Behringer bb210 - Lautsprecher ersetzen

von gonzo4711, 22.03.05.

  1. gonzo4711

    gonzo4711 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.05   #1
    Hallo!

    Hab mir vor einiger Zeit die Behringer BB210 geholt um meine 2*15er ein bisschen in den höheren lagen zu unterstützen; hauptsächlich durch das Horn. Das war bislang ok.
    Nun will ich die Lautsprecher ersetzen um, vor allem in der Lautstärke, den 2*10 mehr geltung zu verleihen. Das Gehäuse ist von der Verarbeitung gut genug für mich. Daher folgende Fragen:

    Welche Lautsprecher kommen in Frage?
    Kann ich das Horn weiterhin anklemmen?
    Kommt das Gehäuse mit lauteren Boxen klar (Klang & Verarbeitung)?
    Wie sieht das ganz preislich aus?

    Jonas
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 23.03.05   #2
    durch die genauen eckdaten der speaker lassen sich die gehäusevolumen und bei bassreflexrohren deren länge und durchmesser berechnen. diese ergebnisse sollten schon recht genau mit den massen der box übereinstimmen, damit es gut klingt. die genauen formeln lassen sich per sufu finden - genau, hier im forum.
    das horn dürfte wenig probleme machen.
    preise sind je nach lautsprecher von ca. 50 flocken bis unendlich. da kann ich nicht helfen. wenns lauter werden soll, muss aber der wirkungsgrad ordentlich sein.
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 23.03.05   #3
    Die Behringer-Speaker wandern dann in die Tonne (bzw. ebay - ohne bekannte TSP sind die Einzelteile nur als Ersatzteile für die Behringer-Box verwendbar)? Das ist dann aber ein teures Leergehäuse für Dich! Verkauf besser die komplette Box und schmeiß den Erlös zu dem mutmasslichen Preis der Ersatzlautsprecher (gute Speaker deutlich über 50Euro, eher ab 80,-) und Du kannst wahrscheinlich eine neue 2x10 Fertigbox kaufen!
     
  4. gonzo4711

    gonzo4711 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #4
    Was wären denn zum Beispiel gute Speaker mit einem hohen Wirkungsgrad?

    Gibts evtl die Lautsprecher welche in den SWR Boxen (Goliath jr.) verbaut sind zu kaufen? Wie siehts mit denen Preislich aus?

    Gibts andere die ähnliche Lautstärke erreichen? Gibts lautere?

    Selbst wein ein Speaker dann 150€ kostet wäre das kein besonders teures Leergehäuse. 200€ für die Box + 2*150€ für Speaker => 500€. Und evtl noch was für den Verkauf der Original Lautsprecher.

    Soweit ich weiß liegt die SWR Box bei ca. 700€.
     
  5. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.03.05   #5
    wird bi-geampt?
     
  6. gonzo4711

    gonzo4711 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #6
    Im Moment bekommt die 2*10er noch alle Frequenzen. In absehbarer Zeit wird allerdings noch eine Frequenzweiche dran kommen, die die tiefen Frequenzen den 2*15 überlässt.
     
  7. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.03.05   #7
    ist halt die frage: wenn du hohen wirkungsgrad willst, dann kann die box keinen bass, wenn sie bass können soll ist sie nicht laut, wenn sie hohen wirkkungsgrad hat kann sich leicht bei tiefton sterben...
     
  8. gonzo4711

    gonzo4711 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #8
    Druck im Bassbereich muss sie nicht bringen. Da tun die 15re ihren Dienst ganz gut =)Gibts da einen guten Komprmiss, der nicht zu gefährlich ist für die 10er?

    Wäre für konkrete Lautsprecher Vorschläge dankbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping