BEHRINGER C1 -- Top oder Flop?

von guitarhero2007, 29.07.07.

  1. guitarhero2007

    guitarhero2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.07   #1
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 30.07.07   #2
    hmm, eine gegenfrage, würdest du einen sportwagen für 100 euro kaufen?

    ich würde lieber noch 50 euro drauflegen und mir ein studio projects b1 kaufen.

    merke dir jetzt bitte den satz: "von behringer kauft man nichts." ;)
     
  3. guitarhero2007

    guitarhero2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #3
    Naja,...da kann man nicht viel für erwarten, stimmt schon...
    bin da noch nicht so fit drin, bin noch neuling...

    was macht behringer denn zum 100 euro sportwagen?
    mit welchen einschränkungen müsste man sich bei dem C1 ausseinandersetzen müssen?
     
  4. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 30.07.07   #4
    also, ich habe das b-2 pro (Behringer) naja, und zufirieden bin ich eigentlich garnicht...Genauso wie mit nem Shure Sm58 ( ok is zwar kein großmembran, wird aber trotzdem viel gelobt) ....
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.07.07   #5
    Eine viel wichtigere Frage ist doch, was er noch für Equipment ?
    Mit einer Onboard-Soundkarte wird man nicht weit kommen, da
    Sudio-Mikrofone Phantomspeisung und auch ein ordentlichen PreAmp benötigen.

    Preiswerte und gute Studio-Großmembran-Kondensator-Mikrofone:

    Mxl 2006 (Bundle)
    Studio Project B 1
    CAD M-177

    Also. Schon Recording-Soundkarte, HD Recorder oder ein Audio-Interface vorhanden ?
     
  6. guitarhero2007

    guitarhero2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #6
    zu meinem equipoment zähle ich das Alesis IO-2 Audio Interface.
    das wars aber dann auch schonw as den recording bereich angeht. und eben einen recht neuen PC.

    hierzu brauche ich nun ein mikro speziell fürs recording und eben aufs singen ausgelegt.

    was ist der qualitative Unterschied zwischen nem behringer und einem 100 euro mikro von einem anderen herrsteller?

    sowas wie rauschen oder sowas?
    bitte details
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.07.07   #7
    Ok, wenn ein Interface vorhanden ist, gibt es keine Probleme.

    Das Behringer C1 kenne ich jetzt nicht genau und habe nur ein paar Artikel über das Teil gelesen. Schau mal hier (Behringer C1 ! Top oder Flop?), wo genau der selbe Threadtitel angegeben worden ist. Da findet man schon viele Informationen, die bei deiner Entscheidung helfen können.
     
  8. guitarhero2007

    guitarhero2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #8
    naja, man liest da schon das das nicht das beste sein soll,... aber irgendwie wird es oft angeboten, man sieht das so oft im internet woraus ich schließe das es anscheinend vi el verkauft wird... deswegen dachte ich mir das da was dahinter stecken muss...

    aber naja anscheinend kann ich mir dann auch gleich ein studio mikro bei aldi kaufen :D
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.07.07   #9
    So krass würde ich es jetzt nicht bezeichnen, aber viel darf man wirklich nicht erwarten. Spar lieber noch ein paar Groschen und sei über einen längeren Zeitraum glücklich mit deinen Equipment.

    Also mindestens:

    Mxl 2006 (Bundle)
    Studio Project B 1
    CAD M-177
     
  10. guitarhero2007

    guitarhero2007 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    14.08.09
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #10
    Also mir sagt das
    Mxl 2006 (Bundle)

    am meisten zu, so rein optisch und auch vom zubehör und somit auch vom gesamtpreis.
    Gibts irgendwas was man prinzipiell beim kauf eines mikros beachten sollte?

    Gibt es noch qualitative unterschiede zwischen diesen drei oder sind die so ziemlich auf einem level?
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 31.07.07   #11
    Das CAD ist noch ein bisserl besser als die anderen. Woanders kostet es bis 189 Euronen.
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    8.562
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.543
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 31.07.07   #12
    Zitat:guitarhero2007
    Ja! Es sollte in erster Linie zu Deiner Stimme passen. Du solltest evt. in einen Laden gehen und dir die Teile mal probeweise anhören, oder Dir eine Auswahl zukommen lassen und dann das beste behalten und die anderen zurückgeben!

    Die Betonung liegt auf "bisserl"!:) Viel ist es nicht an Unterschied, eher Nuancen! Bestell sie dir und probier sie aus!:great:

    Zitat:Lost Prophet
    Schwachsinn! Wo hast Du denn die Binsenweisheit her?:screwy: Im Bereich um Perepherie und Rackgeräte bietet das Ohr durchaus brauchbares Equipment für Musiker mit schmalem Geldbeutel! Auch ich habe sowas in meinen Racks und das tut was es soll! Nur solltest Du von Boxen und Mics beim großen B doch etwas zurückhaltener sein, das würde ich auch nicht nehmen!;) Und bitte keine Behringer Diskussion jetzt! DANKE.

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping