Behringer V-TONE BASS BDI21

von fivestar, 05.05.05.

  1. fivestar

    fivestar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.05.05   #1
    hi!


    ich hab mich grad durchgestöbert aber noch nichts genaueres dazu gefunden, deshalb:

    hat ihn schon jemand oder hat ihn schon mal jemand ausprobiert?

    ja, ich spiel noch nicht so lang (halbes jahr) und brauch eigentlich nicht unbedingt ein effektgerät/preamp, aber ich denk für die 45 € uvp. kann ich damit einfach ein bisschen spaß haben und neue sachen ausprobieren.

    http://www.behringer.com/BDI21/index.cfm?lang=ger
     
  2. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.05   #2
    Hi
    Ich kann da vielleciht morgen was zu schreiben ..wenns angekommen ist !
    Wenns klappt poste ich n paar soundfiles

    Gruß

    Michi
     
  3. ibanez-basser

    ibanez-basser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #3
    Das ist der Nachbau vom Tech 21 Sansamp Bassdriver DI. Mehr kann ich zum Pedal von Behringer auch noch nicht sagen. Nur soviel: Meine Erwartungen sind nicht sehr hoch. :rolleyes:
     
  4. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #4
    Servus ,
    der Postbote war gerade da hab ihm den Karton aus der hand entrissen und fast vergessen zu bezahlen (Nachname ^^ )!

    Hab das teil jetzt erst n paar minuten angeschlossen , Soundsamples folgen später noch !
    Von außen macht das teil nen komischen eindruck...is zwar aus plastik ,wiegt aber schon n bissel was ....und auch so siehsts net gerade so aus als würde es gleich auseinander fallen ! die regler sind gut im gehäuse "verankert" (wenn ich da an meinen v-amp denke wo man die fast rausnehmen konnte ....)
    Der SOund gefällt mir im moment ganz gut ...spiele zu hause über nen warwick take 12 .... das teil holt ganz gut was raus ... ich werde das dingen gleich noch mit meinem Zoom 708 anschließen und dann gucke ich mal ob ich meinen sound endlich verfeinern kann ...;-)


    Gruß

    Michi
     
  5. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 06.05.05   #5
    cool wäre, wenn du folgende Samples machen könntest:

    am Amp alles flat
    am Bass (falls aktiv) alles flat
    dann die gleiche Basslinie einmal mit und einmal ohne den Effekt einspielen
    Settings vom Effekt posten wäre ebenfalls hilfreich

    ps. flat = alle EQ Regler in Mittelstellung ;) :D
     
  6. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #6
    alles klar ...ich spiele gerade noch mit meinen settings rum aber spätestens heute abend kann ich n paar sachen auf nen server stellen ;-9

    bin aber echt begeistert von dem teil hat meinen sound schonmal ganz gut verbessert ... und das für schlappe 39 € .... antesten lohnt auf jeden fall !

    Gruß

    Michi
     
  7. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.05   #7
    sorry .... ich hab n paar aufnahmen gestartet über die soundkarte aber da erkennt man nichts ! ich muss das mal morgen oder so im Proberaum machen ....

    Gruß

    Michi
     
  8. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.05.05   #8
    dito.. das ding is wirklich ziemlich genial.. also 200 euro würd ich dafür nich ausgeben,a ber für 39 !!!! euro.. jungs, das isn satz guter bass saiten... so kriegt man die bude schön voll mit effekt kram.. (also dank behringer ) ;)
     
  9. Azrael

    Azrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.05.05   #9
    Ich hab auch den BDI21, mir gefällt er ebenfalls ganz gut, könte nur ein wenig mehr zerren.
     
  10. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.05.05   #10
    Hat das Ding mal jemand mit nem Sansamp, den das Gerät ja scheinbar imitieren soll, verglichen?

    Wäre interesseant wie der Behringer da abschneidet...
     
  11. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 11.05.05   #11
    Kommen noch Samples oder doch nich?
     
  12. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 11.05.05   #12
    ich hab nen fender rumble 25 http://www.fender.com/products/search.php?partno=2315400010

    wenn ich meinen passiven bass jetzt an den BDI21 anschließ und den dann an meinen combo, dann ist es doch besser, wenn ich das dann an den active anschluss mach, oder?

    wie ist das mit dem effects loop? kann ich ihn auchirgendwie daran anschließen?
     
  13. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.05.05   #13
    jop...
     
  14. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 11.05.05   #14
    theoretisch ja, ein Preamp macht zwischen Bass und Amp aber mehr Sinn
    ob Aktiv oder Passiv Input - das musst du einfach ausprobieren, was von der Lautstärke her passt - kaputt machen kannste damit im Prinzip nix. Es kann nur sein, dass es etwas zerrt, wenn du im passiven nen zu hohen Inputlevel hast.
     
  15. Lhurgoyf

    Lhurgoyf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    28.08.12
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 13.05.05   #15
    ich würde es eher in den Effects Return stecken, sonst hat er ja 2 Preamps hintereinander?!
     
  16. disastR

    disastR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.05.13
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.05.05   #16
    schadet doch nich, oder?! da nich wirklich was kaputt gehen kann -> probieren über studieren :cool:
     
  17. fivestar

    fivestar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 14.05.05   #17
    woher 2 preamps? :confused:

    du meinst also vom bass zum amp und dann wieder vom preamp out zum BDI21 und wieder zruück zum power amp in?
     
  18. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.05.05   #18
    joah, ich glaub so is das gemeint
     
  19. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 14.05.05   #19
    Nein ich bin mir recht sicher, dass es folgender maßen gemeint war:

    Beim Aufbau Bass --> Sansamp --> Aktiv/Passiv-Eingang des Amps hat man erst den Sansamp-Preamp und anschließend noch den Preamp der Combo
    Also ZWEI Preamps hinternander

    Wenn man jedoch folgenden Aufbau nutzt, hat man nur den Sansamppreamp und "versaut" sich nicht unter Umständen den Sound mit dem schlechteren Preamp der Combo...
    Bass --> Sansamp --> Effektreturn des Amps

    Edit: Natürlich ging es hier um den Behringer VTone aber für den gilt gewissermaßen das selbe wie für den von mir genannten Sansamp... ist ja eh nur ne Kopie von eben diesem ;)
     
  20. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 14.05.05   #20
    so mach ich das auch mit einem Sansamp .. aber dem PSA-1 :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping