behringer system

von vader77, 05.04.05.

  1. vader77

    vader77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.04.05   #2
    und klanglich furchtbar!!!
     
  3. vader77

    vader77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #3
    ich hab gewusst dass es einen haken hat!

    hasst du die schon gehört, echt so scheisse?
    was wäre denn eine alternative?
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.04.05   #4
    erzähl erstmal, wofür das ganze gebraucht wird
    live/konserve
    zuschaueranzahl
    indoor/outdoor
    kannst du nochmehr wie 1500 locker machen?
     
  5. vader77

    vader77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #5
    wir wollen erstmal unsere proberaumanlage fit machen! (40qm)
    Schlagzeuger denkt an trigger für seine bassdrums also muss es auch übers mischpult laufen!
    wenn das system dann auch für kleine konzerte (50-100) brauchbar ist umso besser.

    und zur kohle: ja wir könnten mehr ausgeben (max 2000), aber die frage ist ob es denn notwendig ist!
     
  6. keyboarder1986

    keyboarder1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #6
    1. ich kann euch auch nur abraten von dem behringer system. grund: wenig druck, wenig power usw. 1500 ocken sind doch ne menge geld.

    2. behringer will demnächst neue boxen rausbringen, die klingen zumindest aufm papier besser. vielleicht die mal abwarten, bzw erste testberichte.

    3. wie wärs wenn ihr das geld in eine richtig gute endstufe und zwei gute tops (audio zenith oder kme o.ä) investiert und für gigs wenn nötig subwoofer dazu mietet. muss euer schlagzeuger in der probe halt auf die getriggerte bass verzichten.
    viele grüße
    Sebastian

    EDIT: Alternative? KME CS5, mein favorit in der klasse.
    2x18' sub @800W
    2x12' top @300W
    zusammen mit der systemendstufe
    knapp über 4000€
     
  7. vader77

    vader77 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #7
    auf die trigger verzichten...hmm...hab ich kein problem damit, bin gitarrist :) !
    4000€ ist schon ein bisschen viel...da müssen ja welten dazwischen liegen ,preis nach.

    werde mir die sache nochmal genau überdenken

    thx 4 antworten
    vader
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 05.04.05   #8
    ich hab nur die kleinste eurolive (10/2) und die ist klanglich alles andere als furchtbar... die großen kenn ich nicht
     
  9. keyboarder1986

    keyboarder1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    31.08.06
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.05   #9
    klanglich find ich auch die größeren gut, die subwoofer eigentlich auch (zumindest bei konserve). aber vom druck und von der lautstärke her, sind die eben schnell am ende und erweitern geht ja dann auch nur mit behringer. deshalb vielleicht lieber die 1500€ gleich richtig investieren.

    achso, ja die CS5 spielt natürlich in ner anderen liga, hab die auch nur einmal gehabt. die kann sich glaub ich keine hobby band mal eben so leisten. sollte aber doch einigermaßen günstig zu mieten sein (100-150€ max.).
    andere alternative HK Audio ELIAS:
    2x15' Sub @300W
    2x Top@150W
    natürlich wesentlich kleiner als CS5, aber indoor geht die doch bis 100 leute, wenns net megalaut sein soll.
    bei uns in der nähe im verleih für 75€/wochenende

    viele grüße
    Sebastian
     
  10. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 16.04.05   #10
    wir haben mal 8 von den grossen Subs von Behringer gekauft....so zum testen...mein fazit ist, dass wenn man sie richtig ansteuert auch etwas anständiges rauskommt...muss die nur unbedingt mal mit den neuen crown i-techs ausprobieren..!!!....diese enstufen sind einfach der überhammer!!

    -> Ist natürlich schon noch was anderes als die neuen JBL SRX :D
     
  11. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.04.05   #11
    Offtopic:
    einfach mal zum testen 8 subs gekauft?^^
     
  12. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 16.04.05   #12
    tja bei behringer muss man meist zuerst etwas testen damit man sieht ob es was taugt...:) klaar...jetzt sind dies subs auch ab und zu im einsatz....
     
  13. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 16.04.05   #13
    er meinte wohl dass ihr gleich ganze 8(!) subs zum testen geordert habt!
    find ich auch etwas komisch?!

    mfg man
     
  14. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 16.04.05   #14
    1. wie willst du denn mit 2 subs eine wand bauen?
    2. die sind so günstig...wir haben auch einen sub der alleine mehr kostet alls alle 8 behringer zusammen :D
     
  15. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 16.04.05   #15
    ja schon klar das!
    aber du fährst ja nicht mit 8 subs pro seite oder? nicht mit behringer subs!

    mfg man
     
  16. Dosti

    Dosti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    16.06.05
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.05   #16
    Seit der PROLIGHT + SOUND in Frankfurt schwärme ich für die K.M.E.-Anlage CA 8. Der Messestand von BVD (Berufsverband Discjockey e.V.) hatte sie am laufen. Da kommt ganz schön was rüber! Ist aber eher schon was für die 2.Liga.
    4x Sub CBA 800 D und 2x Top CSA 600 D. Zusammen 4,6KW Sinus. Da die Anlage aus Aktiv-Boxen besteht, sind die Amps ja schon dabei. Deshalb auch der entsprechende Preis von 8-10.000,- Euro (je nach Anbieter).
    Klingt ersma nach viel Kohle, aber lohnt sich mit Sicherheit. Mit den Boxen hat man dann die nächsten 10 Jahre Ruhe vor PA-Investitionen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping