Behringer Ultra-Curve Pro DEQ2496

von bluebox, 10.11.04.

  1. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 10.11.04   #1
    Hallo Leute !

    Hat von Euch jemand dieses Gerät bzw. schonmal damit gearbeitet ?
    Ein Bandkollege hat vorgeschlagen das zu kaufen um es

    1. als Analyzer zum einmessen der PA zu verwenden
    2. als EQ (entweden Monitor oder PA) zu verwenden

    Wer hat damit schon Erfahrungen ? Taugt das was ? gibts was anderes/besseres ?

    Und ich will jetzt kein pro/contra Behringer, sondern rein Erfahrungsbericht.

    Danke für Eure Hilfe

    bluebox
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.11.04   #2
    Da ich keinen Erfahrungsbericht mit speziell diesem Teil liefern kann, fasse ich mich mit meinen Einwänden kurz:
    - Ob das Display wohl groß genug ist?
    - ich habe mich schon vor langer Zeit von einem digitalen EQ getrennt, denn ich bin der Meinung, dass damit schnelle Eingriffe in die Klangregelung nicht möglich sind....und live ist das mitunter wichtig (zwar eher beim Monitorweg als in der Summe, aber trotzdem).
    Aber vielleicht taugt ja der Analyzer in Kombination mit einem herkömmlichen EQ, und dann hast Du noch einen EQ für andere Anwendungen übrig.

    Von Feedbackdestroyern (hat das Behringerteil eingebaut) halte ich übrigens nichts, denn neben dem Feedback destroyen die auch noch eine Menge Sound.....
     
  3. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 18.11.04   #3
    genau richitg das ding bringt das nicht..

    der analyzer ist viel zu langsam um ihn als rta zu benutzen dann lieber nen laptop und ne missoftware sia smaart oder ähnliches. analyzer ist völlig untauglich

    der eq tut zwar das was er soll ist aber nicht gerade der rauscharmste und ist nur langsam und nicht sehr komfortabel zu bedienen.

    der feedback destroyer macht wie vom kollegen schon erwähnt ne ganze menege scheiß.

    mein rat: finger weg, nen guten analog eq kaufen und ne messoftware fürn laptop (im notfall ne shareware) mit dem ohringer wirst du nicht viel freude haben
    mfg Tobse
     
Die Seite wird geladen...

mapping