Behringer V-Amp 1 ...

von DeathMetal, 14.10.04.

  1. DeathMetal

    DeathMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 14.10.04   #1
    Hallo ...

    Mh ich besitze ein Behringer V-Amp 1 und würde gerne wissen, wie es möglich ist das Teil an den Amp (Hughes & Kettner Warp 7) anzuschließen damit man keine Doppelverzerrer (Matsch) hinbekommt, wenn ich am Amp auf Overdrive umschalte. Ich habe davon gehört, dass es eine Funktion geben soll in der das möglich ist. Auf gut deutsche, ich will die Effekte meines V-Amp nutzen und nicht die des Amp`s, denn alle beide zusammen klingen einfach nach gar nix. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, wenn nicht bitte einfach sagen!

    Bin superdankbar für eure Hilfe!

    DeathMetal
     
  2. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.10.04   #2
    Du kannst auf Bypass schalten, MEINER MEINUNG nach laufen da die Effekte trotzdem noch. Sonst halt einfach einen Cleanen Amp mit kaum Gain auswählen, müsste auch reichen...
     
  3. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 14.10.04   #3
    Ja ich denke das war es - ich habe das im Recording Forum irgendwo gelesen, weiß aber nicht mehr welcher Thread. Jedenfalls ging es darin auch darum, dass man das Ding auf Bypass schaltet.

    Wie mach` ich das denn, wär` super wennst mir dazu einen Tipp geben könntest!
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.10.04   #4
    Hm, hab das Teil schon ein Jahr nicht mehr, i hab den 2er gehabt. Da hat man Tuner und Tap gleichzeitig drücken müssen. Wenn du ihn mit Midi steuerst, Bypass hat eine eigene Nummer.
     
  5. DeathMetal

    DeathMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Österreich | Tirol
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    459
    Erstellt: 14.10.04   #5
    O.k. danke ich werd`s mal versuchen. Mal sehen ob ich drum rumkomme die Anleitung durchzuackern!

    Danke

    DeathMetal

    PS: Komme übrigens auch aus Tirol - Kufstein!
     
Die Seite wird geladen...

mapping