1. + + + Down-Time wegen Softwareaktualisierung + + +
    Wegen eines anfallenden Updates der Software wird das Musiker-Board am Donnerstag Vormittag für ca. 20 Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!
    Information ausblenden

Behringer EX 2200 Dualfex Pro im Gitarrenrack sinnvoll?

von Stefannn, 15.06.05.

  1. Stefannn

    Stefannn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 15.06.05   #1
    Moinsen!

    Habe dieses nette Angebot beim Music Store entdeckt. DasBehringer EX 2200 Dualfex Pro. Soll ja Klang u. Frequenzen verbessern, usw.
    Nun wollte ich fragen ob irgendjemand Ehrfahrungen mit dem Teil hat, bzw. das überhaupt im Gitarren-Rack Sinn macht.
    Würde gerne die Frequenzen pushen (Bass) und den Klang optimieren (durchsetzungsvermögen, dynamik, usw.)
    Spiele folgendes Setup:

    Marshall JMP-1
    Rocktron Intellifex
    Marshall 9100

    Hier der Link:
    http://www.music-store.de/de/global/0_0_G_0_PAH0000095-000/0/0/0/detail/musicstore.html
     
  2. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 15.06.05   #2
    :D.....
     
  3. Stefannn

    Stefannn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.09
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Moormerland (Ostfriesland)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    232
    Erstellt: 15.06.05   #3
    Also ich hatte seiner Zeit das V-Amp 2 und war voll zu frieden. So viel zum Sound.
     
  4. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 15.06.05   #4
    Ob dieses Teil jetzt gut oder schlecht ist kann ich nicht sagen aber es ist schonmal nicht speziell auf Gitarre ausgelegt. Das heißt nicht, dass manches Studioequipment nicht auch im Gitarrenrack klingt. Da hilft nur ausprobieren. Dürfte bei 33€ ja nicht das Problem sein, sonst einfach zurückschicken.
     
Die Seite wird geladen...

mapping