascooter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    10.06.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    73560 Böbingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.04   #2
    Hi

    Fang mal mit "Autum Leaves" an , spiel einfach erstmal die Akkorde in der Linken hand mit Am7, / D7 Gmaj / h7b5 usw ..

    Wenn das sitzt fängst du an diese Akkorde als Ton Leiter in einem sogennanten walking Bass zu spielen

    alsa bei amoll 7 zb a h c d e g und wier runter richtung G Dur , und das ganze ein bissghen swingig

    Du darfst nur keine Ton lieter fremden Töne spielen ... bei G dur sollte du auch immer ein fis treffen usw. --- und immer üben

    Am anfang klingt das holprig , aber irgendwann fängt es an zu grooven :)


    Gruss Steffen
     
  3. dnalor

    dnalor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.10.04   #3
    Das wird wohl nix ...

    Am besten, du hörst Dir mal ein paar Aufnahmen an, z.B. von Bill Evans. Autumn Leaves ist schon ganz ok für den Anfang.

    Normalerweise macht der Bass die basstöne, walking oder nicht. Und das Klavier mit links Akkorde (Terz, Septime und nach belieben weitere Töne).

    Würde dir mal empfehlen
    Mark Levine: Jazz Piano Buch

    Vielleicht gibts das in der Bibo bei Dir. Es lohnt sich, da steht das mit vielen Beispielen drin.
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 05.10.04   #4
    Ich hab das. :great: Und das Buch sagt, dass die einfachste Variante das sogenannte Three-Note-Voicing ist. Linke Hand Grundton, rechte Hand Terz und Septime underhalb des Melodietons, sowie den Melodieton selbst, wenn er nicht schon bei den anderen beiden dabei ist.

    Gruß,
    Jay
     
  5. Floggie

    Floggie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.04
    Zuletzt hier:
    9.08.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 06.10.04   #5
    Es kommt auch immer darauf an, ob du jemanden begleitest (Gesang), ob dich jemand begleitet (Bass) oder du ganz alleine spielst, z.B als Solo-Barpianist.

    Je nachdem solltest du das Lied anders spielen:
    Wenn du ganz alleine spielst, kannst du links walken und rechts die Melodie spielen. Idealerweise greifst du rechts ab und an auch Akkordtöne zur Melodie dazu, mit dem jeweiligen Melodieton dann als höchstem und lautestem Ton.

    Wenn du in einem Bass-Piano-Gesang Trio spielst, kannst du z.B nur Voicings ohne Grundtöne spielen, denn die spielt ja der Bass. Gerade für diese Spielweise ist das Buch von Mark Levine total zu empfehlen, weil es sehr viel über Voicings, sowie Akkorde und ihre Interpretationsmöglichkeiten beinhaltet...
     
  6. emanuel

    emanuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    21.10.16
    Beiträge:
    478
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    170
    Erstellt: 09.10.04   #6
    Betreff: Begleitung beim New Real Jazz Book

    Hallo Jascha

    wenn du englisch kannst, gibt es auch ein spezielles Buch:
    "How to use a Fake Book" von Ann Collins aus dem Hause Hal Leonard Publishing Corporation ISBN 0-88188-395-6
    Ich habe es und hab mir mal vor ca. 14Jahren das ganze übersetzen lassen, aber ich find die Textdatei im Moment nicht.
    Dies wäre eine allgemeine Anleitung schön aufgebaut mit Beispielen. empfehlenswert !
    Gruss Emanuel


    :) P.s: hab nun die Datei entlich gefunden, wenn's dich interressiert, die Notenbeispiele fehlen da es nur der Text zum Buch ersetzt.
    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

mapping