behringer ultrabass BA-410 kratzt-.-

von [eXeIRC]mAniAc, 30.05.06.

  1. [eXeIRC]mAniAc

    [eXeIRC]mAniAc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #1
    seit letztens irgendwie wo ich bass gespielt hab fing die box irgendwie an ein komisches geräusch von sich zu geben... das hört sich an wie so ein kratzen oder so, nen kumpel meinte das könnte en kabel sein dass da an die membran kommt. (das geräusch is auch nur wenn die box stärker schwingt) aber ich bin etwas skeptisch, habt ihr ne idee?
     
  2. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 30.05.06   #2
    Zeichensetzung nach statistischen Regeln? Dein Text ist schwer zu lesen....

    Ich würde vermuten, dass sich eine Schwingspule verformt hat (thermische Überbelastung). Bei geringen Auslenkungen (=geringe Lautstärke) fällt sowas manchmal nicht unbedingt auf. Bei höherer Leistung kratzt es dann aber deutlich.

    Testmöglichkeit: Mit beiden Händen und weit gespreizten Fingern vorsichtig und gleichmäßig die Membrane (in ihrer vorgegebenen Schwingungsrichtung) bewegen. Dabei auf "Kratzen" achten. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind nicht alle Speaker betroffen.
     
  3. [eXeIRC]mAniAc

    [eXeIRC]mAniAc Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    18.10.06
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #3
    ich geb mir mühe. also wenn ich die boxen von hand bewege, hör ich nix. wieso kanns passieren, dass sich diese spule überlastet? ich hab insgesamt auf die box maximal 400watt gegeben, und wenn die jeweils für ~250 ausgelegt sinn, sollte die das doch nich überlasten, oder hängt das mit was anderem zusammen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping