Behringer BXL 900A

von Icebox, 20.05.06.

  1. Icebox

    Icebox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwelm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Hi @ all...!
    Ich möchte mir einen neuen Amp zulegen und dachte an den obengenannten.
    Kann mir jemand von euch vielleicht von Erfahrungen mit diesem Amp erzählen...?
    Die neue A-Serie von Behringer soll ja ganz gut sein. :screwy:
    Hab leider auch nicht soo viel Kohle über. Aber einen lauten Drummer neben mir stehen. :D

    Schonmal danke für eure Hilfe :great:
     
  2. DocKeule

    DocKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Freiburg, Breisgau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.05.06   #2
    Der Amp hat doch 90 Watt, oder? Da wirst du mit einem lauten Drummer und je nachdem, welche Leistung deine Gitarristen auffahren, schon deine Probleme haben, fürchte ich.

    Behringer Combos kommen hier im Forum immer relativ schlecht weg, obwohl da vergleichsweise viel Leistung zu einem ordentlichen Preis geboten wird. Ich persönlich habe damit noch keine Erfahrungen, aber wenn du dir hier alte Threads durchliest, ist die Meinung relativ eindeutig.

    Ich persönlich liebäugele im Moment mit dieser Combo von Harley Benton (evtl. mit zusätzlicher 4x10 für die Bühne), besonders, nachdem der Test über die HB Boxen sehr positiv ausgefallen ist.
     
  3. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 20.05.06   #3
    ich denke mit dem HB Combo machst du nix falsch.
     
  4. SpaRks22

    SpaRks22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Österreich/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 20.05.06   #4
    servus icebox

    bin auch grad auf der suche nach einem ordenlichen combo der sassiontauglich is...
    überleg dir das mit dem HB nochmal weil der auch ein par minus punkte hat:D
    zb das gewicht ... oder die verarbeitung

    meine meinung:

    ich an deiner stelle würde bei anderen marken combos suchen...
    zb:
    warwick hat sehr gute zb take12 oder sweet15
    Kosten aber dafür ein bisschen mehr:rolleyes:
    (werd mir den take12 zugelegen):D
     
  5. Icebox

    Icebox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schwelm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #5
    Ok, danke erstmal.
    Eine Harley Benton Combo habe ich im Moment und damit hab ich nicht so gute Erfahrungen, meine hat nach ca einem Jahr angefangen zu rauschen, obwohl die technisch ok war und jetzt rauscht es so sehr, dass es echt nervt. Deshalb will ich ja auch ne neue...
    Sonst noch Vorschläge für einen guten Amp für wenig Geld?
     
  6. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 20.05.06   #6
    ich weiß nicht so recht welche Threads du über Behringer gelesen hast aber mMn dürfte es so ziemlich 50:50 stehen bezüglich der Meinung über Behringer, nur wird zu Behringer oftmals sofort gesagt das es schlechtes Zeug sei was es ganz bestimmt nicht is, demnach kann/sollte man einige Aussagen bzgl. Behringer nich für voll nehmen da viele die Geräte noch nie getestet haben.
    ich habe eine recht lange zeit auf nem BX300 gespielt das is ein einfacher Übungscombo und hatte seine aufgabe dafür sehr ordetnlich gemacht, desweiteren kenn ich denn 600 und den 1200 auf denen ich gespielt hatte. und jeder dieser Combos war sein Geld wert, es sind keine High-End geräte wie der Preis schon vermuten lässt aber schlecht sind sie nicht, mir gefallen sie Klanglich sogar besser als der Sweet 15 der oben schon genannt wurde, jedoch habe ich noch keinen aus der neuen serie getestet oder gesehen kann also dazu nix genaues sagen.
    was ich dir aber raten würde ist spiel so viel möglich an was in der Preisklasse ist.
    mit 90 watt könnte es wohmöglich knapp werden gegen einen lauten Drummer ist aber auch möglich. einfach ma das gute stück antesten wenn du möglichkeit hast oder vom rückgaberecht im notfall gebraucht machen.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping