behringer amps?

von Helmi.at, 02.07.04.

  1. Helmi.at

    Helmi.at Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.07.04   #1
    war heute im musikladen und da hat mir der verkäufer die ibanez rg321 empfohlen und dazu einen behringer 15 watt verstärker
    hab mir die genaue bezeichnung nicht merken können, und wollte jetz mal fragen, was von den verstärkern grundsätzlich zu halten ist
    gut, oder kompletter müll?

    danke
     
  2. nike_esp

    nike_esp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    29.04.13
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    414
    Erstellt: 02.07.04   #2
    wäre besser das ins Amp Abteil zu posten ... bekommst dort garantiert mehr Antworten ... :)
     
  3. Helmi.at

    Helmi.at Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.07.04   #3
    njo bin anfänger und wollt halt infos über die amps, aber stimmt, gehört eigentlich ins amp forum

    @mods bitte verschieben, danke
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 02.07.04   #4
    Aber ich kann dir schon mal den Grundtenor der Antworten wiedergeben: Finger weg von Behringer!

    Wahrscheinlich nicht ganz zu Unrecht, um's Geld gibt's einfach besseres.
     
  5. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 02.07.04   #5
    Also zu Behringer:allgemein schrott der manchmal auch leicht über dem Durchschnitt von schrott liegt aber grundsätzlich Schrott.
    Meinst du den V-tone Gm 108??? Der steht hinter mir und der Sound der da rauskommt ist komplett digital emuliert da das was der raushaut teilweise unerträglich ist.So und auch die großen Behringer sind zum kotzen die klingen wie Müll und werden in den oberen dritteln der Lautstärkenausfahrung auch noch unangenemh quietschig...also Finger Weg!!!
     
  6. Salomon

    Salomon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    7.02.14
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #6
    Hi,

    ich kann mich nur anschliessen! Ich hatte den Blue Devil von Behringer und der Sound war echt ziemlich schrottig. Lass am besten die Finger von Behringer weg und hol dir lieber einen Cube von Roland.
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.07.04   #7
    wobei der sound noch nicht das schlimmste ist. der andere giterillio aus meiner band hatte mal einen behringer combo den er sich am tag vor dem ersten gig gekauft hatte, während des gigs ist das ding kaputt gegangen, rausch rausch krächts der ganze song im arsch! :evil:
     
  8. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 05.07.04   #8
    Hier, zwar kein Behringer, aber ist auf dem selben Niveau. Hört sich genau so an wie ein Behringer. Wobei dieses Modell noch besser ist, da man wenigstens seinen Rüssel sauberhalten kann.
     
  9. julianm

    julianm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Rankweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.04   #9
    sou. als (stolzer?) behringer gx210 besitzer (dieser hier: http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Behringer_Ultratwin_GX210.htm) muss ich auch meinen kommentar abgeben: das Teil ist nicht so schlecht wie alle sagen. der cleansound ist glasklar und gefällt mir sehr gut, und die eingebauten effekte sind für den anfang auch recht cool (später kannst du dir ja dann pedale o. effektgerät kaufen). der einzige wirkliche nachteil ist dass der overdrive kanal überhaupt nicht verzerrt, man kriegt nie einen ordentlich fetten sound hin. und da er auch nicht rauscht, kannst du sicher damit schöne cleane parts spielen.
    dennoch würde ich dir für den anfang zu einem orange crushcombo raten. extrem geniales teil! guter cleansound gute zerre, laut genug zum üben.

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/Verstaerker/Orange_CR15_Crush_Combo.htm

    mfG julian

    ps. spiel jeden amp an bevor du ihn kaufst!
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 06.07.04   #10
    Mein Deutschlehrer hat seinen alten Behringer mal in die Schule geschleppt,klingt clean sehr gut aber die zerre is fürn arsch,deswegen hat er ihn ja auch in die schule gegeben ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping