"Behringer B-1" an "Terratec Phase 88" O

von baldur, 25.02.04.

  1. baldur

    baldur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #1
    das mikro b-1 von behringer braucht 48V phantomspeisung.
    ich will es an eine terratec phase 88 anschließen.

    diese karte hat nun an jedem analog-eingang eine eigene analogstufe
    (+4 dBu bis -10 dBv ?) und einen signalverstärker bis 18 dB.

    sollte ich mir da unbedingt noch nen mikro-pre-amp zulegen
    oder gehts auch ohne ? (bin anfänger auf diesem gebiet :?)

    danke für eure hilfe
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.02.04   #2
    Wo willst du den sonst die Phantomspeisung hernehmen?
     
  3. baldur

    baldur Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.04   #3
    wußte nicht ob die 18 dB signalverstärkung ausreichen - preamp heißt ja vorverstärker und nicht power suply - aber gut - man lernt nie aus :idea:
    (ging ja echt schnell !!)
     
  4. specialermer

    specialermer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    5.05.05
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.04   #4
    das hat mit der signalverstärkung nichts zu tun. jedes kondensator mic braucht strom. auch phantomspeisung genannt, die kann die sk aber nicht liefern. deshalb preamp. bei nem dynamischen mic wie z.b. sm 58 funktionierts auch ohne preamp.
     
  5. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 11.03.04   #5
    oder du kaufst dir noch eine externe Stromversorgung... kostet allerdings auch Geld (ich glaub neu so zwischen 60-100???)! Also entweder gebraucht schauen oder halt doch direkt einen Preamp, das wird der Qualität wohl auch zu Gute kommen (weiß jetzt nicht wie die Preamps der Phase 88 sind)
     
  6. donjorge

    donjorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    7.07.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.07   #6
    hallo,
    ich weiss nicht wie lang es schon her ist seit du deine frage gestellt hast...dennoch hab ich keine ordentliche antwort zu deinem problem gelesen, insofern will ich versuchen dir zu helfen...ich benutz die Phase 88 FW und hab sie mir auch aus dem Grund gekauft das sie von den 8 eingänge 2 besitzt, welche mit phantom speisung 48V betrieben werden können, d.h. sie gibt den notwendigen strom um dein mikrofon laufen zu lassen...natürlich ist ein pre-amp besser, mir hats dennoch geholfen um zumindest home recordings zu machen um im nach hinein die produktion in ein angemessenes studio zu nehmen..
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.07.07   #7
    25.02.2004 und seit dem war auch nicht wieder eingeloggt. Das ist aber nicht schlimm.
    Nur wäre es schön, wenn du dich auf die aktuellen Themen konzentrieren könntest und
    die älteren im Archiv lässt. Danke.

    Willkommen im Board :great:

    Bye
     
Die Seite wird geladen...

mapping