Behringer BA 115, BA 210

von TE350, 26.10.05.

  1. TE350

    TE350 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.11.05
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.10.05   #1
    so guten Tag mal :-)
    Ich wollte mal fragen ob mir jemand seine Eindrücke geben kann von der inzwischen gut a Jahr alten BA Serie von Behringer. Ich spiele eigentlich Ampeg womit ich auch total zufrieden bin, für kleine Zwecke wie üben etc. reicht aber der Behringer Verstärker auch. Ich habe auf Grund der Probemöglichkeiten 2 Fullstacks, also insgesammt 4 Stück Lautsprecher 2 15er und 2x2 10er. Mit 2x 1200 Watt werden die, auch mit kompletten Bhringer Equipment befeuert. Ich habe mich mal für eine günstige Variante entschieden weils ja nur für Übungszwecke ist - Vielleicht kann mir ja jemand seine Meinung dazu sagen. ich bin jedoch eigentlich positiv überrascht worden!
    :-)
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 26.10.05   #2
    Mit den Behringer-Amps und Boxen ist das immer verscdhieden. ganz nach dem Sprichwort:
    "Schönheit kommt aus dem Auge des Betrachters".
    Die einen mögens die anderen nicht. Wobei ich aber momentan ne Besserung bei Behringer sehe, die neuen Bugera-Lautsprecher sollen ja sehr viel besser sein als die alten aus dem Hause Behringer.
     
  3. TE350

    TE350 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.05
    Zuletzt hier:
    8.11.05
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 26.10.05   #3
    naja ich hab eben diese Lautsprecher da drinnen und noch funktionert alles bestens auch unter Volllast ich hoffe das bleibt auch so :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping