Behringer BX600 wird ausgemustert...

von L?ckchen, 10.01.06.

  1. L?ckchen

    L?ckchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #1
    Den Sound finde ich einfach bescheiden...

    Habt ihr bessere alternativen für bis zu 300€?

    Ich spiele einen Fame MM400
     
  2. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 10.01.06   #2
    Mach mal a bisserl bessre Angaben, also ober der Combo für den Bandeinsatz benutzt werden soll (ich denke mal ja) und was spielt ihr denn so alles?
    Was gefällt dir denn genau am Sound nicht?
     
  3. User_MG

    User_MG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    100
  4. L?ckchen

    L?ckchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #4
    Bringt mir nicht viel wenn ich meinen jetzigen da schon finde...

    Der sound ist mir allgemein zu dumpf und unsauber. In einer Band spiele ich nicht und wenns geht sollten natürlich alle Musikrichtungen spielbar sein.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 10.01.06   #5
  6. L?ckchen

    L?ckchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #6
  7. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 10.01.06   #7
    Kommt darauf an was du vor hast, du hast uns ja immernoch ned verraten, was du mit dem neuen Amp vor hast(Übungsamp, Amp für Auftritte, Musikrichtung...)
     
  8. L?ckchen

    L?ckchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.06   #8
    in erster linie möchte ich damit üben...

    bevorzugte musikrichtungen: (Hard)rock&Blues (+ ein wenig metal)

    hatte aber schon oben geschrieben das die Combo nicht bandtauglich sein muss und es wäre natürlich gut wenn sie ein kleiner allrounder wäre ;)
     
  9. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 10.01.06   #9
  10. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 11.01.06   #10
    das hier
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-SWR-Workingman-10-Bass-Combo-prx395276519de.aspx
    Wäre eine alternative die später auch mal Bandtauglich sein könnte...
    ist natürlich bei weitem nicht so variabel wie der Cube...
    Und der Ashdown hier...
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Ashdown-5-Fifteen-Bass-Combo-prx395743713de.aspx
    würde wohl auch in Frage kommen..
    Vorteil wäre halt das die beiden schon mehr drücken können als der kleine Cube und für ne mittellaute Band auch ausreichend sind...
     
  11. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    842
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 11.01.06   #11
    Den Warwick Blue Cab kann ich als Übungs-Amp sehr empfehlen:
    http://www.musik-service.de/Bass-Verstaerker-Warwick-Blue-Cab-20-prx395726935de.aspx

    Klingt sehr gut, und reicht für's Üben locker aus. Bandtauglich ist er natürlich nicht, das ist klar. Aber dafür reichen auch die meisten anderen hier genannten nicht oder kaum aus ... Der SWR und der Ashdown wahrscheinlich grade so, je nach Stil und Proberaum-Lautstärke.

    Wenn Du also nur was zum Üben zuhause brauchst, wär der Blue Cab 20 mein absoluter Tip. Habe meinen Anfang der Woche gekauft, nachdem ich so ziemlich alles, was hier in München an Übungsamps verfügbar war, angetestet habe.

    Der Cube 30 ist natürlich schon auch fein, v.a. extrem flexibel. Aber die zusätzliche Flexibilität der verschiedenen Amp-Models schlägt halt mit um die 100€ zusätzlich zu Buche. Während der Warwick halt "nur" wie'n Warwick klingt, aber für knapp 150€ nen Spitzen-Sound macht.

    Und die 10W Leistungsplus bringen m.M. nach auch nicht allzu viel. Obwohl der Cube wirklich erstaunliches aus den 30W rausholt - für Proben und Sessions reichts noch nicht, für das Üben zuhause ist's schon fast wieder zu viel ...
    Würd dir aber ausgiebiges Tetsen sehr ans Herz legen. Auch in der Übungsamp-Klasse gibt es ertsaunlich gut klingende Teile für relativ wenig Geld, ich war wirklich überrascht!
     
  12. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 11.01.06   #12
    Also meiner meinung nach ist der Cube der beste und wohlklingenste Übungsamp, den ich je gehört habe. Von Ultra Cleanem Slapsound bis übler Distortion ist damit alles möglich. Allein vom Klang her finde Ich ihn sogar besser als meinen DB 700, der allerdings auch erste Sahne ist. Kann auch bestätigen, dass der Cube bestens mit dem Fame harmoniert (siehe Sig). Dazu ist er auch noch recht laut für seine 30 Watt. Wahrscheinlich lauter als dein 60 Watt behringer ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping