Behringer bb/ba 410

von leinix, 20.09.07.

  1. leinix

    leinix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.07   #1
    Hallo,

    was sagt Ihr über die Behringer Bass Box bb/ba 410 ??

    Ich bevorzuge einen druckvollen mittigen Rockton.

    Sind sie in etwa mit denen von Ashdown zu vergleichen ?

    Bassige Grüße

    leinix
     
  2. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 21.09.07   #2
    Versuch vorher mal n McDonalds Cheeseburger an dein Kabel anzuschließen. Matscht bestimmt genauso :eek: :D

    Nimm lieber ne Ashdown Mag oder ne FMC oder so etwas aber die Behringer Boxen sind keine 300€ wert.
    Habe mal die 810er gespielt. Macht Druck ok, matscht aber wie Sau.
     
  3. Stocky

    Stocky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    742
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.309
    Erstellt: 22.09.07   #3
    Spiel selber die BB410. Sau schwer ist das Ding nunmal. DAs Horn nervt etwas kann man aber abschalten. Ist auch besser so. Die klingt nicht schlecht. Ist okey aber halt nix dolles. Druck kommt auch wohl ganz gut aber sobald es deutlich unter 50Hz geht und dort geboostet wird matscht es nur noch. Mit sauberen EQ Settings an meinem Hartke 3500 kreig ich da aber mitm 5Saiter gut zug raus. Die Ahsdown find ich ganz ehrlich drucklos gegen die BB.
     
  4. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 22.09.07   #4
    Die Behringer Boxen haben, wie man sieht, einen schlechten ruf.
    Der ist zwar schlechter als die Qualität, aber dennoch berechtigt.
    Dennoch ists eben ne "Preisfrage"
    Die Harley Benton Box finde ich persönlich "besser" da die eben noch günstiger und genauso "schlecht" ist
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_b410h.htm
    Sollte jetzt keiner falsch auffassen, ich hab die HB Box lange selber gespielt, und für den PReis geht die echt voll in ordnung. Aber es ist und bleibt eine "billig" Box und kein Zauberkasten :great:
    Die Mag10 klingt auf allem ausser dem "passenden" Top auch nicht super...
    Kurzum: In der Preisklasse findet man schonmal nix was "wirklich gut" ist,
    Es geht darum was das am wenigsten schlechte für das Geld ist.
    Klingt hart, aber ich sags schonmal so ohne falsche hoffnung zu schüren ;-)
    Aber wir kennen das ja alle... Geld ist knapp und man will das besstmögiche haben.
    Gerade als Schüler o.Ä. hat man ja kaum ne andere wahl als Behringer...
    Ok, man hat eine ;-)
    Da stehen also Die HB Boxen (gibts auch als 1x15")
    gegen die Behringer,
    die Ashdown
    und evtl die Hartke.
    FMC ist natürlich auch immer ne erwänung wert, da die preislich super sind!
    Schaus dir man an, am bessten hörst du es dir an.
    Aber die fragtest ja speziell nach Behringer, demnach die frage:
    Suchst du überhaupt alternativen?
    Wenn ja was ist dein PReislimit und deine vorstellung?
    Muss es unbedingt neine 4x10er sein?
     
  5. leinix

    leinix Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.07   #5
    Hallo,

    habe mit den 4x10 Boxen gute Erfahrungen gemacht. Früher habe ich auch mal ne fette SVT Anlage gespielt. Aber als Kleinanlage waren mir die 4x10 lieb.

    Wir machen jetzt nach langer Zeit wieder ein ZZ Top / Deep Purple Set.

    Mein 77 er Jazz Bass und das Zoom klingen über die Anlage, die im Übungsraum steht, echt geil, nur gehört sie einem anderen Bassisten.

    Jetzt muss also ne gute kleine Box und erst mal ne Endstufe her. Habe auch mal diese Mini Boxen von Ashdown gehört, klingen auch geil, sind nur sehr teuer.

    Gruss
     
  6. leinix

    leinix Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.07
    Zuletzt hier:
    27.12.10
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.07   #6
    Nach vielen Überlegungen werde ich wohl eine SWR oder eine Ashdown ABM nehmen.

    Wer hat noch einen Tip für eine gute, nicht zu teure Endstufe ?

    Gruss

    leinix
     
  7. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 23.09.07   #7
Die Seite wird geladen...

mapping